Turnierticker
Spring Roundup Langenau
16.10.2020 - 18.10.2020
89129, Langenau

Ausschreibung 11.03.20, 19:37 Uhr
Nennformular 11.03.20, 19:37 Uhr
Zeitplan 11.03.20, 19:37 Uhr
NRW Regio Marl
29.02.2020 - 01.03.2020
45772 Marl

Ergebnisse 11.03.20, 11:42 Uhr
Riedhof Ranch Open -abgesagt-
30.05.2020 - 31.05.2020
77694 Kehl-Marlen

Ausschreibung 02.03.20, 17:04 Uhr
Nennformular 02.03.20, 17:04 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

DQHA muss und kann nun Equidenpässe ohne CoR’s ausstellen

10.02.2020 08:32

Durch die offizielle Anordnung vom 30.01.2020 der LfL Bayern, der Aufsichtsbehörde der DQHA, können nun Equidenpässe ohne amerikanisches Certificate of Registration erstellt werden.

Bisher konnte die DQHA nur mit Vorhandensein der Registrationsnummer auf dem CoR die UELN für den Equidenpass erstellen. Da die COR’s seit Mitte 2019 sehr zeitverzögert oder gar nicht mehr kamen, konnten die Equidenpässe für viele Fohlen nicht erstellt werden. Der Ärger war vorprogrammiert. Unsere Mitglieder konnten ihre Fohlen nicht ohne Pass verkaufen. Käufer traten von ihrem Kaufinteresse zurück, da sie zu lange auf den Pass warten mussten. Der  gesetzliche Rahmen sieht vor, dass innerhalb eines Jahres nach der Geburt des Fohlens ein Equidenpass erstellt sein muss, damit es einen Originalpass erhält und der Züchter selbst über den Schlachttierstatus bestimmen kann. Danach kann nur noch ein Duplikatpass erstellt werden.

Dieser Zustand war nicht mehr tragbar, sodass sich die DQHA an die Aufsichtsbehörde gewandt hat.

Die DQHA erstellt nun mit Hilfe einer verbandseigenen Registrierungsnummer anstelle der amerikanischen Registrierungsnummer die UELN für das jeweilige Pferd. Dies ist eine zusätzliche Möglichkeit, um zeitnah die Equidenpässe erstellen zu können. Kommt das CoR doch irgendwann in die Geschäftsstelle an, so wird die Registrierungsnummer auf dem CoR in der Datenbank vermerkt. Die UELN wird aber nicht mehr geändert.

Um einen Equidenpass ohne CoR erhalten zu können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Bedeckungsmeldung, Abfohlmeldung von dem Fohlen muss vorliegen
  • DNA Marker von dem Fohlen / Pferd muss vorliegen
  • DNA Marker von den Elterntieren müssen vorliegen
  • Elterntiere müssen im Zuchtbuch der DQHA eingetragen oder eintragungsfähig sein.

 

Seit Anfang des Jahres erkennt die DQHA auch die Gentestergebnisse und DNA Marker (Aufschlüsselung der Abstammungsbestimmung) von CAG und Laboklin an. Da die AQHA keine Daten mehr den Pferdeeigentümern oder der DQHA zur Verfügung gestellt hatte, konnte man nun auch hier die Servicelücke schließen. Somit ist die DQHA wieder handlungsfähig und kann zeitnah die Equidenpässe erstellen, wenn alle geforderten Unterlagen vorliegen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle oder Zuchtleitung der DQHA.


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland