Turnierticker
BCC May Days
05.05.2018 - 06.05.2018
14532 Stahnsdorf OT Schenkenhorst

Ausschreibung 20.04.18, 16:26 Uhr
BCC Summer Bowl
23.06.2018 - 24.06.2018
14532 Stahnsdorf OT Schenkenhorst

Ausschreibung 20.04.18, 16:26 Uhr
Nennformular 20.04.18, 16:26 Uhr
BCC May Days
05.05.2018 - 06.05.2018
14532 Stahnsdorf OT Schenkenhorst

Nennformular 19.04.18, 21:12 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Auszeichnungs-News

Treffer 261 bis 279 von 279

DQHA Hall of Fame 2006: Demand Deposit 01.02.2006

Auf dem DQHA Ball 2006 wurden die Neuaufnahmen in die DQH Hall of Fame vorgestellt und geehrt. Für ihre Verdienste um das American Quarter Horse in Deutschland wurden diesmal Eberhard Kleinmann, Plüderhausen und der Hengst Demand Deposit... Lesen...


Leading Horses & Breeder 2005 31.12.2005

Alles Müller… DQHA Leading Breeder 2005 stellt auch DQHA Leading Dam: Horst und Elisabeth Müller DQHA Champion of Champions (Marlanas Promotor), DQHA Champion Elitestute (Marlana Special Glow) und nun auch noch DQHA Leading Breeder – das Jahr 2005... Lesen...


DQHA Hall of Fame 2005: Wolf Kröber 01.02.2005

Wolf Kröbers Einfluss auf den Westernreitsport und die Rasse American Quarter Horse können eigentlich gar nicht hoch genug bewertet werden. Er war zwar kein Westernreiter und züchtete auch keine American Quarter Horses, und doch spielte er eine... Lesen...


DQHA Hall of Fame 2005: Taps A Bar 01.02.2005

TAPS A BAR wurde in diesem Jahr in die Hall of Fame der Deutschen Quarter Horse Association berufen. Der Palominohengst stammt von Tapa City (von Par Three) aus der Tahiti N Bar (von Rowdy Jones). Er wurde von Rough Finis in Kalifornien gezüchtet.... Lesen...


Leading Horses & Breeder 2004 31.12.2004

Marlana Glow mit 37 Punkten Leading Dam Leading Dam 2004 wurde mit 37 Punkten Marlana Glow vor Splendor Jacket (23 Punkte) und Lady Zip Her Up. Auch Marlana Glows Nachkommen wussten ducrh ihre Leistungen unter dem Sattel zu überzeugen. So führt die... Lesen...


DQHA Hall of Fame 2004: Magic Obsession 01.02.2004

Mit der Aufnahme von Magic Obsession in die Hall of Fame ehrt die Deutsche Quarter Horse Association erneut eine Zuchtstute für ihre Verdienste rund um das American Quarter Horse in Europa. Die Stute aus dem Besitz von Horst und Elisabeth Müller... Lesen...


DQHA Hall of Fame 2004: Heidi und Jochen Risse 01.02.2004

Mit dem Ehepaar Risse nimmt die Deutsche Quarter Horse Association ein hoch verdientes Züchterpaar in die Hall of Fame auf. Heidi und Dr. Jochen Risse wuchsen gewissermaßen mit der Westernreitszene in Deutschland auf. Während Jochen Risse auf den... Lesen...


DQHA Hall of Fame 2003: Deanna Socks 01.02.2003

Die große alte Lady Mit Deanna Socks geht zum zweiten Mal eine Stute in die Ruhmeshalle der Deutschen Quarter Horse Association ein. In die Hall of Fame werden Pferde (und Menschen) aufgenommen, die sich in besonderer Weise um das American Quarter... Lesen...


Leading Horses & Breeder 2002 31.12.2002

Leading Breeder DQHA Futurity 2002: Horst und Elisabeth Müller Die erfolgreichsten Züchter der DQHA Futurity / Maturity 2002 heißen Horst und Elisabeth Müller. Mit 76 Punkten führt das Ehepaar die Liste der DQHA TOP TEN 2002 an vor Wilhelm Just (62... Lesen...


