high school homework help online dissertation verteidigung tipps writing essay conclusions extended school days for homework help music dissertation free online math help how can i write a research paper
Turnierticker
Hausgrund Show
23.07.2022 - 24.07.2022
51789 Lindlar

Nennformular 29.06.22, 19:27 Uhr
Ausschreibung 29.06.22, 19:27 Uhr
AQHA Spring Break
27.05.2022 - 29.05.2022
31638 Wenden (Kreis Nienburg/Weser)

Ergebnisse 01.06.22, 16:13 Uhr
Alsfeld Summer Show
07.07.2022 - 10.07.2022
36304 Alsfeld

Ausschreibung 31.05.22, 12:31 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

AQHA: Jamie Hughes neue AQHA Director of international Activities.

01.06.2022 08:41
Von: sz

Foto: AQHA, Jamie Hughes

Die American Quarter Horse Association freut sich, die Ernennung von Jamie Hughes zur Direktorin für internationale Aktivitäten bekannt zu geben. Hughes wird ihre neue Aufgabe am 20. Juni antreten.

"Als größtes Pferderegister der Welt ist die AQHA in mehr als 130 Ländern tätig und betreut rund 31.000 Mitglieder und 440.000 registrierte American Quarter Horses", sagte Karl Stressman, Vorstandsvorsitzender der AQHA. "Jamies internationale Erfahrung, ihre Managementfähigkeiten und ihr Pferdewissen werden eine große Bereicherung für den Verband sein, ....."

Als Direktorin für internationale Aktivitäten wird Hughes für die Betreuung der internationalen Mitglieder der AQHA verantwortlich sein, die fast 15 % der AQHA ausmachen. Sie wird die Formulierung von Richtlinien und Verfahren beaufsichtigen, um die internationalen Aktivitäten und Funktionen der AQHA zu lenken. Sie wird auch als Verbindungsperson zwischen der AQHA und dem Foreign Agricultural Service (FAS) bezüglich des Kooperationsvertrags zwischen der AQHA und dem FAS fungieren. Darüber hinaus wird Hughes dazu beitragen, die führende Position der AQHA auf dem internationalen Markt zu erhalten und weiterzuentwickeln.

Zukünftig betreut Hughes gemeinsam mit ihrem Team der AQHA internationale Partner und Mitglieder. Sie wird ebenso als Verbindungsperson für das internationale Komitee der AQHA fungieren und weltweit unterwegs sein.

"Ich könnte mich nicht mehr freuen nun Teil der AQHA und eines Teams zu sein, welches meine Leidenschaft für die Unterstützung und Förderung der weltweiten Pferdegemeinschaft teilt", sagte Hughes.

Hughes hat einen Bachelor-Abschluss in Russisch von der University of Washington und einen MBA von der University of Phoenix. Sie ist außerdem eine ausgewiesene Projektmanagement-Expertin und verfügt über umfangreiche  beruflichen Erfahrungen im Managementbereich. Hughes diente auch im United States Marine Corps.

Zusätzlich erfügt Hughes über eine umfangreiche Erfahrung im Pferdesport. Sie ist eine begeisterte Distanzreiterin und Shagya-Araber-Züchterin. Sie ist Mitglied der American Endurance Ride Conference, der United States Equestrian Federation, der United States Dressage Federation, der Arabian Horse Association, der North American Shaya-Arabian Society und des Performance Shagya-Arabian Registry.

Quelle: AQHA.com


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland