Turnierticker
Midsummer Classic
22.06.2018 - 24.06.2018
36304 Alsfeld

21.06.18, 13:21 Uhr
Circle L "RIDE OF AMERICA"
16.07.2018 - 22.07.2018
31638 Wenden

Ausschreibung 20.06.18, 15:16 Uhr
Nennformular 20.06.18, 15:16 Uhr
All Novice Show
16.06.2018 - 17.06.2018
31609 Balge OT Bötenberg

20.06.18, 12:31 Uhr
Ergebnisse 20.06.18, 12:17 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

"Gespindelt, kuhhessig und tief angesetzt" - Die Lineare Beschreibung

12.06.2018 09:40

Foto: DQHA

Am 03.06.2018 fand das diesjährig ausgeschriebene Seminar zum Thema "Lineare Beschreibung" statt. Hierfür stellten Judith und Jörg Junker ihre idyllisch gelegene Anlage "Triple J Stables" zur Verfügung und sorgten mit lockerer, freundlicher Atmosphäre sowie Rund-Um-Versorgung für beste Voraussetzungen für die beiden Seminarleiter und die 9 Teilnehmer.

Durch das Zusammenlegen des Kursangebotes auf diesen einen zentralen Seminarort waren die wissbegierigen Damen und Herren zum Teil weit gereist.... doch wer bis zu 450 km (!!!) Anfahrt auf sich nimmt, hat auch wirklich Interesse und Spaß daran, sich mit einem solchen Thema auseinander zu setzen! Unter ihnen waren vom zukünftigen QH-Besitzer, auf der Suche nach dem geeigneten Kumpel, bis hin zur EWU-Richterin und einer Tierärztin ein bunter Querschnitt aus der Welt des Westernreitens vertreten. Darüber hinaus ist die Teilnahme an diesem Seminar Voraussetzung für die Bewerbung zum Zuchtrichter-Anwärter, somit war auch aus diesem Grund der Ein oder Andere besonders interessiert.

Die beiden Seminarleiter, DQHA-Zuchtleiterin Sandra Kuhnke und DQHA-Zuchtobmann Markus Rensing, gaben zunächst einen umfassenden Einblick in die Theorie, die sich hinter diesem geheimnisvollen Begriff verbirgt:

  • begonnen bei dem Grundprinzip, über Anatomie, Winkelung und Längenverhältnisse bis hin zum eigentlichen Zuchtziel...
  • die Notwendigkeit, aus der heraus es zu einer Änderung der Exterieuranalyse vor einigen Jahren kam... 
  • und vor allem für die Bedeutung einer fachgerechten Beurteilung für die Zucht und damit die " Verbesserung" der Rasse des American Quarter Horse.

 

Darüber hinaus wurde von Sandra das bisher einzigartige DQHA Interieurprojekt vorgestellt, das zur Zielsetzung hat, neben den Exterieur- auch die Interieureigenschaften "objektiv beurteilbar" zu machen- eine große Herausforderung!

Weiterführende Fragen wurden geduldig und ausführlich beantwortet und bei lockeren Diskussionen bestand die Gelegenheit, Ansichten und Aspekte zur Zucht aus verschiedenen Standpunkten zu beleuchten.
Nach einem leckeren Mittagessen (Danke Judith für die wirklich nette Bewirtung und an Jörg, Master of BBQ!) ging es in der Reithalle darum, das zuvor Gehörte in der Praxis anzuwenden.
Vom Jungpferd über die Zuchtstute bis hin zum wenige Wochen alten Fohlen- bei verschiedenen Pferden konnten die Teilnehmer Bewegungsanalysen und Exterieurbeurteilungen üben und ihr Auge für diese Faktoren schulen. Schnell war allen klar, dass es nicht mit "nur mal einem kurzen Blick darauf werfen" getan ist und wie viel Konzentration die eingehende Analyse und Bewertung fordert...
Auch hier zeigten sich Sandra und Markus mit ihrem umfangreichen Know-How als echte Cracks und versuchten immer wieder alle mit ihrem Wissen und der Begeisterung an den Pferden selbst anzustecken.

Abschließend konnten sich die Teilnehmer, die Interesse daran bekundet hatten, die Zuchtrichter-Ausbildung zu durchlaufen noch eingehend über die Seminare und die Aufgaben eines Zuchtrichters informieren.

Nach diesem lehrreichen und informativen Tag betrachtet bestimmt mehr als ein Teilnehmer sein Pferd mit völlig anderen Augen.

An dieser Stelle ein "Danke" im Namen Aller an Sandra und Markus von der DQHA und Judith und Jörg von Triple-J-Stables für ein rundum gelungenes Seminar, das es hoffentlich in dieser Form wieder geben wird.

Text: Marisa Schmidt


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
GroundMaster
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Fashion Boots