Turnierticker
NEUER TERMIN! 30. RIDE OF AMERICA, 4 AQHA Shows
21.07.2020 - 26.07.2020
31638 Wenden

Ausschreibung 26.05.20, 20:58 Uhr
Nennformular 26.05.20, 20:58 Uhr
Spring Roundup Langenau
16.10.2020 - 18.10.2020
89129, Langenau

Ausschreibung 11.03.20, 19:37 Uhr
Nennformular 11.03.20, 19:37 Uhr
Zeitplan 11.03.20, 19:37 Uhr
NRW Regio Marl
29.02.2020 - 01.03.2020
45772 Marl

Ergebnisse 11.03.20, 11:42 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Ein Hauch von „Hollywood“ bei den Oldies der Woche

28.01.2020 12:57

Maverick Hollywood darf seine aktive Rente genießen!, Foto: Jörg Heinsch

In Ohio erblickte 1995 der American Quarter Horse-Hengst HOLLYWOOD MAVERICK unter den wachsamen Augen von seinen Züchtern Chris und Holly Lalonde das Licht der Welt. Mit 2 Jahren kam der Hengst jedoch schon nach Deutschland. HOLLYWOOD MAVERICK kam in die Obhut von Kay Wienrich, um seine Karriere als Sportpferd zu beginnen. Der Hengst entwickelte sich zum Reining-Spezialisten und erhielt sein ROM in Reining. Doch nicht nur sportlich konnte der Red Dun-Hengst punkten: Auch züchterisch durfte er sich beweisen. Der HOLLYWOOD EIGHT-Sohn aus der JUSTA SAILING (eine TOPSAIL CODY-Tochter) vererbte seinen hervorragenden Charakter und den unbedingten „will top lease“ an seinen Nachwuchs.

Vor sieben Jahren kam HOLLYWOOD MAVERICK dann zu seinem jetzigen Eigentümer Jörg Heinsch. Dort verlebt der Hengst nun seine Sportlerrente. „Mav“, wie er genannt wird, erfreut sich an seinem Dasein als Freizeitpferd und durfte in den letzten Jahren schon vielen Reitanfängern den Start in die Westernreiterei ermöglichen. Den unerfahrenen Reitern macht er es durch seine völlig unkomplizierte Art besonders leicht. Und auch Jörg Heinsch selbst profitiert vom ruhigen und coolen Wesen des Hengstes: Urlaube mit Pferd sind mit ihm problemlos möglich, was sein Eigentümer gerne ausnutzt! Mit Lebensgefährtin und Stute kann HOLLYWOOD MAVERICK mit Jörg Heinsch einfach bequem in den Urlaub in Niedersachsen fahren. „Wir hoffen, Mav noch einige tolle Jahre zu haben“, schreibt uns der glückliche Eigentümer dieses Pferdes, das sich in diesem Jahr erstmals zu der Generation 25+ zählen darf.

Wir wünschen diesem Pferd-Reiter-Gespann ebenfalls noch ein paar schöne Jahre.

Sie haben auch ein American Quarter Horse, das 25 Jahre oder älter ist? 

Dann schicken Sie eine kurze Meldung mit einem Foto an die AQHA unter eucare@aqha.org. Wenn Sie möchten, dass Ihr Oldie auch bei uns auf der Website veröffentlicht wird, schicken Sie uns Fotos und Informationen über Ihren Oldie an info@dqha.de . Wir werden Ihren „Oldie“ gerne auf unserer Website veröffentlichen und können die Meldung an die AQHA weiterleiten.

Diese „Lebend“-Meldungen von Pferden ab 25 Jahren sind zudem sehr wichtig, da sie ab diesem Alter bei der AQHA als „gestorben“ geführt werden, wenn nicht jährlich wiederkehrend eine gegenteilige Nachricht erfolgt. 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland