AQHA Special Event auf der Galloway Star Ranch in Giekau-Gottesgabe
Am Sonntag, den 10. Juli 2016, mauserte sich die Galloway Star Ranch in Giekau-Gottesgabe wieder zum Mittelpunkt der Westernreitszene in Norddeutschland. Die begehrte FN-Qualifikation für die Reining Junge Reiter holten sich mit dem ersten Platz Natalie Kleinhans aus Reher, Schleswig-Holstein, auf der Stute GK Sugar Ruff Bella und mit dem zweiten Platz Katharina Ramm aus Hamburg auf der Stute Scarlet Sugar Jac. Damit können die engagierten Reiterinnen an den Deutschen Meisterschaften im Rahmen der EWU GO in diesem Jahr teilnehmen. Auch für die Working-Cowhorse-Reiter war dieses Turnier von besonderer Bedeutung, da sie sich hier für die German Open in Kreuth (Bayern) qualifizieren konnten. Mirko Mrusek aus Springe in Niedersachsen gelang es mit seiner Stute Kiss and Kill die Qualifikation zu erreichen. In der Open Senior Klasse gab es für den Sieger Al Watson aus Lilienthal, Niedersachsen, mit seiner Stute Glory für den ersten Platz 100 € Preisgeld, das die Galloway Star Ranch sponsorte. Für den zweiten Platz gab es immerhin noch 50 Euro, die sich Mirko Mrusek einstecken konnte. Vor allem die Cutting-Klassen sorgten dafür, dass sich die Zuschauerränge füllten. Dominiert wurde die Klasse von sechs Cuttern aus Dänemark. Die Open Senior-Klasse gewann Kai Rödiger aus Oranienburg in Brandenburg mit seinem Hengst SDP Zacks TR. Rödiger konnte 150 € Preisgeld der Galloway Star Ranch mit nach Hause nehmen. Auf den zweiten Platz schaffte es Torben Larsen aus Dänemark mit der Stute Little Nitro Sally. Die Amateur Cutting und die Rasseoffene Klasse gewann souverän die Dänin Christina Ehrhorn auf der Stute Peptos Red Lena. Ranch Riding gehörte wie im vergangenen Jahr zu der stärksten Disziplin. Die Open Ranch Riding AA gewann Kim Blockhus aus Hasloh in Schleswig-Holstein mit ihrem Wallach Steppin Cody Jac. 75 € Preisgeld von der DQHA konnte die Reiterin mit nach Hause nehmen. Auf den zweiten Platz kämpfte sich Shirkley Braak aus Schenefeld in Schleswig-Holstien mit dem Pferd CL Spanish Staint. Die Open Ranch Riding Level 1 (Green) gewann Volker Laves aus Stöckse, Niedersachsen, auf dem Hengst CL Scotch Bar Shine. Zweite wurde Kati Pfeiffer aus Henstedt-Ulzburg, Schleswig-Holstein, mit ihrem Wallach Spirit Leo Bar Bais. Bei der Amateur Ranch Riding trug Henning Trispel aus Preetz, Schleswig-Holstein, den Sieg auf dem Wallach Selah Blue nach Hause und konnte noch 75 € DQHA-Preisgeld mitnehmen. In der relativ jungen Klasse Ranch Trail starteten acht Reiter. Behaupten konnte sich mit dem ersten Platz Emily Rohrbeck mit ihrem Pferd WB Diamond Dawn. Zweite wurde Kati Pfeiffer. In der Open Versatility Ranch Trail gewann Kati Pfeiffer mit ihrem Wallach. Insgesamt nahmen 40 Reiterinnen und Reiter an dem Turnier bei schönstem Sommerwetter teil und gingen über 100 Mal an den Start. Josefine von Hollen
American Quarter Horses begeisterten auf der EuroCheval 2016
Sonne, Spaß und jede Menge Pferde und Rinder, die EuroCheval begeisterte wieder über 41.000 Besucher, die von 20. bis 24. Juli 2016 den Weg nach Offenburg auf das Messegelände fanden. Süddeutschlands größte Pferdemesse findet seit 1976 alle zwei Jahre als Kombination aus Open-Air und Indoor-Veranstaltung statt. 428 Aussteller und namhafte Gestüte präsentierten Produkte und Dienstleistungen rund ums Pferd in seiner ganzen Bandbreite. Zu einem erlebnisreichen Messeflair trug in diesem Jahr auch wieder die Deutsche Quarter Horse Association bei, die die Koordination des Westernrings auf der EuroCheval entscheidend mitgestaltete. Dabei wurde ein vielseitiges Programm rund um das American Quarter Horse geboten. Fahnen-Quadrille, Rassepräsentationen mit interessanten Hintergrundinformationen, Vorführung zu Reining, Trail und der Versatility Ranch Horse sowie Rinderarbeit wurden demonstriert und die Zuschauer zeigten sich vor allem von dem einzigartigen Cow Sense und der Gelassenheit der Pferde fasziniert. Abgerundet wurde das Programm mit dem täglichen "Cowboy Battle", der jede Menge Spaß und Spannung in die Arena brachte.  Auch der IDEXX Cutting Cup, den in diesem Jahr Lars Christiansen auf Dual Hickory für sich entscheiden konnte, wurde wieder auf der Messe ausgetragen und begeisterte das Publikum. Besonders beliebt bei jungen Reiterinnen waren die DQHA Test Rides. Doch auch ein junger Mann hatte einen ganz besonderen Ritt mit einem American Quarter Horse in der TOP-Schau, den er sicherlich nie vergessen wird und das Publikum zu Tränen rührte.  Lesen Sie den ganzen Bericht zur EuroCheval 2016 in der September-Ausgabe des Quarter Horse Journal (Erscheinung Ende August). Die nächste Eurocheval findet vom 25. bis 29. Juli 2018 wieder bei der Messe Offenburg statt. Weitere Informationen zur Eurocheval finden Sie unter: www.eurocheval.de.
DQHA Regionen-Futurity MITTE - Nennschluss: 30. Juli 2016!
Nun rückt auch der Nennschluss für die dritte der insgesamt fünf DQHA Regionen-Futurities immer näher! Vom 27. bis 28. August 2016 begrüßt Sie in diesem Jahr erstmals wieder die Freestyle Ranch in Erbach zur DQHA Regionen-Futurity MITTE. Über 10.000 Euro Geld- und Sachpreise erwarten erfolgreiche Starter bei dieser Show mit DQHA Futurity/Maturity-Klassen und einer 2fach AQHA Show im schönen Odenwald. Gerichtet wird das Turnier von Alexandra Jagfeld und Jürgen von Bistram. Am 26. August sind bereits Paid Warm Ups und die Anreise möglich. Außerdem sind Wochenend- und Tagesboxen verfügbar.  Am 30. Juli ist Nennschluss! Darum nutzen Sie noch JETZT die Chance und nennen für dieses facettenreiche Turnier! Die Nennungen gehen an: Matthew Scharf, Taunusstraße 95a, 61267 Neu-AnspachTel.: 0177 - 6118495, Fax: 06081 - 9291546eMail: matthew.scharf@dqha-hessen.de Ausschreibung, Nennformular und Zeitplan finden Sie HIER.
DQHA Regionen-Futurity OST und Berlin City Circuit 2016
DQHA Ostfuturity, Berlin City Circuit mit 2-fach AQHA Show und BCC Champion Wertung, NRHA Regio Ost, Rasseoffene Klassen und dem Engel & Völkers Trail Cup sowie der SCCH Reining Bronze Trophy in der Abendshow beim Winners Dinner. Hier geht es um 20.000 Euro in Geld- und Sachpreisen. Vom 26. – 28. August 2016 veranstaltet die DQHA Regionalgruppe Ost die vierte Auflage des „Berlin City Circuit“ auf der SCCH Reitanlage (von Julia Scharf und Mohamed Cheban) in Schenkenhorst nahe Berlin. Auch im letzten Jahr war der BCC die größte Regionenfuturity als Gesamtveranstaltung der DQHA. Unser Motto „von Reitern für Reiter“ setzt sich auch in den Gedanken der Reiter fest. Hier weiß man, dass sich um die Belange eines jeden Teilnehmer gekümmert wird. Dies gewährleistet das gesamte Organisations- und Helferteam des BCC. Die Startgebühren beim „Berlin City Circuit“ sind einmalig günstig in Deutschland. Zudem gibt es neben den Pferdeboxen auch Paddockplätze zum selber aufbauen. Geld- und Sachpreise von über 20.000 € werden auf dem BCC verteilt: In den DQHA Futurity-/Maturityklassen sind Preisgelder, Siegerschärpen und –pokale, Championsdecken u.v.m. In den AQHA Klassen mit unserem erstklassigen Richterteam mit Sylvia Katschker (A) und Stefanie Bubenzer (D) gibt es insgesamt ein Preisgeld von € 1.000,-- für unsere All Around Champions, Hengstdecksprünge, tolle Sachpreise für alle Teilnehmer und die Qualifikationen zu den Abendtrophies beim Winners Dinner. In den NRHA Regio Klassen dürfen alle Reiningfreunde starten. Hier gibt es für die Sieger unsere begehrten Bronze Trophies in allen Klassen und auch hier die Qualifikation zu den Abendtrophies beim Winners Dinner. In den Rasseoffenen Klassen gibt es ebenfalls Sachpreise für unsere Teilnehmer sowie die begehrte Qualifikation zum Engel & Völkers Trail Cup beim Winners Dinner. Und unsere beiden Top Highlights in der Winners Dinner Show am Samstagabend mit dem Engel & Völkers Trail Cup, bei dem um 1.000 €, den begehrten Champions League Pokal und Sachpreise für alle Teilnehmer geritten wird sowie der SCCH Reining Bronze Trophy, bei der ebenfalls um 1.000 €, der begehrten Bronze Trophy und Sachpreise für alle Teilnehmer geritten wird. Das alles auf einer Top Reitanlage mit einer 35x70m Außenarena, einer 30x60m Halle, einer zusätzlichen Abreithalle sowie dem Außenreitplatz von 25x50m. Eine Show unter tollen Bedingungen. Wer hier nichts zum Reiten findet ist selber schuld. Ausschreibung und Nennformular im DQHA Kalender. Denkt an den Nennschluss in 10 Tagen. Wir sehen uns in Schenkenhorst !!!Euer Vorstand Ost
Abschluss des Ranch Horse Cup Südwest: Hohenzollern Classic 2016
Dieses Turnier war der krönende Abschluss im Ranch Horse Cup Südwest und wenn auch einige Reiter aus verschiedenen Gründen ihre Pferde zu Hause lassen mussten, kamen 30 Pferd-Reiter-Paare auf den Schweitzer-Hof von JP Reining Horses zusammen, um ein letztes Mal in den sechs Einzeldisziplinen der Versatility anzutreten. Die großzügige Anlage mit dem atemberaubenden Blick auf die Hohenzollern-Burg gab diesem Turnier den Namen und am vergangenen Wochenende ließ man hier die „Kuhsaison“ in Baden-Württemberg ausklingen. Insgesamt sechs Shows waren im Ranchhorse-Cup, fünf gingen in die Wertung ein und nach und nach konnte man auf dem Punktekonto die Favoriten ausmachen: Die Trophy-Sättel und die Champion-Buckles für die Open, Amateur und Einsteiger-Division gehen nach Sinsheim und damit hat Patrick Sattler Working Horses das Triple geschafft – Herzlichen Glückwunsch! Neben der Versatility wurden eine Reihe weiterer Klassen angeboten, so dass insges. über 50 Pferde bei schwülheißem Wetter zum Einsatz kamen. In den AQHA Cutting-Shows dominierte Lars Christiansen beide Klassen und landete mit Dual Hickory CD in der Open und der Amateur auf dem ersten Platz. Der Ranchhorse-Verein Gammertingen e.V. als Ausrichter des Turniers in Hechingen möchte sich bei allen Teilnehmern und Helfern bedanken, ohne ihren Einsatz vor und hinter den Kulissen wäre diese tolle Saison nicht möglich gewesen. Der Dank geht natürlich auch an die zahlreichen Sponsoren – in Hechingen konnten die Tagessieger ein wertvolles Bit von Donut Bit & Spurs in Empfang nehmen. Die zweiten und dritten Plätze der drei Divisions erhielten einen Sack Western Struktur-Müsli, gesponsert von der Firma Marstall Premiumfutter. Die Allaround Champions im Ranchhorse-Cup: Open: André Weber mit Tivios Poco Booker Amateur: Sylvia G. Bate mit Justa Little Slipper Einsteiger: Anja Harr mit Miss Bueno San Tari Sämtliche Ergebnisse unter www.qh-service.de und demnächst im DQHA Kalender! Carola Steen
ROM Performance Amateur für DISAVOWED

Der 11jährige Hengst DISAVOWED, Besitzer Britta und Günter Fischer Lesen...

Das Schlemmer-Horsemanship-Camp in Herzlake 2016

Schon am Sonntagabend, nach Eintreffen aller Teilnehmer Lesen...

Europameisterschaft der American Quarter Horses: Das sind die Richter und Stewards

Die 27. Europameisterschaft der American Lesen...

Live-Stream des Ride of America

von 26. - 31. Juli 2016 auf der Circle L Ranch in Wenden Lesen...

Alle News ansehen
Turnierticker
Ranches & Züchter
Mitgliedschaft
Formularservice
WRR Championat mit AQHA Show
10.09.2016 - 11.09.2016
47627 Kevelaer

Nennformular 28.07.16, 16:54 Uhr
Ausschreibung 28.07.16, 16:54 Uhr
Hohenzollern Classic
23.07.2016 - 24.07.2016
72379 Hechingen

Ergebnisse 27.07.16, 09:49 Uhr
Ride of America inkl. DM Reining Qualifikation
26.07.2016 - 31.07.2016
31638 Wenden

Starterliste 27.07.16, 09:46 Uhr
Sonstiges 27.07.16, 09:46 Uhr

Registrieren Sie sich kostenlos und wir informieren Sie sobald neue Dokumente online sind:

Turnierticker-Abo

Hier finden Sie Ranches und Züchter des American Quarter Horse sowie Westernreittrainer
in ganz Deutschland.


Sie möchten auch in der Liste aufgeführt werden? Hier können Sie Ihren Eintrag buchen.

Infos zur Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Formular-Center anzeigen

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:

Höveler DQHA Frühjahrskörung - 25.März - 25.März - Lesen...  /////   Reiterferien für Kinder und Jugendliche - 17.Juli - 28.August - Lesen...  /////   Ride of America inkl. DM Reining Qualifikation - 26.Juli - 31.Juli - Lesen...  /////  
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
GroundMaster
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment