Turnierticker
Sinsheim Open
09.06.2023 - 11.06.2023
74889 Sinsheim

08.11.22, 09:13 Uhr
08.11.22, 09:13 Uhr
Regionen Futurity West
26.08.2022 - 28.08.2022
46514 Schermbeck

Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
DQHA Regionenfuturit Sachsen-Thüringen
01.09.2022 - 04.09.2022
08107 Cunersdorf

Ergebnisse 08.09.22, 11:04 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 11:04 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

ARC Playsophie ins Superior - Hengstbuch aufgenommen

22.08.2013 11:00

ARC Playsophie, ist ein am 10.4.2000 geborener Quarter Horse Hengst, der von Paola Arcese mit einer Weltklasse Reining Abstammung (Sire: Playing It Out und Dam: Sophie Oak) gezüchtet wurde. Er überzeugte bereits als Zweijähriger mit seinem Leistungspotential und überragendem Mind den damals jugendlichen Gennaro Lendi. In 2003 wurde dieses Paar italienischer NRHA Reining Futurity Champion NP.

Seit 2005 befindet er sich im Besitz von Konrad Sosna in Deutschland. Ein Jahr später wurde der Hengst von der DQHA mit einer Wertnote von 8,05 gekört und aufgrund der AQHA - Reining Erfolge (ROM) 2007 im Hengstbuch 1 eingetragen. Seit diesem Jahr beweist er seine hervorragenden Vererbereigenschaften. Von den vorgestellten ersten sechs Nachkommen wurden zwei Fohlenschau Champion und zwei Reserve Champion mit Wertnoten zwischen 8,15 und 8,5 (Bundesreserve-Champion). Dies führte zum Titel DQHA Leading Sire 2009 im Fohlencup und durch die weiteren Erfolge der Nachkommen ernannte die DQHA ihn zum Elitehengst.

Seine nunmehr 10 Jahre andauernden, sportlichen Erfolge auch in anderen Verbänden, insbesondere in CRI`s (mehrfacher Champion / Co Champion) und der  Tatsache, dass er die FEI Weltrangliste Nr. 1 in 2007 über 10 Monate mit Emanuel Ernst inne hatte und zum Jahresende mit 20 Punkten Vorsprung anführte, wurde er vom Zuchtausschuss im Juli 2013 mit der Aufnahme in das Superior - Hengstbuch geehrt. 

Das Besondere an ARC Playsophie ist neben der Leistungsbereitschaft vor allem sein Charakter. Kinder, Jugendliche, Amateure und Profis reiten und showen ihn gleichermaßen erfolgreich, weil er einfach zu handeln und liebenswürdig ist und für seinen Reiter immer das Beste gibt. Eine Jugendliche wurde durch die Erfolge, die sie auf dem Hengst in FN und EWU Prüfungen erringen konnte, als erste ihres Alters in 2009 mit dem Reitabzeichen in Gold im Westernreiten ausgezeichnet.

Inzwischen überzeugen die Nachkommen durch sportliche Erfolge in Reining Events der AQHA, NRHA, APHA und EWU, aber auch in Trail, Pleasure und Horsemanship. Dass neben den körperlichen auch die geistigen Voraussetzungen vererbt werden müssen, um erfolgreiche Pferde, insbesondere für Jugendliche und Amateure, zu züchten, zeigen diese immer wieder. 

In 2012 bewies ARC Playsophie durch mehrere Siege, unter anderem auf der GO in Kreuth, als er mit dem Turnier-HighScore vor seinen 67 Konkurrenten in der Senior Reining gewann, dass er immer noch zu den besten Reinern in Deutschland gehört.

Konrad Sosna


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland
featuring a subtle pattern, bezel and band includes a very good quality that you cant differentiate between your original one and also the duplicated fake rolex cellini Rolex Daytona Watches. Many watch replicas available on the market are very faded plus they hardly shine along with the original models. Its not the case of this specific model Im speaking about, during the presentation that enthusiasm grew to be a genuine heartfelt passion (and the urge to buy one.) Steel and gold. Really? Yes really, the most avant-garde watchmaking brands have sensed a good way to internationalize.