Turnierticker
Hohenzollern Classic
23.07.2016 - 24.07.2016
72379 Hechingen

Ergebnisse 27.07.16, 09:49 Uhr
Ride of America inkl. DM Reining Qualifikation
26.07.2016 - 31.07.2016
31638 Wenden

Starterliste 27.07.16, 09:46 Uhr
Sonstiges 27.07.16, 09:46 Uhr
All Novice Show Marl
30.07.2016 - 31.07.2016
45772 Marl

Zeitplan 27.07.16, 09:36 Uhr
Pattern 27.07.16, 09:36 Uhr

Registrieren Sie sich kostenlos und wir informieren Sie sobald neue Dokumente online sind:

Turnierticker-Abo

Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Wissenschaft in die Praxis umgesetzt – Die lineare Beschreibung

08.05.2015 10:58

von rechts: Sandra Kuhnke, Zuchtrichterin Kirsten Bär, Markus Rensing, Fotos: DQHA

von links: Prof. Dr. Uta König von Borstel, DQHA Zuchtobmann Markus Rensing, DQHA Zuchtleiterin Sandra Kuhnke

Der Umstieg der DQHA auf die Methode der linearen Beschreibung wirft seitens der Züchter viele Fragen auf. Wie wird mein Zuchttier nun begutachtet? Welche Informationen erhalte ich und was kann ich damit überhaupt anfangen? Wird es auch zukünftig Sieger geben? Auch seitens der Zuchtverbände, die dieses System bereits eingeführt haben oder mit dem Gedanken daran spielen, wird die Umsetzung durch die DQHA mit großem Interesse verfolgt.

Die Lineare Beschreibung als vielfach international genutzte Selektionsmethode für Zuchttiere ist keine neue Erfindung. Besonders in der Rinderzucht ist sie seit Jahrzehnten das Erfolgsrezept und nicht mehr weg zu denken. Auch andere Pferdezuchtverbände haben bereits vor langer Zeit die Vorteile dieses Systems erkannt und sehr erfolgreich genutzt.

Die Grundlage der linearen Beschreibung für American Quarter Horses bildet die auf der Jahreshauptversammlung vorgestellte, fundierte Vorarbeit von Torsten Haier und Dr. Bärbel Klein. Seitdem  wurde nun die weitere Umsetzung in die Praxis durch Zuchtleiterin Sandra Kuhnke, Zuchtobmann Markus Rensing und Zuchtrichterin Kirsten Bär optimiert, sowie Methoden zur Rangierung entwickelt und getestet. Daraus entstand ein System, dass den Züchtern und auch dem Verband wertvolle Informationen bei größtmöglicher Transparenz liefern soll. Auch Sieger und Platzierungen kann es wie gewohnt und seitens der Züchter gewünscht auch weiterhin geben. Über die genaue Durchführung wird der Zuchtausschuss entscheiden.

Wissenschaftlich begleitet wird der Entwicklungsprozess seitens der durch Sandra Kuhnke ins Leben gerufenen Kooperationen mit Frau Prof. Dr. Uta König von Borstel und Herrn Dr. Otto Hartmann. Der Diplomlandwirt Dr. Otto Hartmann ist Lehrbeauftragter der Universität Neubrandenburg und setzte sich bereits im Jahr 1993 im Rahmen seiner Doktorarbeit als Erster mit der linearen Beschreibung im Pferdebereich auseinander. Er blickt auf jahrzehntelange Erfahrung sowohl im wissenschaftlichen Bereich als auch in der praktischen Umsetzung u.a. bei der Zucht des Deutschen Reitpferdes zurück.

Als Leiterin der Abteilung „Produktionssysteme der Nutztiere“ der Georg-August-Universität Göttingen ist Frau Prof. Dr. König von Borstel Expertin auf dem Gebiet der Tierzucht und Tiergenetik bei Pferden und Milchrindern. Jüngst wurde eine Masterarbeit über die lineare Beschreibung beim Trakehner aus ihrer Arbeitsgruppe mit dem Förderpreis der Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft um das Pferd e.V. (GWP) ausgezeichnet. Zusammen mit ihren Studierenden wird sie die praktische Umsetzung der linearen Beschreibung beim American Quarter Horse bis hin zur erfolgreichen Einführung der Zuchtwertschätzung wissenschaftlich begleiten.

Aktuell befindet sich die DQHA in der Phase des letzten „Feinschliffs“ sowie der technischen Umsetzung. Ende Mai wird der Zuchtausschuss in einem Treffen mit den aktiven Zuchtrichtern und der Zuchtleitung die letzten Details besprechen. Ab Juni stellen auch die Zuchtleiterin Sandra Kuhnke, Zuchtobmann Markus Rensing und Zuchtrichterin Kirsten Bär den Züchtern und Mitgliedern die lineare Beschreibung und Rangierung der Pferde in Praxis-Seminaren vor. Detaillierte Informationen zur linearen Beschreibung und dem Ablauf in der Praxis gibt es für alle Interessierten auch in der Juli-Ausgabe des Quarter Horse Journal.

Sandra Kuhnke, Markus Rensing


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
GroundMaster
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment