Turnierticker
Playday
19.09.2020 - 20.09.2020
35327 Ullrichstein

Ergebnisse 28.09.20, 12:06 Uhr
Ergebnisse 28.09.20, 12:06 Uhr
DQHA Futurity Cup 2020
17.10.2020 - 18.10.2020
36304 Alsfeld

Sonstiges 17.09.20, 12:13 Uhr
Sonstiges 17.09.20, 12:13 Uhr
Nennformular 17.09.20, 12:11 Uhr
Ausschreibung 17.09.20, 12:10 Uhr
DQHA Regionen Futurity West
04.09.2020 - 06.09.2020
41189 Mönchengladbach

15.09.20, 13:15 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

AQHA erteilt der DQHA den ‚provisional Affiliate Status‘

29.09.2020 21:25
Von: Ramona Billing

Die wochenlange harte Arbeit des neuen DQHA Präsidiums hat sich ausgezahlt: wie die American Quarter Horse Association heute mitteilt, hat sie ihrem größten Tochterverband außerhalb des amerikanischen Kontinents den Affiliate Status erneut erteilt – zunächst allerdings ‚provisional‘, also auf ein Jahr begrenzt. Diese Zeit hat die Deutsche Quarter Horse Association, um das Filialzuchtbuch für die Rasse zu bekommen. Sobald dies erledigt ist, kann der Verband den vollen Affiliate Status beantragen.

“Wir sind sehr froh, dass wir diesen Schritt hin zu einer Wiedervereinigung mit einem wichtigen und langjährigen Partner tun können”, so AQHA Executive Vice President Craig Huffhines. “Die AQHA freut sich darauf, weiter zusammen mit der DQHA zum Wohle unserer Mitglieder und Quarter Horse Freunde in Deutschland arbeiten zu können.”

DQHA Präsident Thomas Dixon zeigte sich erleichtert von der Entscheidung der AQHA: „Wir danken der AQHA für ihr Vertrauen - es zeigt, dass wir in die richtige Richtung gehen. Es ist das Ergebnis wochenlanger harter Arbeit unseres gesamten Teams. Hierbei war nicht zuletzt erhebliche Überzeugungsarbeit auf deutscher Seite zu leisten. Mein großer Dank gilt meinem Team im DQHA Präsidium, allen, dies uns unterstützt haben, und unseren Partnern und Freunden in den USA.“

Groß war die Freude auch beim DQHA International Director Stephan Göb: „Ich freue mich riesig und bin ungeheuer stolz darauf, was unser Team in der verhältnismäßig kurzen Zeit auf die Beine gestellt hat. Wir haben uns durch all die Posts und negativen Meldungen nicht beirren lassen und sind den Weg gegangen, mit dem uns die Mitglieder beauftragt haben. Es war harte Arbeit, aber damit haben wir die Vertrauensbasis geschaffen, die in dem provisional Affiliate Status der AQHA endete. Dieses Jahr werden wir nutzen, um das Filialzuchtbuch zusammen mit unseren Mitgliedern und dem LFL zu erlangen. Ich freue mich , Teil eines Neuanfangs zu sein.“  

Hintergrundinformation: Nach über 40 Jahren Affiliate Status wurde dieser am 15. Februar 2020 von der AQHA aberkannt, nachdem zwischen den beiden Parteien weder Einigung bezüglich des Originalzuchtbuchs noch des Data Share Agreements erzielt werden konnte. Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 1. August 2020 wählten die DQHA Mitglieder ein neues Präsidium, das den Verband zurück zum Affiliate Status der AQHA führen sollte. Das neue DQHA Präsidium hat mittlerweile das Data Share Agreement unterzeichnet und alles in die Wege geleitet, um das Filialzuchtbuch beim LFL zu erlangen. Zudem wurde der Affiliate Status beantragt, dem die AQHA nun zugestimmt hat.


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland