2. DQHA Cow Camp auf Gut Darß vom 30.05. - 2.06.2024

Vom 30. Mai bis 2. Juni 2024 veranstaltet die DQHA das Zweite "Cow Camp" auf dem Gut Darß in Mecklenburg-Vorpommern. Wie der Namen bereits verrät, wird neben Reiteinheiten auf dem Platz, die Arbeit an den Rindern auf großen Weideflächen im Mittelpunkt stehen.

Das Gut Darß, einigen schon bekannt von den Horsemanship Camps, liegt in unmittelbarer Nähe zur Ostsee und dem dortigen Nationalpark. Das Gut bietet ideale Möglichkeiten, denn auf den umliegenden Flächen weiden ca. 4.700 Rinder, sowie Schafe, Wasserbüffel und Burenziegen.
Der 29. Mai ist für die Anreise und zum ersten Kennenlernen während eines gemeinsamen Abendessens gedacht. Am darauffolgenden Tag geht es dann los mit dem Reiten und der Rinderarbeit.
Die Teilnehmer werden in zwei Trainingsgruppen (á ca. 8 Personen) eingeteilt, die zweimal täglich die Möglichkeit bekommen, an den Rindern zu arbeiten. Wenn ihr die Zeit nicht gerade bei den Rindern auf der Weide verbringt, könnt ihr mit eurem Instructor auf dem Platz an individuellen Themen arbeiten. Diese könnten zum Beispiel folgende sein :

  • Positionierung des Pferdes am Rind
  • Arbeit an der Flag (Cutting-Maschine)
  • Roping
  • Ranch Riding
  • Ranch Trail

Das Instructor Team, bestehend aus Carolin Fressonke, Anna und Hermann Middelberg,und Eckhardt Borner  bringt langjährige Erfahrung aus den DQHA Horsemanship Camps unter der Leitung von Dr. Joe B. Armstrong mit. Außerdem wird der Professionell Horseman Klaus Neuhaus das Instructor Team bereichern. Klaus Neuhaus betreibt in der Nähe von Stolzenau zusammen mit seiner Frau Gudrun die Seven Gate Ranch, wo er verschiedene Kurse und auch "Cowboy Wochen" veranstaltet. Klaus ist ein echter Cowboy und Horseman mit viel "Cow Sense".

Egal ob Freizeit- oder Turnierreiter, Rinder erfahren oder unerfahren – das Cow Camp richtet sich an alle Interessierten, die Lust auf 4 Reit- und Rinder intensive Tage haben und gerne ihren Tag in gemütlicher Runde am Lagerfeuer mit Gleichgesinnten ausklingen lassen möchten.

Es ist keine Rindererfahrung notwendig, aber ihr solltet in allen drei Grundgangarten (Schritt, Trab & Galopp) sowohl auf dem Reitplatz, als auch im Gelände sattelfest sein. Ihr und euer Pferd sollten über eine ausreichende Grundkondition verfügen.

Ihr seid euch nicht sicher, ob das Camp etwas für euch ist oder habt noch Fragen, dann meldet euch gerne bei der DQHA oder Hermann Middelberg (Ansprechpartner für das Cow Camp) unter Tel. 0178/8797562 oder per Mail hermann@middelberg.de.

Weitere Einzelheiten zu den Kosten, Unterbringung etc. findet ihr in dem Anmeldeformular