Turnierticker
Circle L Spring Warm Up
14.04.2018 - 15.04.2018
31638 Wenden

Ausschreibung 12.01.18, 10:46 Uhr
Berlin City Circuit Warm Up
31.03.2018
14532 Schenkenhorst

Ausschreibung 09.01.18, 12:04 Uhr
Nennformular 09.01.18, 12:04 Uhr
Circle L Spring Warm Up
14.04.2018 - 15.04.2018
31638 Wenden

Nennformular 02.01.18, 12:20 Uhr

Registrieren Sie sich kostenlos und wir informieren Sie sobald neue Dokumente online sind:

Turnierticker-Abo

Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Beste Zuchtstute 2012: Wins Cookie Cutter wird die Leading Dam

21.12.2012 12:01

Wins Cookie Cutter im Alter von 18 Jahren

Sie hat vollbracht, was noch keine Stute vor ihr erreichen konnte: drei Mal in Folge von 2007 bis 2009 und zusätzlich 2011 wurden ihre Fohlen auf der DQHA Hauptfuturity im Rahmen der Q-Show International DQHA Championship zum Champion of Champions gekürt.

Im Jahr 1996 fuhr Hubertus Jagfeld nach Texas, USA, um im Auftrag eines Kunden nach einer besonderen Stute zu suchen. Und er fand sie durch Zufall: die 2jährige „Wins Cookie Cutter“ (Conclusive Win x Miss Lucky Allure) aus der Zucht von J & S Quarter Horses, eine Schönheit mit mittlerweile 1,64 m Stockmaß. In Deutschland angekommen, wurde sie durch Jagfelds erfolgreich auf Turnieren vorgestellt und erzielte rund 100 Halter Punkte und an die 40 Grand Champion Titel. Zu dieser Zeit entdeckte der aktuelle Besitzer einen Hengst bei Jagfeld QH, den er unbedingt kaufen wollte. Im Gegenzug ergab sich für Christel und Hubertus Jagfeld die Chance diese Ausnahmestute zu erwerben. Somit war der Deal perfekt.

Als „Cookie“ vierjährig war, sollte das Schicksal über ihr weiteres Leben entscheiden. Bei einem Transport mit dem LKW hatte sie einen Unfall, bei dem sie sich so stark verletzte, dass sie nicht weiter geritten werden konnte. Ihre hoffnungsvolle Showkarriere hatte damit ein Ende, doch der Weg in die Zucht öffnete sich und hier fand sie ihre wahre Berufung. Bereits eines ihrer ersten Fohlen „CR Award“ von Gators Clear Round wurde ein erfolgreiches Turnierpferd und holte zahlreiche Titel in den Futurity und Maturity Prüfungen. 2006 wurde sie das erste Mal von dem Leading Sire 2012 „Nite Chip“ im Besitz der Familie Udsen gedeckt und eine Erfolgsgeschichte begann: die zwei Ausnahmepferde lieferten als Elterntiere einen Gewinner nach dem anderen. Nach der chestnutfarbenen Stute „Midnite Cookie“  folgte 2008 der Hengst „Good Rythum Tonite“ und 2009 „Tonitesmynite“. Alle drei wurden auf der Futurity zum Champion of Champions gekürt. Auch „Date Nite“ erreichte 2010 den Futurity Championtitel. Eine Erfolgsserie die noch keine Zuchtstute, kein Vererber und kein Züchter vorher erreicht hatte. Doch damit nicht genug: 2011 konnte das Gewinnerduo einen weiteren Nachkommen liefern, der die Konkurrenz hinter sich ließ. „Lostmysockstonite“ wurde ebenfalls zum Champion of Champions gekürt.

Die Anpaarung sollte fortgesetzt werden, doch Nite Chip kam aufgrund extremer Wetterverhältnisse in diesem Jahr erst verspätet auf seiner Deckstation an. Die Bedeckung der Stute konnte allerdings nicht länger warten und so kam der ebenfalls erfolgreiche Allrounder „Green With Invy“ zum Einsatz. Glück im Unglück, denn das Fohlen „Thegreensideoflife“ übertraf die Erwartungen. Die junge Stute in bayfarbener Jacke wurde auf der Q12 in der Futurity  Halter Weanling Mares Early von allen fünf Richtern auf den ersten Platz gewählt. Bei der Auszeichnung zum Champion of Champions verfehlte sie nur knapp den Sieg. Allerdings hatte sie die Herzen der American Quarter Horse Liebhaber bereits erobert und die Käufer wetteiferten um das Fohlen. Auf der Hauptfuturity 2012 zeigte sich auch „Good Rythum Tonite“, mittlerweile unter dem Sattel, in bester Verfassung. Der Wallach gewann eindrucksvoll die Hunter Under Saddle unter Iris Petschenig und die Trail Futurity unter seiner Besitzerin Hannah Friedl. Darüber hinaus sicherte er sich von 32 Startern im Finale der Western Pleasure Futurity einen guten zehnten Platz. Der Wallach „Date Nite“, vorgestellt und im Besitz von Timo Antweiler, machte mit seinem vierten Platz in der Futurity Halter Two Year Old Geldings den Sieg seiner Mutter zur Leading Dam mit einer Gesamtgewinnsumme von 4.194,42 Euro perfekt.

Neben besten Genen für den großen Sport, gibt diese ihren Nachkommen auch ein sehr gutes Sozialverhalten mit. „Cookie ist ein Ausnahmepferd, sie hat noch nie die Ohren angelegt und ist sehr sozial, was die Fohlen stark prägt und sehr umgänglich macht“, schwärmt Hubertus Jagfeld. Dafür sorgt auch die ganze Familie, die die Nachzucht in geräumigen Boxen direkt neben dem Haus und auf großzügigen Weiden von Anfang an umfassend betreut. Das Training für den ersten großen Turnierauftritt erfolgt behutsam und der Hufschmied betreut die Kleinen von Anfang an, um eine korrekte Stellung zu gewährleisten. Besonderen Wert wird auch auf beste Futterqualität für Mutter und Kind gelegt.

Die sorrelfarbene Stute ist mittlerweile 18 Jahre alt und wieder tragend von Green With Invy. Wir dürfen gespannt sein, welche Erfolge die Nachkommen dieses Ausnahmetalents in der Zucht zukünftig noch erreichen werden.

 

Chase The Potential zur Reserve Leading Dam gekürt

Der Reserve Titel geht in 2012 an die 11jährige „Chase The Potential“ von Certain Potential aus der Sheza Pleasure mit einer Gewinnsumme von 2.741,06 Euro ihrer Nachkommen. Die bayfarbene Stute im Besitz von Birgit Udsen liefert in Anpaarung mit dem Erfolgsvererber Nite Chip ebenfalls hochwertige Sportpferde.

Auf der Süd Futurity im hessischen Erbach dominierte „Disco Tonite“, im Besitz von Theresa Hatz und vorgestellt von Marina Schwank, die All-Around Klassen. Ganze drei Championtitel sicherte sich der junge Wallach in der Hunter Under Saddle, Western Pleasure und Trail Futurity! Den zweiten Platz machte „Chase Me Tonite“ ihrer Mutter perfekt: die 5jährige Stute von Lisa und Tobias Goll holte sich sowohl auf der Hauptfuturity im Rahmen der Q12 International DQHA Championship sowohl in der Western Pleasure als auch der Trail Maturity unter Alexandra Jagfeld den Vize-Titel.

 


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
GroundMaster
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Fashion Boots