Turnierticker
NEUER TERMIN! 30. RIDE OF AMERICA, 4 AQHA Shows
21.07.2020 - 26.07.2020
31638 Wenden

Ausschreibung 26.05.20, 20:58 Uhr
Nennformular 26.05.20, 20:58 Uhr
Spring Roundup Langenau
16.10.2020 - 18.10.2020
89129, Langenau

Ausschreibung 11.03.20, 19:37 Uhr
Nennformular 11.03.20, 19:37 Uhr
Zeitplan 11.03.20, 19:37 Uhr
NRW Regio Marl
29.02.2020 - 01.03.2020
45772 Marl

Ergebnisse 11.03.20, 11:42 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

DQHA Frühjahrskörung 2018 – Ergebnisse aus Wenden/Niedersachsen

19.03.2018 17:04

Die regionale Frühjahrskörung der Hengste wurde im Zuchtjahr 2018 für interessierte Züchter und Hengsteigentümer in Norddeutschland angeboten. Die regionalen Körtermine sollen jeweils im Frühjahr abwechselnd in verschiedenen Regionen Deutschlands stattfinden, um auch jenen Hengsten die Körung zu ermöglichen, deren Vorstellung auf der DQHA Hauptkörung in Aachen organisatorisch nicht möglich ist.

Nicht zuletzt aufgrund des erneuten Wintereinbruchs stellten sich im verschneiten Wenden nur zwei American Quarter Horse Hengste der Beurteilung durch die DQHA Körkommission. Diese bestand aus der Zuchtleiterin Sandra Kuhnke, dem Zuchtobmann Markus Rensing, der DQHA Zuchtrichterin Kirsten Bär, sowie dem Tierarzt Dr. Peter Heer. Als Gastrichterin komplettierte Prof. Dr. Uta König von Borstel die Körkommission in ihrer Funktion der wissenschaftlichen Betreuung der linearen Beschreibung und des Interieurprojekts der DQHA.

Als gekörter Hengst ging GREAT JAC ((PODOCO JAC x GREAT PEPPY), Züchter: Kristina Kröff, Eigentümer: Alexandra Skibbe und Florian Schmitz) hervor. Mit insgesamt 81,68% konnte der Hengst rundum von sich überzeugen. Belohnt wurde er als Siegerhengst durch die Firma Höveler mit der Siegertrophy und 300€ Preisgeld, sowie einem Futtermittelgutschein im Wert von 150€.

Ein weiterer Hengst wurde nicht gekört.

Auch das Interieurprojekt der DQHA hat sich in der ersten Probesaison 2017 sowie in der „Feuerprobe“ unter außergewöhnlichen Rahmenbedingungen gut etabliert. Die Interieurbeurteilung wird den Züchtern in der Zuchtsaison 2018 daher erstmals zur Verfügung stehen. Dies bildet die letzte Erprobungsstufe dieses innovativen Forschungsprojekts.

Wir gratulieren Great Jac und seinen Eigentümern zu seiner hervorragenden Bewertung!


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland