Turnierticker
Midsummer Classic
22.06.2018 - 24.06.2018
36304 Alsfeld

21.06.18, 13:21 Uhr
Circle L "RIDE OF AMERICA"
16.07.2018 - 22.07.2018
31638 Wenden

Ausschreibung 20.06.18, 15:16 Uhr
Nennformular 20.06.18, 15:16 Uhr
All Novice Show
16.06.2018 - 17.06.2018
31609 Balge OT Bötenberg

20.06.18, 12:31 Uhr
Ergebnisse 20.06.18, 12:17 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

DQHA Leading Sire 2016: AINT IT THE BLUES

20.12.2016 22:13

AINT IT THE BLUES, Foto: Kredit Meier-Bidmon

AINT IT THE BLUES, Foto: Figure 8

Durch die Adern des 2002 in Aubrey, Texas geborenen bay roan Hengstes fließt nicht nur einflussreiches Performance Blut (Zips Chocolate Chip x Hotrodders Jet Set x Speedy Glow), es macht sich auch in seiner Showkarriere bemerkbar.

Im Besitz von Gesa und Thomas Meier-Bidmon seit 2006 kann "Blue" zum Ende dieses Showjahres 838,5 AQHA Punkte auf seinem Konto verbuchen. Hinzu kommen 54 Allround Titel und mehr als 7,800 US $ Incentive Fund Gelder aus Shows alleine in Deutschland, trainiert und geshowt von der Amateurin Gesa. Medaillen von Europäischen sowie Internationalen DQHA Meisterschaften ebenso wie auf der Americana in Open und Amateur Divisionen in Halter, Trail, Western Pleasure und Western Riding sammeln sich im heimischen Trophäen Zimmer ebenso wie die Auszeichnungen der American Quarter Horse Association: AQHA Champion Open & Amateur, AQHA Superior Horse in Open und Amateur Halter, AQHA Superior Horse in Open und Amateur Trail und AQHA Superior Horse in Amateur Western Riding.

Mit einer Gesamtgewinnsumme von rund 20.612 Euro in den DQHA Futurity und Maturity Klassen macht ihn seine Nachzucht in 2016 nach 2013 zum zweiten Mal zum DQHA Leading Sire. "Wir sind stolz auf diese Auszeichnung und freuen uns, dass die Blue Nachkommen so viele Erfolge sammeln können. Unser Dank geht an die Züchter und Besitzer für das Vertrauen in unseren Hengst", so Thomas Bidmon.

Sandra Görtz

INFO: Im Rahmen der DQHA Futurity/Maturity werden jedes Jahr die besten Vererber und Züchter ermittelt. Grundlage der Auswertung sind sämtliche Platzierungen der Futurity/Maturity-Klassen der Q-Show und der DQHA Regionenfuturities.

D QHA Leading Sire ist der Hengst, dessen Nachkommen das meiste Preisgeld bei den DQHA Futurities/Maturities erreicht haben.

D QHA Leading Dam ist die Stute, deren Nachkommen das meiste Preisgeld bei den DQHA Futurities/Maturities erreicht haben.

DQHA Leading Breeder ist der Züchter, dessen Nachzucht bei den DQHA Futurities/Maturities besonders erfolgreich war. 

Alle Titel werden ausschließlich an DQHA-Mitglieder (bei Pferden deren Eigentümer) vergeben!


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
GroundMaster
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Fashion Boots