DQHA Hall of Fame 2002: Sunup Josie 01.02.2002

Sie war mausgrau wie ihr Vater – aber weit davon entfernt, eine „graue Maus“ zu sein. Die Rede ist von Sunup Josie, die auf dem DQHA-Ball 2002 offiziell in die DQHA Hall of Fame aufgenommen wurde. Sunup Josie prägte 22 Jahre lang die Deutsche... Lesen...


DQHA Hall of Fame 2002: Horst Köhn 01.02.2002

Ein Horseman der ersten Stunde Der 1937 in Bremen geborene Horst Köhn hat mit Ehefrau Sigrun und den beiden Kindern Torsten und Ines seit mehr als 25 Jahren die American Quarter Horse Szene in Deutschland aufgebaut, geprägt und verantwortlich mit... Lesen...


DQHA Hall of Fame 2001: Doc Chex 01.02.2001

Doc Chex - The Bloody Good Pony Doc Chex, geb. 1980, erfreut sich bester Gesundheit und verbringt seinen Lebensabend in Südfrankreich bei Kay Wienrich. Kay Wienrich und Doc Chex haben einander sehr viel zu verdanken. Und wenn Kay über den kleinen... Lesen...


DQHA Hall of Fame 2001: Alan M. Jacob 01.02.2001

Happy Birthday Alan M. Jacob! Von “Cowboys and Kisses” singt Popstar Anastasia in einem ihrer Hits. Der Mann, der sich mit beidem auskennt, wird dieses Jahr 75 (2001). Play the game: Er war einer der Ersten, der Quarter Horses und damit das... Lesen...


DQHA Hall of Fame 2000: Buckskin Dear 01.02.2000

Hans-Werner Boor und "Joe" Buckskin Dear erhalten hohe Auszeichnung Reg.Nr. 268574 - Gay Britches x Joe Little Lady Zu lesen ist über ihn :”Kurz nach der Gründung der DQHA verkaufte Günther Schleiermacher King Hank Jr. und importierte... Lesen...


DQHA Hall of Fame 2000: Hans-Werner Boor 01.02.2000

Er zählt zu den erfolgreichsten Züchtern in Deutschland. 1990 wählte man ihn in den Zuchtausschuss der DQHA und übertrug ihm die Zuständigkeit der Futurity. Seit 1996 arbeitet er im Vorstand aktiv mit. Für seine Hobbies Reiten und Lesen bleibt dem... Lesen...


Leading Horses & Breeder 1999 31.12.1999

Leading Dam: Scotch Bar Venture Auf eine gute Zuchtstute ist jeder Züchter besonders stolz. 3 Stuten, SCOTCH BAR VENTURE, im Besitz von Heidi Risse, MAGIC OBSESSION, im Besitz von Horst Müller und LA RENA BADGER, Besitzerin Nayla Hayek aus... Lesen...


Leading Horses & Breeder 1998 31.12.1998

Die Leading Sires, die erfolgreichsten Vererber, werden in jedem Jahr auf einer Top Ten Liste zusammengefasst. Für die Platzierung werden ausschließlich die Erfolge ihrer Nachkommen bewertet. Um eine nachvollziehbare Rangliste zu erhalten wird... Lesen...


Leading Horses & Breeder 1996 31.12.1996

Heidi Risse – 1996 erfolgreichste QH-Züchterin Fritz Power führt die 96er Top Ten an: Siegerhengst mit 115 Punkten Die größte und bedeutendste Veranstaltung des deutschen Quarter Horse Zuchtverbandes, die DQHA-Futurity 1996, ist gerade erst... Lesen...


Leading Horse & Breeder 1995 31.12.1995

Die DQHA Stalion Service Auction und die damit verbundene DQHA Futurity sind ein lohnendes Programm für den Züchter. Er kann –oft unter dem regulären Preis den Decksprung des von ihm favorisierten Hengstes erwerben. Für erfolgreiche Produkte aus... Lesen...


Treffer 261 bis 279 von 279

> Zum Aktuelles-Archiv
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
GroundMaster
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Fashion Boots