Turnierticker
Sinsheim Open
09.06.2023 - 11.06.2023
74889 Sinsheim

08.11.22, 09:13 Uhr
08.11.22, 09:13 Uhr
Regionen Futurity West
26.08.2022 - 28.08.2022
46514 Schermbeck

Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
DQHA Regionenfuturit Sachsen-Thüringen
01.09.2022 - 04.09.2022
08107 Cunersdorf

Ergebnisse 08.09.22, 11:04 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 11:04 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

DQHA Little Horseman Day am 07.09.2016 im Trainingsstall Kayser, Wollbach

17.10.2016 10:40

Fotos: Trainingsstall Kayser

Zum wiederholten Male fand auf der Trainingsanlage von Michaela Kayser ein Little Horseman Day statt.

Im Rahmen des Wollbacher Ferienprogramms können sich Vereine, Betriebe oder Privatpersonen für  die Kinder und Jugendlichen in Wollbach engagieren, die in den Ferien zu Hause sind.

Es werden unterschiedlichste Aktionen angeboten,  für unterschiedliche Altersgruppen. 

„Den Little Horseman Day bieten wir für Jungen und Mädchen im Alter von 5-8 Jahren an, bis max. 16 Teilnehmer, von  10:00 Uhr bis 15:00 Uhr, bei einem Unkostenbeitrag von € 5,-„ erzählt Micky Kayser.

Natürlich überlegt man sich jedes Jahr was man den Kids bieten möchte und doch entwickelt er sich jedes Jahr immer individuell. Mal hat man eine Gruppe Kinder, die Tiere und Bauernhof toll finden und alles was damit zusammen hängt. Oder man hat eine Action-Group, die zwar Pferde und Reiten toll findet – aber das abschließende Fußballspiel in der Reithalle als echtes Highlight sehen. Dann gibt es die kreativen Kinder, die gerne Malen und Basteln von Steckenpferden, Hampelmannpferden, Origamibastelpferden oder recycelte Hufeisen. Es gibt endlos Möglichkeiten Kinder rund ums Pferd zu begeistern!

Dieses Jahr haben wir um 10:00 Uhr 12 Kinder begrüßt, diese haben erst einen kleinen Rundgang durch den Betrieb gemacht, mit den wichtigsten Standorten und Informationen (Getränkestandort und WC J sehr wichtig), im Anschluss haben wir zusammen 3 Pferde von der Koppel geholt, die mit uns den Vormittag gestalteten. In kleinen Gruppen haben wir zusammen geputzt und gesattelt und einiges über unsere 4 beinigen Freunde und deren Verhalten erzählt.

Zur Verfügung standen uns Oldies but Goldies:

QH Stute Zipped by a Dude, 27 Jahre,  Besitzer: Steffi und Martin Knapp

Araber Berber Wallach Pajouran Al Mansour, 13 Jahre, Besitzer: Christine Meier-Fürsich

QH Wallach Slacy is Money Boy, 19 Jahre, Besitzer: Bernd Kayser

1000 Dank an die Besitzer und die unendliche Geduld und Rücksichtnahme der Pferde!

Ein kleiner Hindernisparcours, der als Partnerübung ohne Pferd und ohne Worte vorab absolviert wurde, zeigte ganz schnell auf, wem man vertrauen kann und wer einen über die Stange stolpern lies. Da das Pferd auch nicht unsere Worte versteht, stellt die Kommunikation mit einem Pferd also doch höhere Anforderungen, als nur drauf sitzen und losreiten…. Die meisten Kinder dieser Altersklasse haben noch keine reiterlichen Vorkenntnisse und so steht für uns an diesem Tag die Kommunikation, Teamfähigkeit, Kinder helfen Kindern und der gemeinsame Spaß im Vordergrund.

Gestärkt nach dem Mittagessen wurde fleißig drauf los gebastelt und gemalt. Die DQHA stellt Malstifte, Malvorlagen und Tattoos dafür kostenlos zur Verfügung. Kleiner Anruf oder Email genügt.

Dieses Jahr haben wir noch zusätzliche Glücksbringer gebastelt. Als Grundlage, dienten uns eigens von unserem Hufschmied Joachim Pfaff dafür bereit gestellte, alte Hufeisen  – herzlichen Dank an dieser Stelle!! Die Kinder waren begeistert und bemalten und beklebten die Hufeisen mit Feuereifer, sodass sehr individuelle, persönliche Glücksbringer mit nach Hause genommen werden konnten.

Danach ging es die zweite Runde auf´s Pferd bis um 15.00 Uhr, Gruppenfoto mit strahlenden Gesichtern und dann jedes Jahr der mit großer Spannung erwartet  Moment der Prüfung mit anschließender Übergabe des Pokals und der Teilnehmerurkunde. Die Fragen sind altersentsprechend und reichen von „Wie war der Name Deines Pferdes?“ bis zu „In welcher Box steht das Pferd, das Du geritten bist?“ In erster Linie geht es um Motivation und darum Interesse zu wecken an so einem Tag – nicht um Leistung! Dann kamen auch schon die Eltern und Großeltern, die Kinder wieder abholen.  „Gerne wieder!“ und „nächstes Jahr bin ich wieder dabei“,  so der einhellige Tenor von Teilnehmern, Helfern und auch von mirJ.

Danke an die DQHA für ihre Unterstützung in Form von :

Malvorlagen, Buntstiften, Tattoos,  Zeitplan Vorschlag, Urkunden und Einverständniserklärung zum Haftungsausschluss.

Und nicht zu vergessen DANKE an meine freiwilligen und sehr engagierten Helfer: Ella (10), Lilo(8), Kim (14) und Sozialpädagogin Jaqueline Hippeli (unsere Fachfrau für die Actionspiele J )

Interesse geweckt? Du möchtest auch einen solchen Tag veranstalten?

Dann los! Es ist total einfach Kinder zu begeistern und es braucht nicht viel – nur Mut! Der DQHA Little Horseman Day lässt ganz viel Freiraum zur Kreativität!

Michaela Kayser


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland
featuring a subtle pattern, bezel and band includes a very good quality that you cant differentiate between your original one and also the duplicated fake rolex cellini Rolex Daytona Watches. Many watch replicas available on the market are very faded plus they hardly shine along with the original models. Its not the case of this specific model Im speaking about, during the presentation that enthusiasm grew to be a genuine heartfelt passion (and the urge to buy one.) Steel and gold. Really? Yes really, the most avant-garde watchmaking brands have sensed a good way to internationalize.