Turnierticker
Wollbacher Ranch Horse Show
08.07.2018
97618 Wollbach

Sonstiges 12.07.18, 14:19 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Der DQHA Zuchtbericht 2016 ist online

06.02.2017 15:48

Foto: Sandra Görtz, Inside Quarterhorses

Zuchtberichte protokollieren eine statistische Zusammenfassung aller Bewertungen, Zuchtbuchaufnahmen und Anzahl der in den Zuchtbüchern geführten Pferde eines tierzuchtrechtlich anerkannten Zuchtverbandes.  Der Zuchtbericht wird der zuständigen aufsichtführenden Behörde jährlich aktualisiert vorgelegt. Mit seiner Erstellung und Veröffentlichung folgt der Zuchtverband gesetzlichen Vorgaben.

Im Zuchtjahr 2016 hat die Deutsche Quarter Horse Association bundesweit 15 Zuchtschauen (Fohlen- und Stutenschauen), eine Hengstkörung, zwei Wallachaktionen und sechs Leistungsprüfungstermine angeboten. Zudem wurde den Züchtern die Möglichkeit angeboten, ihre Zuchttiere im Rahmen eines Hoftermins linear beschreiben und in das Zuchtbuch der DQHA aufnehmen zu lassen. Die Beurteilung der American Quarter Horses durch die Zuchtrichter der DQHA erfolgte nun bereits im zweiten Jahr mit der linearen Beschreibung. In der Saison 2016 hatte die DQHA einen deutlichen Zuwachs bei den Starterzahlen zu verzeichnen. Auch die Nachfrage nach Hofterminen war im Jahr 2016 hoch. Erstmalig sind 2016 auch die auf Hofterminen vorgestellten Pferde in den offiziellen Jahresrankings berücksichtigt worden.

Zeitgleich mit dem Zuchtbericht 2016 erscheint die überarbeitete und offizielle DQHA Top Sire Liste, die sich in ihrer Auswertung noch an der Praxis der vergangenen Jahre orientiert. Um die züchterische Aussagekraft der Wertung des „Top Sire“ zu erhöhen, wird zukünftig ein detaillierterer Auswertungsschlüssel angestrebt. Mit dem 4.  bewerteten Fohlen erhöht sich die  Aussage über die Vererbungskraft überproportional. Mit jedem weiteren Fohlen wird die Aussagekraft belegbar erhöht. Zur Qualitätssicherung soll die Wertung des „Top Sire“ daher zukünftig auf den Zuchtwerten der Hengste beruhen. Bis die Zuchtwertschätzung die notwendige statistische Aussagekraft erreicht hat, wird ab dem Zuchtjahr 2017 angestrebt nur noch Hengste mit mindestens 4 vorgestellten Nachkommen in der Wertung zu berücksichtigen.

Detaillierte Informationen über das DQHA Zuchtjahr 2016 finden Sie im beigefügten PDF-Dokument.


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
GroundMaster
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland