Turnierticker
DQHA Regionen Futurity Mitte
06.09.2019 - 08.09.2019
36304 Alsfeld

Zeitplan 14.08.19, 10:02 Uhr
DQHA Regionen Futurity West
06.09.2019 - 08.09.2019
45772 Marl

13.08.19, 20:07 Uhr
DQHA Regionen Futurity Mitte
06.09.2019 - 08.09.2019
36304 Alsfeld

Pattern 13.08.19, 10:24 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Fast drei Jahrzehnte Pferdeleben!

16.07.2019 13:17

Nathalie Mergen und ihre Dee Miss Missouri, Foto: Joanna Salm

Am 17. Mai 1990 erblickte DEE MISS MISSOURI bei der Familie E. Eckert in Dienheim das Licht der Welt. 9 Monate später war das hübsche Stutfohlen dann schon im Besitz von Nathalie Mergen – eine schicksalhafte Begegnung.

Die Geschichte von DEE MISS MISSOURI und ihrer Besitzerin begann am 03. März 1991 auf einer Pferdeauktion der Jomm Ranches in Großwallstadt. Mit ihrer Familie und einigen Freunden reiste Nathalie damals an, um sich den lang ersehnten Traum vom eigenen American Quarter Horse zu erfüllen. Doch dann die Ernüchterung: Alle Pferde aus dem Auktionskatalog wurden an andere glückliche Käufer versteigert. Das Schicksal meinte es jedoch gut mit Nathalie, denn eine Durchsage lautete: „Wir haben noch ein sehr schönes Stutfohlen zu versteigern, das wir aber leider nicht mehr rechtzeitig in unserem Katalog publizieren konnten.“ Das Stutfohlen war DEE MISS MISSOURI.

Die sorrelfarbene Stute von DESPERADO MALBEC aus der SLEEPY MISTY wechselte in den Besitz von Nathalie Mergen. Die Züchterfamilie versprach der überglücklichen Käuferin: „Wenn Missy so brav wird, wie ihre Mutter, dann können sie sie mit ins Bett nehmen“. So weit kam es vielleicht nicht – aber Nathalie und ihre „Missy“ wurden ein Herz und eine Seele.

In diesem Jahr feiert DEE MISS MISSOURI nun ihren 29. Geburtstag. Die Stute kann auf eine Karriere als Sport- und Freizeitpferd zurückblicken und darf nun ihr Rentnerleben in einer Oldie Herde bei Bright Valley Reiners verbringen. Bis auf eine altersbedingte, leichte Arthrose genießt Missy noch ihr Leben in vollen Zügen. „Ich hoffe, dass wir noch einige schöne Jahre miteinander verbringen können“, schreibt uns Nathalie Mergen. Wir wünsche es diesem „Gesucht-und-gefunden-Traumpaar“! Und wer weiß, vielleicht kann im nächsten Jahr dann der 30. Geburtstag dieser besonderen Pferdepersönlichkeit gefeiert werden!

Sie haben auch ein American Quarter Horse, das über 25 Jahre alt ist? 

Dann schicken Sie uns doch eine kurze Meldung, gerne mit Fotos, an info@remove-this.dqha.de . Wir werden Ihren „Oldie“ gerne auf unserer Website veröffentlichen! 

Diese „Lebend“-Meldungen von Pferden ab 25 Jahren sind zudem sehr wichtig, da sie ab diesem Alter bei der AQHA als „gestorben“ geführt werden, wenn nicht jährlich wiederkehrend eine gegenteilige Nachricht erfolgt. 

Wir übernehmen diesen Service gerne für Sie und melden ihr 25-jähriges American Quarter Horse der AQHA!

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland