Turnierticker
Circle L Spring Warm Up
14.04.2018 - 15.04.2018
31638 Wenden

Ausschreibung 12.01.18, 10:46 Uhr
Berlin City Circuit Warm Up
31.03.2018
14532 Schenkenhorst

Ausschreibung 09.01.18, 12:04 Uhr
Nennformular 09.01.18, 12:04 Uhr
Circle L Spring Warm Up
14.04.2018 - 15.04.2018
31638 Wenden

Nennformular 02.01.18, 12:20 Uhr

Registrieren Sie sich kostenlos und wir informieren Sie sobald neue Dokumente online sind:

Turnierticker-Abo

Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

DQHA Hall of Fame 2007: With Technique

01.02.2007 12:00

With Technique wurde nur elf Jahr alt, doch der Eindruck, den er in sieben Zuchtjahren in der deutschen Zucht hinterließ, ist gewaltig. Der bayfarbene Hengst wurde im April 1993 in Garland, Texas geboren. Er war ein Sohn des Reserve World Champions Western Pleasure Zippin Bonanza Flash aus der Blazer Bonanza, die selbst 126,5 Punkte in dieser Disziplin errang und das Talent auch an ihre Nachkommen weitergab.

Dies galt auch für With Technique, der es in nur 15 Shows auf 137,5 AQHA Punkte brachte, wobei alle in der Open erzielt wurden. U.a. war er unter den World Show Top Ten Western Pleasure, Nebraska Silver Classic Pleasure Futurity Reserve Champion, Texas Classic Pleasure Futurity Reserve Champion, drei Mal European Champion Western Pleasure, German Champion Western Pleasure und Hunter under Saddle, Superior Western Pleasure Horse und High Point Western Pleasure Horse.

1997 kam der Hengst nach Deutschland und zeugte bis zu seinem Tod im Jahr 2004 90 Fohlen. Zu seinen erfolgreichsten Nachkommen zählen Hi Tech Coosa, Technical Nat Image, Techniques Hot News, Technology, With Hightech, Marlana Technique, Hi Tech Razzmatazz, Magic Technology und Scotch Bar Magic, um nur einige zu nennen. Seine „Babies“ machten ihn zum Leading Performance Sire und wurden European Champions,

Futurity Champions, Champion of Champions, High Point Horses, AQHA Champions, Superior Horses. Insgesamt kamen bis Ende 2006 1049,5 AQHA Punkte und über 14 000,- USD allein aus dem Incentive Fund zusammen.

„With Technique war ein Ausnahmepferd, wie man es selten bekommt,“ so Hubertus Jagfeld. „Er war unglaublich einfach im Umgang und ein richtiger Kumpel. Die Sorte, die man ins Wohnzimmer mitnehmen kann, sozusagen. Wir verdanken ihm sehr viel, denn ohne With Technique wären wir nicht da, wo wir heute sind.“


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
GroundMaster
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Fashion Boots