Turnierticker
DQHA Regionen-Futurity West
19.08.2016 - 21.08.2016
47661 Issum

Sonstiges 25.08.16, 18:42 Uhr
DQHA Regionen-Futurity Nord
02.09.2016 - 04.09.2016
2783 Verden (Aller)

Pattern 25.08.16, 11:39 Uhr
Pattern 25.08.16, 11:39 Uhr
Pattern 25.08.16, 11:39 Uhr
Pattern 25.08.16, 11:39 Uhr
Pattern 25.08.16, 11:39 Uhr
Pattern 25.08.16, 11:39 Uhr
Pattern 25.08.16, 11:39 Uhr
Pattern 25.08.16, 11:39 Uhr
Pattern 25.08.16, 11:39 Uhr
Pattern 25.08.16, 11:39 Uhr
DQHA Regionen-Futurity West
19.08.2016 - 21.08.2016
47661 Issum

Ergebnisse 22.08.16, 18:51 Uhr
Ergebnisse 22.08.16, 18:51 Uhr
Ergebnisse 22.08.16, 18:51 Uhr
Ergebnisse 22.08.16, 18:51 Uhr
Ergebnisse 22.08.16, 18:51 Uhr
Ergebnisse 22.08.16, 18:51 Uhr
Ergebnisse 22.08.16, 18:51 Uhr

Registrieren Sie sich kostenlos und wir informieren Sie sobald neue Dokumente online sind:

Turnierticker-Abo

Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Möchten Sie ein echter Horseman werden? Dann sind diese Kurse das Richtige für Sie!

Wer wünscht sich nicht einen Urlaub mit seinem Pferd, in dem man zudem noch etwas lernt und jede Menge Spaß mit Gleichgesinnten hat? Bei den AQHA und DQHA Horsemanship Camps finden Sie genau das! Diese besonderen vier- bis fünftägigen Westernreitkurse in reizvollen Gegenden Deutschlands bieten ihren Teilnehmern ein einzigartiges Programm. Amerikanische Instructoren-Teams geben ihr Wissen mit einfallsreichen Aufgaben weiter und sorgen mit viel Enthusiasmus für eine ganz besondere Atmosphäre. Willkommen sind Jugendliche und Freizeitreiter jeden Alters. Je nach Ausbildung und Können wird in kleine Gruppen eingeteilt, die intensiv mit einem Instructor und wenn nötig mit einem Übersetzer arbeiten. Die Teilnahme ist nicht auf Quarter Horses beschränkt - Sie können mit allen Pferderassen teilnehmen.

In den bis zu fünf Stunden täglich im Sattel wird intensiv an dem Sitz des Reiters, einzelnen Lektionen und der Gymnastizierung des Pferdes gearbeitet. Dabei brachte schon mancher Tipp in vergangenen Camps den lang ersehnten Durchbruch und die verschiedenen Übungen viele neue Erkenntnisse. Den Muskelkater und dadurch entstehenden „John-Wayne-Gang“ gibt es gratis dazu.

Geballte Information in zahlreichen Workshops

Doch wer ein guter Horseman werden will, darf nicht nur auf dem Pferd trainieren. Auch die Arbeit am Boden und ein umfangreiches Wissen über den Partner Pferd gehören dazu. So werden täglich verschiedene Workshops angeboten. Die Teilnehmer lernen viel über die Anatomie und Fütterung des Pferdes sowie das Anpassen des Sattels und die Wirkung sowie Verwendung verschiedener Gebisse. Auch Einblicke in Akupunktur und Pferdemassage werden in einigen Camps angeboten.

 

„Kühe schubsen“

Das Highlight vieler Reiter ist die Arbeit mit den Rindern. Dabei werden auch die „Greenhorns“ unter den Teilnehmern wie den Pferden behutsam an die Tiere herangeführt und viele finden eine neue Lieblingsdisziplin.

Doch auch außerhalb des Unterrichts kommt der Spaß nicht zu kurz. Ob es der gemeinsame Besuch eines örtlichen Festes oder das Einstudieren amerikanischer Volkstänze ist, bei allen Aktivitäten wächst die Gruppe stärker zusammen und genießt die besondere Stimmung.


Termine 2016

AQHA-DQHA Clinics mit Teams amerikanischer Universitäten:

Die Clinics und Camps bieten eine besondere Atmosphäre. In den Kurstagen wächst die Gruppe zu einer Einheit zusammen. Daher ist in der Teilnahmegebühr die Unterbringung in Gemeinschaftsunterkünften enthalten. Nach Absprache besteht natürlich auch die Möglichkeit, Zelte, Camper oder Wohnwagen mitzubringen oder Unterkünfte in der Nähe der Anlage zu buchen. Allen Clinics gleich ist der Spaß, gemeinsam mit dem Partner Pferd in einem netten Team das Handwerkszeug für einen echten Horseman zu erlangen.

14. - 16. Juli: Five Star Ranch, Ahseweg 18, 59505 Bad Sassendorf
mit der Oklahoma State University

In Rieden-Kreuth findet schon seit Jahren eine Horsemanship Clinic als Gemeinschaftsprojekt der AQHA, des VWB, der DQHA und des PHCG statt.
Veranstalter und Organisation:
VWB e.V., 92286 Kreuth,
geschaeftsstelle@remove-this.westernreiten-online.de

10. - 12. Juni: Gut Matheshof, Kreuth 2, 92286 Rieden
mit der Mississippi State University

(Anmeldung Gut Matheshof erfolgt direkt bei diesem Veranstalter)

DQHA Camps:
mit dem einzigartigen Instruktorenteam um Dr. Joe Armstrong

Die DQHA Camps werden von Dr. Joe B. Armstrong und seinem Team geleitet. Er gründete vor 20 Jahren ein Pferdeprogramm, das aus den so genannten 4-H-Clubs, den amerikanischen Förderprogrammen für Kids im Sattel hervorging. 1999 betreute er mit der New Mexico Group das erste Horsemanship Camp in Deutschland. Die Camps erfreuen sich  jedes Jahr  großer Beliebtheit und unterscheiden sich durch ihren unnachahmlichen „Spirit“ von ähnlichen Projekten. Horsemanship wird nicht nur gelehrt, sondern auch gelebt.

18. – 22. Juli:  Reit- und Fahrverein Herzlake, Im Mersch 32, 49770 Herzlake

26. – 30. Juli: Gut Darß GmbH & Co. KG, Am Wald 26, 18375 Born 

3. – 7. August: Schnyder Ranch, Obermeckenhof 1, 88213 Ravensburg

Viel geboten für wenig Geld

Die Teilnahmegebühr für die DQHA Camps mit Dr. Joe Armstrong beträgt 370 Euro. Falls Sie noch kein DQHA Mitglied sind, kommen noch 43 Euro als Vorzugspreis für die DQHA Mitgliedschaft dazu.

Die AQHA-DQHA Clinics kosten 240 Euro für Erwachsene und 200 Euro für Jugendliche. Hinzu kommen noch eventuelle Mitgliedschaften in der DQHA für 43 Euro und der AQHA für 40 Euro für Erwachsene und 25 Euro für Jugendliche.

Im Preis enthalten sind:

  • Unterbringung in Gemeinschaftsräumen, Heulager oder  Zelten (nach Absprache besteht natürlich auch die Möglichkeit, Camper oder Wohnwagen mitzubringen oder Unterkünfte in der Nähe der Anlage zu buchen)
  • Vollverpflegung (außer Getränke)
  • Unterbringung des Teilnehmerpferdes incl. Einstreu und Heu
  • Training und alle Workshops
  • Horsemanship Camp T-Shirt und Urkunde  

Kontakt

Ansprechpartner in der Geschäftsstelle
Angela Baar
DQHA Geschäftsstelle
Tel: 06021 - 58459 13
Fax: 06021 - 58459 79
E-Mail: angela.baar@remove-this.dqha.de

Horsemanship Camp Coordinators
Camps mit Dr. Joe Armstrong:
Katrin Dreyer-Süchting
Gestüt Eckershausen
31595 Steyerberg
Tel: 05769 - 1004
Fax: 05769 - 364

HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
GroundMaster
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment