Turnierticker
AQHA Show/DQHA Direkt Show Mandelbachtal (Hunackerhof)
20.08.2016 - 21.08.2016
66399 Mandelbachtal-Ormesheim

Ausschreibung 26.07.16, 08:40 Uhr
Nennformular 26.07.16, 08:40 Uhr
DQHA Regionen-Futurity Nord
02.09.2016 - 04.09.2016
2783 Verden (Aller)

Ausschreibung 25.07.16, 13:02 Uhr
Nennformular 25.07.16, 12:59 Uhr
European Championship of American Quarter Horses
04.08.2016 - 14.08.2016
92286 Rieden-Kreuth

Zeitplan 25.07.16, 10:32 Uhr
Pattern 25.07.16, 10:32 Uhr
Sonstiges 25.07.16, 10:32 Uhr

Registrieren Sie sich kostenlos und wir informieren Sie sobald neue Dokumente online sind:

Turnierticker-Abo

Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Komm zum Pferd - "Tag der offenen Stalltür" am 01. Mai 2016

11.01.2016 15:24

Am 1. Mai 2016 ist es wieder soweit. Bereits zum fünften Mal laden dann Deutschlands Pferdesportvereine und Pferdebetriebe gemeinsam in ihre Ställe und Reithallen ein und es heißt wieder "Komm zum Pferd". Vereine und Betriebe, die den bundesweiten Aktionstag pro Pferd und Pferdesport nutzen wollen, um neue Mitglieder bzw. Kunden zu gewinnen, können sich ab sofort und noch bis zum 19. Februar 2016 bei den Initiatoren - der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und den Landespferdesportverbänden - anmelden. Teilnahmeberechtigt sind Pferdesportvereine und Pferdebetriebe, die Mitglied in einem Landespferdesportverband sind. Das Anmeldeformular zum Ausdrucken findet sich als PDF weiter unten auf dieser Seite.

Der „Tag der offenen Stalltür“ ist ein erprobtes Erfolgskonzept. Mehr als eine halbe Millionen Besucher lockte der bundesweite Werbetag für Pferd und Pferdesport bisher in Deutschlands Ställe. Mehr als zwei von drei der teilnehmenden Pferdebetriebe und Vereine gewannen neue Mitglieder, Reit- und Voltigierschüler oder Einstaller. Einzelne Pferdesportvereine verbuchten gar bis zu 25 neue Reitschüler. Um Neulingen den Einstieg in ihr neues Hobby noch leichter und angenehmer zu machen, findet der bundesweite Werbetag in diesem Jahr wieder zu Beginn der warmen Jahreszeit statt.

Was verbirgt sich hinter dem bundesweiten "Tag der offenen Stalltür"?
Der „Tag der offenen Stalltür“ ist eine Aktion der FN und der Landespferdesportverbände, um zu zeigen, dass Reiten ein Sport für jedermann ist. Gleichzeitig wollen die Verbände den Betrieben und Vereinen eine Plattform zur Selbstdarstellung bieten und sie darin unterstützen, neue Kunden und Mitglieder zu gewinnen. Der Phantasie der Vereine und Betriebe sind dabei keine Grenzen gesetzt. Vielfalt ist erwünscht. Oft gehören Reit-, Fahr- und Voltigiervorführungen zum Programm. Besucher freuen sich immer, wenn sie sogar selbst in den Sattel steigen können. Alles ist möglich: von Kutschfahrten und Reiterspielen über Stallführungen sowie Schauprogrammen und Rassepräsentation bis hin zu Pferdefußball, Ponyreiten und der Präsentation unterschiedlichster Ausbildungsangebote. Dies kann allein oder in Kooperation mit anderen Vereinen und Betrieben geschehen.

Wie unterstützen FN und Landespferdesportverbände die Aktion?
FN und Landespferdesportverbände unterstützen die Teilnehmer mit vielfältigen Leistungen wie zum Beispiel praktischen Tipps zur Organisation, einem Ideenpool zur inhaltlichen Gestaltung, Checklisten für die Organisation und Hinweisen zur Pressearbeit vor Ort sowie Musterpressetexten. Neu in diesem Jahr ist daher das Angebot, dass die FN auf Wunsch die KiTas, Grundschulen und offene Ganztagsschulen in der Umgebung über den „Tag der offenen Stalltür“ informiert und so den direkten Kontakt zu einer wichtigen Zielgruppe herstellt. Teilnehmende Vereine und Betriebe können diese Option bei der Anmeldung mit angeben.

Wie schon in den vergangenen Jahren erhält jeder teilnehmende Verein und Betrieb neben den Organisationshilfen auch ein Werbepaket, das er zur Bewerbung seiner Veranstaltung einsetzen kann. Die darin enthaltenen Flyer und Plakate erscheinen in diesem Jahr in neuem Design. Auch der bewährte Slogan „Komm zum Pferd“ findet sich als Aufforderung auf den Werbematerialien, die von Vereinen und Betrieben auch in individualisierter Form bestellt werden können – die eigene Anschrift wird dann an prominenter Stelle platziert. Weiterhin bietet die FN Werbe- und Infomaterialen an, die während und auch außerhalb der Veranstaltung zur Mitglieder- und Kundengewinnung eingesetzt werden können. Die ersten 100 angemeldeten Vereine und Betriebe erhalten zudem ein kostenloses „Rundum-sorglos-Paket“ mit bedruckten Luftballons, Schleifen und Urkunden.

Begleitet wird der Aktionstag 2016 in den Medien und auf den Internetseiten von FN und Landespferdesportverbänden. Unter anderem werden alle teilnehmenden Betriebe und Vereine online aufgelistet. Zudem sind wieder zahlreiche Presseveröffentlichungen zu erwarten, denn allein bei der Premiere 2009 sorgte der „Tag der offenen Stalltür“ für über 1.000 Presseveröffentlichungen und mehr als 40.000 Internetmeldungen. Diese wurden teils von den Vereinen und Betrieben mit Hilfe der Mustervorlagen selbst initiiert und ließen nicht nur die Besucher zu den Pferden strömen, sondern verhalfen auch dem gesamten Thema Pferd zu einer positiven Resonanz. Deshalb: Bereits jetzt den 01. Mai 2016 vormerken und anmelden!

Was haben Sie als Verein oder Betrieb davon?
„Von dieser Aktion kann der ganze Pferdesport profitieren, denn sie ist hervorragend geeignet, neue Mitglieder zu gewinnen“, appelliert Soenke Lauterbach, FN-Generalsekretär, besonders an die Vereine mitzumachen. „Nahezu alle Sportverbände sind aufgrund der demographischen Entwicklung unserer Gesellschaft von sinkenden Mitgliederzahlen betroffen. Gleichzeitig steigt die Zahl der Freizeitangebote, die ein Stück aus dem kleiner werdenden Kuchen haben möchte.“ Umso wichtiger sei es, sich auf diese Entwicklung einzustellen und mit geeigneten Konzepten und Angeboten um die geringer werdende Kundschaft zu kämpfen. Jedes Mitglied stärke den gesamten Pferdesport – jeden Verein, jeden Pferdebetrieb, jeden Reiter, Fahrer, Voltigierer, Züchter und Pferdebesitzer, denn nur als starke Lobby können die FN die Interessen aller Pferdeleute in Deutschland erfolgreich vertreten.


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
GroundMaster
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment