Turnierticker
Circle L Spring Warm Up
14.04.2018 - 15.04.2018
31638 Wenden

Ausschreibung 12.01.18, 10:46 Uhr
Berlin City Circuit Warm Up
31.03.2018
14532 Schenkenhorst

Ausschreibung 09.01.18, 12:04 Uhr
Nennformular 09.01.18, 12:04 Uhr
Circle L Spring Warm Up
14.04.2018 - 15.04.2018
31638 Wenden

Nennformular 02.01.18, 12:20 Uhr

Registrieren Sie sich kostenlos und wir informieren Sie sobald neue Dokumente online sind:

Turnierticker-Abo

Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

So finde ich meine Startmöglichkeiten auf einem AQHA/DQHA Turnier

Vielfältige Turniere für American Quarter Horses

Die Westernreitweise hat ihren Ursprung in der Arbeitsreitweise der amerikanischen Cowboys. Daraus hat sich eine Vielzahl von Disziplinen entwickelt. In ganz Europa gibt es mittlerweile eine florierende Turnierszene. Europäische Reiter und Trainer sind in den unterschiedlichsten Disziplinen ganz vorn dabei. In Deutschland finden jedes Jahr bis zu 100 DQHA/AQHA Shows statt. Den Höhepunkt des DQHA Jahres bildet die Internationale Deutsche Meisterschaft „Q“, die zusammen mit der DQHA Futurity/Maturity durchgeführt wird, das größte Westernreitturnier für American Quarter Horses in Europa.

Mit einem American Quarter Horse besteht die Möglichkeit, auf AQHA und DQHA Turnieren sowie je nach Disziplin bei den rasseoffenen Verbänden in den Prüfungen Reining, Cutting, Working Cowhorse, Western Pleasure, Ranch Riding, Western Riding, Western Horsemanship, Trail, Showmanship und in den Hunter-Klassen zu starten. Voraussetzung für eine Teilnahme ist in der Regel die Mitgliedschaft im jeweiligen Verband.

AQHA und DQHA Shows sind in die Divisionen Rookie, Level 1 (vorm. Novice) Youth, Youth, Level 1 (vorm. Novice) Amateur, Amateur und Open eingeteilt. Für einen Turniereinsteiger ist es am sinnvollsten, zunächst in einer Rookie- bzw. Level 1 (vorm. Novice)-Klasse zu starten, dort können sie sich mit anderen Neulingen messen. Für den Start als Level 1 Amateur (Einsteiger) oder Amateur muss bei der AQHA eine Level 1 Amateur-Karte, mit Individualmitgliedschaft bei der AQHA, für zwölf oder 36 Monate erworben werden.

Ideal für Turniereinsteiger: Die All-Novice Shows

Die Idee, die hinter dieser Veranstaltungsform steht, ist, Turnier und Weiterbildung zu kombinieren. Turniereinsteigern soll hier die Möglichkeit geboten werden, erste Turniererfahrung zu sammeln sowie die eigenen Fähigkeiten im Rahmen des vorgeschalteten Seminars (der Clinic) zu verbessern. Ziel soll es u.a. sein, den Teilnehmern turniermäßiges Reiten zu ermöglichen, sich mit im Ausbildungsstand gleichen Vorstellern zu messen, ohne jedoch dem Turnierstress größerer Shows ausgesetzt zu sein. Die Inhalte der Clinic sind ausdrücklich als turniervorbereitende Maßnahmen konzipiert. Hier werden die Teilnehmer mit dem Turnierablauf vertraut gemacht und das Üben unter „Turnierbedingungen“ fördert das Selbstvertrauen.

Neben der Clinic ist der zweite wesentliche Bestandteil die AQHA Show. Ausgeschrieben nur für Level 1 (vorm. Novice) Amateure und Level 1 (vorm. Novice) Youth bietet sie die Möglichkeit, sich mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern eines ähnlichen Ausbildungs- und Leistungsniveaus zu messen. Grundlage für die Startberechtigung sind die sogenannten „Skill Sets“. Als Level 1 (vorm. Novice)-Reiter gilt, wer noch nicht die entsprechende Anzahl der AQHA Punkte (siehe Level Point Ranges) in einer Disziplin erritten hat.

Neu eingeführt und ebenfalls ideal für Neueinsteiger oder gelegentliche Turnierreiter sind die DQHA Direkt Shows. Hier finden Sie weitere Informationen zu dieser neuen Turnierform für DQHA Mitglieder.

Werden Sie DQHA HighPoint oder All-Around Champion

Die besten Pferde und Reiter einer Turniersaison werden von der Deutschen Quarter Horse Association mit verschiedenen Titeln ausgezeichnet. Auf den DQHA genehmigten AQHA Shows in Deutschland können in den einzelnen Disziplinen Punkte  erritten werden. Die jeweiligen Leaders werden als DQHA Year End High Point Champion ausgezeichnet. Mit dem Titel All-Around Champion werden darüber hinaus die Pferde geehrt, die die meisten Punkte aus mehreren verschiedenen Disziplinen in den sechs Kategorien von Novice Youth bis Senior Horse erreicht haben.

VERSATILITY RANCH HORSE Year-End High-Point Titel wird an den All Around in jeder Division vergeben (Open, Amateur, Youth), der die meisten All-Around Punkten gesammelt hat. Es zählen nicht die Punkte in den individuellen Klassen. Die Disziplin Versatility Ranch Horse wurde von der American Quarter Horse Association vor einigen Jahren geschaffen, um die Allaround Fähigkeiten des American Quarter Horse zu fördern, da hier ist die ganze Vielseitigkeit des Westernpferdes gefragt ist. In den jeweiligen geht es um die ursprüngliche Arbeit der Cowboys. Bei der Versatility Ranch Horse werden folgende sechs Disziplinen abgefragt: Ranch Riding, Ranch Trail, Ranch Reining, Ranch Cutting, Working Ranch Horse, Ranch Conformation.

AQHA/DQHA Handbuch ab § SHW550

Turnierknigge für Einsteiger


Alle Termine für AQHA/DQHA Shows, All-Novice Shows oder Versatility Ranch Horse Turniere finden Sie in unserem Kalender!

HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
GroundMaster
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Fashion Boots