Abschlusstraining für den European Youth & Amateur Team Cup 2017
Am vergangenen Wochenende fand das Abschlusstraining für den European Youth und Amateur Team Cup 2017 in Le Pin, Frankreich, auf der Jomm Ranch der Familie Orgeldinger statt. Viel Training, nette Gespräche und die ersten Vorbereitungen für Frankreich standen auf dem Plan. Für die Amateure war es noch mal ein ereignisreiches Wochenende, denn nun steht das Amateur Team für den European Team Cup 2017 fest. Die Entscheidung ist unserem Bundestrainer nicht leicht gefallen und wir möchten uns bei allen für ihren Einsatz bedanken! Wir gratulieren an dieser Stelle ganz herzlich Naemi Künkler Mirja Bassing Lothar Krause Tina Klein Ferreira Marques Sophia Reinfelder Vielen Dank für das schöne Wochenende mit Euch! Und natürlich vielen Dank an Astrid und Johannes Orgeldinger, sowie das Team der Jomm Ranch, für die Anlage und die Bemühungen! Wir freuen uns auf vier tolle Tage mit Euch und den teilnehmenden Ländern beim FEQHA European Youth und Amateur Team Cup 2017!
Hobbyzüchter Heinz Altmann stellt Futurity Champion & Reserve Leading Dam
Die Erfolgsgeschichte der kleinen „Rose“ (Leave A Blue Trace) begann bereits im Jahr 2014, als sie auf der Fohlenschau in Bitz die Richter verzückte. Doch nicht nur die red roanfarbene Jacke und die vier weißen Stiefelchen begeisterten, vor allem mit einem überaus korrekten Fundament und einer hohen Bewegungsqualität konnte die Tochter von Aint It The Blues punkten. Eine Gesamt-Wertnote von 8,30 machte sie zur Bundessiegerin der Fohlenschauen 2014. Gezogen wurde die kleine Schönheit von Heinz Altmann, der mit seiner Lebensgefährtin Snesh Hasenmaier im baden-württembergischen Erligheim einen kleinen Privatstall und eine Hobby-Zucht betreibt. Hier wurde vor 14 Jahren auch schon die Mutter von Leave A Blue Trace geboren: DESPERADO FOXIE. Generationen aus einem Stall „‘Sunny‘ habe ich ebenfalls selbst gezogen. Ihr Vater DESPERADO CODY von DESPERADO MALBEC (JOMM Ranches) aus der Zucht von Harry Joos, war mein erstes American Quarter Horse. Ich habe ihn damals als Absetzer gekauft und selbst ausgebildet. Er lief mit mir sehr gut im Amateurbereich Reining (ROM), Trail und Western Riding. Aufgrund der vielseitigen Eigenschaften, korrektem Gebäude und dem super verlässlichen Charakter des Hengstes, habe ich mich entschlossen aus ihm ein Fohlen für mich zu ziehen“, erzählt Heinz Altmann über seine Zucht und betont weiterhin, was für ihn bei der Wahl der Elterntiere entscheidet ist: „Ihre Mutter TARDYS FOXIE NUGGET, eine wunderschöne Palominostute mit gutem Gebäude und sehr gutmütigen Wesen (geshowt in Youth-Klassen) hat sich für diese Verbindung angeboten. So kam Sunny 2002 bei uns zur Welt. Das ist auch der Schwerpunkt unserer Zuchtphilosophie. Wir legen sehr viel Wert auf die Qualität der Elterntiere, d.h. gesundes Genmaterial, korrektes Fundament und ein ruhiger, zuverlässiger Charakter in jeder Situation. Auch mit wenig oder keinem Turniererfolg der Elterntiere können Champions gezüchtet werden, wenn die nötigen Attribute stimmen, siehe Rose. Wir wollen Pferde züchten, die wie unser Erfolgsfohlen LEAVE A BLUE TRACE alias Rose, von talentierten Amateuren leicht zu trainieren sind und ihren Besitzern Freude und Spaß machen, ob auf der Show oder einfach auch Zuhause im täglichen Umgang. Dies sind die hauptsächlichen Merkmale, die auch DESPERADO FOXIE auszeichnen. Sie ist ein sehr guter Beweger mit flachen Gängen, einem guten, stabilen Fundament, super cool im Umgang und eine sehr liebevollen Mutter. Sie konnte leider verletzungsbedingt nicht geshowt werden und ist deshalb bei uns "nur" Mama. Ihre guten Eigenschaften gibt sie sehr zuverlässig an ihren Nachwuchs weiter. So ist ihr zweites Fohlen aus der Verbindung mit Blue, LIGHT UP MY BLUES (2015) direkte Vollschwester von Rose, auf der Fohlenschau mit 90,32% bewertet worden.“ Auch diese junge Stute ist ein vielversprechender Show-Prospect, verfügt über sehr schöne Gänge und einen äußerst typvollen Ausdruck. Deswegen wünscht sich Familie Altmann für sie einen ebenso ambitionierten wie liebevollen Besitzer wie bei Rose, der das junge American Quarter Horse auf Shows präsentiert.   Liebevolle, artgerechte Aufzucht für späteren Erfolg Bei der Fohlenaufzucht legen die Hobbyzüchter viel Wert auf freie Bewegung in gemischten Gruppen, wobei die Pferde im Sommer ausschließlich auf der Weide gehalten werden. Dazu gehört auch ein korrektes Futtermanagement der Absetzer und Jungpferde, d.h. bedarfsgerechte Kraft-Raufutter-Rationen für das Wachstum und die Skelettentwicklung. Auch die persönliche und liebevolle Betreuung jedes einzelnen Fohlens ebenso wie die regelmäßige und altersentsprechende Erziehung der Babys und Youngsters mit u.a. dem Fohlen-ABC und regelmäßigen Hängerfahrten sind wichtige Faktoren.  „Die Kleinen lernen so bei uns alles was sie für ihr späteres Dasein als Show- bzw. Reitpferd benötigen, um das anstehende Training so stressfrei wie möglich zu absolvieren. Rose ist das beste Beispiel dafür“, erklärt Heinz Altmann. „Da wir pro Jahr maximal zwei Fohlen bekommen, sind wir in der Lage die Aufgabe sehr gewissenhaft und fundiert zu erledigen. Das kostet viel Zeit, aber wir haben sehr viel Spaß dabei und das ist für uns das Wichtigste.“ Nach einer Fohlenpause ist Desperado Foxie für dieses Jahr wieder tragend von Aint It The Blues, ganz nach dem Motto "Never change a winning Team“. Damit beweist „Sunny“ eindrucksvoll, dass auch reininggezogene Stuten erfolgreiche All-Around Pferde produzieren können. Doch auch aus früheren Verbindungen mit Reininghengsten, z.B. COEUR D WRIGHT STAFF sind sehr korrekte, rittige und umgängliche Pferde für den Amateursport rausgekommen, wie Heinz Altmann mehrfach von zufriedenen Kunden aus der Schweiz berichtet wurde. „Wir sind auf das diesjährige Fohlen von Desperado Foxie sehr gespannt und sind alle sehr glücklich und stolz über den Titel unserer Sunny als Leading Dam auf der Futurity Mitte und auf den 2. Platz der Jahreswertung. Dafür muss man als Züchter oft sehr lange warten“, freut sich Heinz Altmann. Leave A Blue Trace konnte mit ihrer Besitzerin Adrienne Jüliger die Longe Line und den Trail in Hand auf der DQHA Mitte Futurity gewinnen. Auf der Q16 International DQHA Championship sammelte die junge Stute weitere Erfolge und verhalf mit u.a. einen Championtitel in der teilnehmerstarken Klasse der Two Year Old Longe Line ihrer Mutter zu dem Titel der DQHA Reserve Leading Dam 2016. Julia Ott
Hoftermine bei der DQHA jetzt anmelden!
Seit die DQHA Zuchtbuchordnung die Möglichkeit von Hofterminen einräumt, verzeichnet die DQHA eine stark ansteigende Nachfrage von  Pferde-Beurteilungen bzw. Beschreibung „vor Ort“. Dabei werden hofeigene und auch Pensionspferde direkt auf dem Betrieb den Richtern vorgestellt, ein Equidenpass-Service angeboten und Zuchtbuchanträge bearbeitet. Im Unterschied zu den regulären Zuchtschauen (Sammelterminen), zu denen Pferdebesitzer mit ihren Pferden anreisen, sind bei Hofterminen keine auswärtigen Pferde zugelassen und es kann keine Qualifikation für das Höveler DQHA Championat erfolgen. Um möglichst alle Anfragen aus dem räumlichen Tätigkeitsbereich der DQHA auch terminlich berücksichtigen zu können, sollten diese bis zum 30. April 2017 schriftlich bei der DQHA Zuchtleiterin Sandra Kuhnke,  sandra.kuhnke@dqha.de angefragt werden. Neben den Terminabsprachen beantwortet Frau Kuhnke auch gerne weitere Fragen zu den DQHA Zuchtschauen und Hofterminen!
TEXAS LIGHTNING JAC ist der „Lucky Gelding“ 2016
Im Zuge der Ehrungen auf dem DQHA Ball am 18. Februar 2016 in Haltern am See fand die Jahresendverlosung des „Lucky Gelding“ statt. Als „Glücksfee“ trat der Hauptsponsor Höveler, vertreten durch Daniela Genz in Erscheinung. Unter allen im Jahr 2016 linear beschriebenen Wallachen zog sie den 11jährigen „TEXAS LIGHTNING JAC“, der als „Lucky Gelding“ einen Gutschein über 100€ für verbandseigene Leistungen erhält. TEXAS LIGHTNING JAC (FAIR POCO JACK x TEXANASHARDTOBEAT) wurde im Rahmen eines Hoftermins vorgestellt. Der mit einer Gesamtbewertung von 76,11% im Zuchtbuch II eingetragene Wallach fiel besonders durch sein sehr gutes Fundament und sein typvolles Erscheinungsbild positiv auf.  Sowohl seine Züchterin Anja Ruhl, als auch seine stolze Besitzerin, Tochter Anna Ruhl, freuen sich riesig über die Auslosung Ihres TEXAS LIGHTNING JAC als Lucky Gelding 2016.
Gutschein für DQHA Futurity Fohlennominierung verschenken
Neue Möglichkeit für SSA Hengsteigentümer: Ab sofort können Sie den Stuteneigentümern einen Gutschein für die DQHA Futurity Nominierung schenken und damit den Nachkommen Ihres Hengstes die begehrte DQHA Futurity/Maturity Startberechtigung mit auf den Weg geben. Der Gutschein hat einen Wert von 25 Euro und kann bei der DQHA Geschäftsstelle eingereicht werden. Die DQHA Futurity bietet den Nachwuchspferden zahlreiche Startmöglichkeiten in 11 Disziplinen auf jährlich bis zu 5 Regionen-Futurities und einer Haupt-Futurity im Rahmen der Q-Show. Die Teilnehmer erwartet ein prall gefüllter Preisgeld-Topf von bis zu 140.000 Euro, der den Nachkommen SSA einbezahlter Hengste zur Verfügung steht. Bestellungen richten Sie bitte an:Yvonne Rützel, yvonne.ruetzel@dqha.de, 06021 / 58 45 919.
DQHA Imagevideo - die ganze Welt des American Quarter Horse

Sehen Sie die ganze Vielfalt der DQHA in einem Video Lesen...

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Regionalgruppe Hessen

am 5. März um 13 Uhr in Heusenstamm Lesen...

Einladung zur Jahreshauptversammlung der DQHA Regionalgruppe Ost

am Freitag, den 24.03.2017, um 19.00 Uhr Lesen...

Erfolgreiche Sichtung für den Kader der DQHA NRW

Am Samstag, den 11.2., trafen sich Reiter und Regionalgruppe  Lesen...

Alle News ansehen
Turnierticker
Ranches & Züchter
Mitgliedschaft
Formularservice
AQHA Special Event inkl. DM Reining Qualifikation
15.07.2017
24321 Giekau-Gottesgabe

Ausschreibung 27.02.17, 09:13 Uhr
Quarter Woodland Ranch Versatility 2017
16.09.2017
98590 Rosa

Ausschreibung 23.02.17, 19:10 Uhr
Mühlental Ranch Round Up II
19.08.2017
36396 Steinau an der Strasse - Hintersteinau

Ausschreibung 23.02.17, 19:02 Uhr

Registrieren Sie sich kostenlos und wir informieren Sie sobald neue Dokumente online sind:

Turnierticker-Abo

Hier finden Sie Ranches und Züchter des American Quarter Horse sowie Westernreittrainer
in ganz Deutschland.


Sie möchten auch in der Liste aufgeführt werden? Hier können Sie Ihren Eintrag buchen.

Infos zur Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Formular-Center anzeigen

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:

DQHA RPS Rinderkurs mit Patrick Sattler - 04.März - 05.März - Lesen...  /////   Wochenendreitkurs mit Lou Roper - 04.März - 05.März - Lesen...  /////   Jahreshauptversammlung Regionalgruppe Nord - 04.März - Lesen...  /////  
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
GroundMaster
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment