DQHA Futurity/Maturity: Stichtag für Jährlinge & 2jährige am 30.06.
Die eigene Nachzucht bei der DQHA Futurity & Maturity siegen zu sehen, ist der Traum eines jeden ambitionierten Züchters. Hier zeigt sich, ob der eigene Nachwuchs die Klasse hat, um gegen die besten American Quarter Horses Europas zu bestehen. Kaum eine andere Turnierreihe genießt solche Aufmerksamkeit, kaum eine Andere ist so emotional. Werden Sie Teil dieses Programms und geben Sie mit der Nominierung Ihrer Nachzucht die Chance auf jährlich rund 140.000 Euro Preisgeld! Auf sechs Turnieren (5 Regionen-Futurities & 1 Haupt-Futurity im Rahmen der Q-Show) können die Nachwuchspferde in 11 Disziplinen starten - und das bis zu 10 Jahre lang! Nutzen Sie für Ihre noch nicht nominierten Jährlinge und 2jährige die Möglichkeit der Nominierung zu günstigen Gebühren bis zum 30. Juni 2017! Jährlinge nominieren Sie für 100 Euro, 2jährige sind mit 200 Euro zukünftig startberechtigt. Hier geht es zum Nominierungsformular.
Ein „Trendy Showpad“ für den Champion der Q17 Pleasure Amateur Select
Tolle Showoutfits werden auch in diesem Jahr wieder auf der Q17 International DQHA Championship vom 29. September bis 8. Oktober in der Aachener Soers zu sehen sein. Dabei kann sich vor allem der Gewinner der Klasse Western Pleasure Amateur Select freuen. Er erhält einen Gutschein über 300 Euro für ein Pad von „Trendy Showpads“. „Trendy Showpads“ werden aus Wolle höchster Qualität in liebevoller Handarbeit ausschließlich von der Inhaberin Sonja Thielen gefertigt und sind durch ihr individuelles Design Unikate. Das Unternehmen wurde rund um die Bedürfnisse und Wünsche seiner Kunden aufgebaut, sie sollen sich einzigartig und unverwechselbar fühlen und auch genauso aussehen. „Ich bin sehr stolz auf den außergewöhnlichen Rundumservice den ich biete, angefangen von der engen Zusammenarbeit mit den Showoutfit Designern und meinen Kunden über die perfekte Farb-, Muster- und Größenwahl bis hin zu verschiedensten Entwürfen, die bis zum endgültigen Ergebnis immer wieder verfeinert werden“, erklärt Sonja Thielen. Jedes trendy showpad wird mit einem farblich passenden Schutzleder auf Sattelgurthöhe ausgestattet. Dabei wird besonderer Wert darauf gelegt, dass die Farben genau zu den Outfits, den Chaps, den Hüten und natürlich zur Pferdefarbe passen, um einen großartigen Gesamteindruck zu erzeugen. Die Farbpalette wird von der Inhaberin nach Trends und Kundenwünschen ausgewählt, viele Farben werden speziell im Labor entwickelt und eingefärbt. Ein besonderes Veredlungsverfahren ist die selbst entwickelte „Verglitzerung“. Dadurch verbinden sich die Glitzerelemente fest mit der Wolle und es besteht die Möglichkeit die Glitzerstärke zu variieren. „Die Zufriedenheit und Freude meiner Kunden ist das Wichtigste für mich.“ Weitere Informationen unter: www.trendy-showpad.de
Attraktive Ehrenpreise von Unique Horseware für die Q17 Champions
Nicht nur begehrte Titel, auch attraktive Ehrenpreise erwarten die Champions der Q17 International DQHA Championship vom 29. September bis 8. Oktober auf dem ALRV-Gelände in der Aachener Soers. Somit ist auch Unique Horseware wieder als Sponsor mit tollen Ehrenpreis-Sets dabei! "Unique Horsewear - designed by you!” ist ein junges Familienunternehmen und fertigt tolle individuelle Sleazys, Fliegenhauben, Tailbags, Stulpen & Co. Dort finden Sie handgemachte Schätze für die 4-Beiner. Das Unternehmen führt Standardgrößen in Weanling / Yearling / M / L & XL und fertigt zudem Sondergrößen. Gerne wird auch auf Kundenwünsche & Ideen eingegangen und Sachen nach Maß erstellt. Für die Produkte werden nur qualitativ hochwertige Stoffe verwendet. „Wenn Ihr als Wert auf Individualität, Vielfalt und Liebe zum Detail legt, dann seid Ihr bei uns genau richtig! Besucht uns gerne auf unserer Internetseite www.uniquehorsewear.de." Novice Youth Horsemanship Circuit Champion Sheet mit Druck passendem Tailbag, T-Shirt & Einkaufsbeutel, Wert 115,-€ Novice Amateur Western Pleasure Circuit Champion 2er Stulpen Set, passender Tailbag & Fliegenhaube, T-Shirt & Einkaufsbeutel, Wert 115,-€ Novice Amateur Western Riding Circuit Champion Sleezy & Tailbag, T-Shirt & Einkaufsbeutel, Wert 150,-€ Wir drücken den Startern dieser Klassen die Daumen!
3-Länder-Cup Mühlental Ranch Round Up in Steinau an der Straße
Am zweiten Juniwochenende fand bei uns auf der Mühlental Ranch das erste Wertungsturnier des 3-Länder-Cups statt. Es war eine Class in Class, rasseoffene und DQHA/AQHA anerkannte Show. Als langjährige Züchter von American Quarter Horses und als AQHA anerkannte Ranching Heritage Breeder, waren wir begeistert von der Idee, ein eigenes VRH Turnier auszurichten. Die VRH-Klassen passen gut zu unserer Philosophie als Züchter und unserer Erwartung von einem vielseitig einsetzbarem American Quarter Horse. Nachdem wir 2016 in Wollbach das VRH Turnier vom Trainingsstall Kayser besucht haben und auch teilgenommen haben, kamen wir zu dem Entschluß 2017 selbst ein Turnier zu veranstalten. Kurzerhand planten wir im August 2016 ein Hofturnier mit allen VRH-Klassen als Probelauf. Wir haben einen großen Naturtrail Park angelegt, ganzjährig Rinder zur Verfügung stehen und einen mit Panels eingezäunten Reitplatz der Größe 40 x 80m. Also beste Voraussetzung für so einen Event! In Kooperation mit dem Trainingsstall Kayser, sowie der Quarter Woodland Ranch, planten wir den 3-Länder-Cup 2017. Dieser besteht aus vier Turnieren, wobei man drei für die Cup-Wertung reiten muss. Wie bereits erwähnt, fand das erste Turnier am 11.06.2017 bei bestem Wetter bei uns statt. Mit 21 Startern und gut 100 Starts in den einzelnen Disziplinen, war der Anfang des Cups ein voller Erfolg. Jeder Sieger einer Klasse durfte sich über eine Trophy unseres Sponsors donut-bits and spurs freuen. Am 2. Juli 2017 findet das zweite Wertungsturnier in Wollbach im Trainingsstall Kayser statt, das dritte am 19. August auf der Mühlental Ranch und das letzte mit Cup-Siegerehrung und Country Liveband am 16.09.2017 auf der Quarter Woodland Ranch in Rosa. Die Cup-Sieger dürfen sich über hochwertige Sachpreise freuen. Unter anderem einen handgefertigter Sattel, gesponsort von Sattlerei Cornelius Klebe, einen Sattel von The Saddle Queen, sowie weitere Preise von HORSEMAN Magazin, donut bits and spurs und weiteren Sponsoren. Mehr dazu auch auf der 3 Länder Cup Facebook Seite. Wir möchten uns auch bei allen fleißigen Helfer, die unermüdlich im Einsatz waren, recht herzlich bedanken, sowie den Sponsoren, die diesen Cup unterstützen! Bis zum 16. August! Euer Team der Mühlental Ranch und Fam. Hofacker
Publikumsliebling NRW Challenge mit vollen Klassen & viel Spaß
Hätte man aus der Reihe der letztjährigen Turniere einen Publikumsliebling küren müssen, wäre die Wahl wohl eindeutig auf die NRW Challenge gefallen. Noch Wochen nach der Show schwärmten die Reiter von der Organisation, den Preisen und vor allem davon, wie viel Spaß das Turnier gemacht hat. Ergo reisten auch dieses Jahr Mitte Juni wieder viele Reiter nach Nordrhein-Westfalen, um sich nicht nur mit ihren American Quarter Horses untereinander zu messen, sondern auch in NSBA, NRHA, VBO (Verbandsoffenen Klassen) und WRR Klassen antreten. Insgesamt 149 Pferd-Reiter-Kombinationen haben auf der NRW Challenge genannt, unter den 123 angereisten Pferden waren 112 American Quarter Horses. Zudem standen auch ApHC Klassen für Appaloosa-Liebhaber auf dem Zeitplan. Vom 14. bis zum 18. Juni war in Bocholt also Einiges geboten - unter anderem die Aussicht auf Gewinne im Wert von insgesamt 12.000 Euro. Mittwoch- und Donnerstagmorgen standen Halterklassen auf dem Plan. Besonders interessant war hierbei, dass es in allen drei Kategorien „Stallions“, „Geldings“ und „Mares“ jeweils eine sogenannte Best of the Best Klasse gab, in der das jeweils beste Pferd aus allen Grand Champions - AQHA und ApHC - gekürt wurde. Gleich in zwei Kategorien dominierten die DQHA Professional Horsewomen: Alexandra Jagfeld gewann die Best of the Best Geldings Klasse mit Evergreen N Fitch, im Besitz von Yvonne Schmittenberg,  und Stefanie Bubenzer gewann die Stallions Kategorie mit Its A Blue Honor, im Besitz von Gesa Meier-Bidmon und Thomas Bidmon. Best of the Best Mares wurden Judith Kaiser und Dont Eat The Daisies - eine tolle Leistung, vor allem angesichts der Tatsache, dass sich die 2015 geborene Stute als jüngstes Pferd der Klasse gegen acht ältere Stuten durchsetzte. Belohnt wurden die Sieger in allen drei Kategorien mit jeweils 250 Euro. Einer der Hintergedanken bei den DQHA Professional Horsemen und -women war, dass die „Pro’s“ Neueinsteigern helfen und sie unterstützen. Dass das aber auch untereinander funktioniert zeigten die Teams Stefanie Bubenzer Performance Horses und Jagfeld QH: Chrissy Cox-Domnick aus dem Team Jagfeld ritt Ironmade, der im Training bei Stefanie Bubenzer ist, zum Sieg in der All Bred Hunter under Saddle, ganz nach dem Motto: Teamwork makes the dream work! Bei solch guter Zusammenarbeit ist es kein Wunder, dass die Teilnehmer sowohl letztes, als auch dieses Jahr von der Atmosphäre begeistert waren. Vielleicht war es die tolle Atmosphäre, die für ein kleines Comeback sorgte: Nach fast zehn Jahren Turnierpause hat sich der Futurity Beauftragte der DQHA, Klaus Wichtmann, wieder im Showpen gezeigt und mit Serenades Dresscode mehrere vordere Platzierungen errungen. Aber auch für zahlreiche weitere DQHA Mitglieder war die NRW Challenge eine erfolgreiches Turnier: Timo Antweiler und Date Nite hatten eine erfolgreiche Show und gewannen unter anderem alle Amateur Western Pleasure und Trail Klassen sowie das Finale der Western Pleasure Open und wurden somit NRW Challenge Champion. Larissa Rohr und High Quality Version zeigten sich gewohnt souverän im Trail und gewannen das Finale des Amateur Trails. Die Reining und Ranch Riding Klassen erfreuten sich großer Beliebtheit. Das Finale der Youth Reining  und Ranch Riding gewann Monja Hoffmann, die bereits an Ostern beim DQHA Team Cup mit guten Leistungen überzeugte, mit Turbo Booster Whiz. Ebenfalls bereits beim Team Cup dabei und auch auf der NRW Challenge erfolgreich waren Donata Lotz und Smart Chex Zoe. Das Team gewann das Finale der Offenen Ranch Riding. Der Sieg der Amateur Ranch Riding ging an die Reserve Champions der Open Klasse, Sandra Visnjic und Puros Whizling Storm. Dieses Paar bewies die Vielseitigkeit des Quarter Horse und erreichte zudem Siege und Top Platzierungen in Showmanship Klassen. Im Finale der Amateur Reining setzten sich Diana Linden und Hollywood Step durch, die sich auch im Open Finale nur Markus Rensmann und AR Choc Au Gun geschlagen geben mussten. Da Nordrhein-Westfalen bekanntlich nicht nur in Deutschland liegt, sondern auch an Belgien und die Niederlande grenzt, war es schön zu sehen, dass auch aus den Nachbarländern einige Starter den Weg nach Deutschland auf sich genommen haben. Die Reise hat sich für unsere Nachbarn aus Belgien definitiv gelohnt: Barbara Ceusters und Xtreme Asset konnten das Finale der Offenen Western Pleasure gewinnen, Floor Stengs siegte auf demselben Pferd in der Youth Kategorie. Dass eine Show einen tollen Ruf hat, sieht man oft daran, dass die Teilnehmer lange Reisen auf sich nehmen, um mitzureiten: Selbst aus Finnland kamen Reiter, um an der NRW Challenge teilzunehmen - dabei handelt es sich definitiv um keine einfach Reise, die aber auch in diesem Fall belohnt wurde: Pirjo Marajanen und Mosly Investin Gold gewannen das Finale des Open Trails, Satu Olkkonen und Heza Cool Charm wurden Zweite und mussten sich auch im Amateur Trail nur Larissa Rohr geschlagen geben. Auch die Quarter Horse Reiter aus Frankreich mischten ordentlich mit: Helene Lecrocq und A Style To Shock siegten im Finale der Amateur Western Riding und landeten in Horsemanship auf Platz 2, hinter Jaqueline Korioth und Lazyiswhatlazydoes. Als wäre das Angebot an Reitklassen nicht schon vielseitig genug, ließen sich die Veranstalter auch für die Abende etwas Besonderes einfallen: Freitag und Samstag gab es jeweils Livemusik, außerdem stand Horse and Dog Trail auf dem Programm. „Die Halle war voller Zuschauer - viele Besucher sind ausschließlich für diese Klasse angereist“, berichtet Petra Retthofer. „Alles in allem haben wir durchwegs positive Resonanz bekommen - die Anlage ist sehr gut angekommen, das Catering war vielseitig und preislich einfach super und die ganze Atmosphäre war toll!“ Auch auf Social Media konnte man in mehreren Postings lesen, wie begeistert die Teilnehmer von diesem Turnier waren. Fazit: Die NRW Challenge hat ihrem letztjährigen Ruf alle Ehre gemacht! Wir beglückwünschen unsere DQHA Mitglieder zu ihren zahlreichen Erfolgen und freuen uns, wenn auch im nächsten Jahr wieder eine NRW Challenge stattfindet! Leonie Küthmann Alle Bilder der Show gibt es bei buy-a-picture.de.
"Qualifikation für WM in der Tasche"

Badische Zeitung berichtet über DQHA Mitglied Janine Ketterer aus Bonndorf. Lesen...

Diese Shows erwarten uns die nächsten zwei Wochen

Albuch Open, DQHA/AQHA Introductory Show, VRH Show Wollbach Lesen...

Aktuelle HighPoint & All-Around Wertung online

Die besten Pferde und Reiter werden von der Deutschen Quarter  Lesen...

Spaßwochenende mit Horse und Dog Trail im Westerwald

Am vergangenen Pfingstwochenende trafen sich 8 hochmotivierte  Lesen...

Alle News ansehen
Turnierticker
Ranches & Züchter
Mitgliedschaft
Formularservice
AQHA Albuch Open
24.06.2017 - 25.06.2017
89547 Dettingen

Ergebnisse 26.06.17, 17:20 Uhr
Albuch Open
24.06.2017 - 25.06.2017
89547 Dettingen

Ergebnisse 26.06.17, 17:20 Uhr
Mühlental Ranch Round Up I
11.06.2017
36396 Steinau an der Strasse - Hintersteinau

Ergebnisse 21.06.17, 16:04 Uhr

Registrieren Sie sich kostenlos und wir informieren Sie sobald neue Dokumente online sind:

Turnierticker-Abo

Hier finden Sie Ranches und Züchter des American Quarter Horse sowie Westernreittrainer
in ganz Deutschland.


Sie möchten auch in der Liste aufgeführt werden? Hier können Sie Ihren Eintrag buchen.

Infos zur Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Formular-Center anzeigen

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:

Jugendcamp - 12.April - 07.August - Lesen...  /////   Trail Ride - Tagebau Trail - 14.April - 15.Juli - Lesen...  /////   DQHA/AQHA Introductory + WRR Show - 01.Juli - 02.Juli - Lesen...  /////  
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
GroundMaster
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Fashion Boots