Turnierticker
Sinsheim Open
09.06.2023 - 11.06.2023
74889 Sinsheim

08.11.22, 09:13 Uhr
08.11.22, 09:13 Uhr
Regionen Futurity West
26.08.2022 - 28.08.2022
46514 Schermbeck

Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
DQHA Regionenfuturit Sachsen-Thüringen
01.09.2022 - 04.09.2022
08107 Cunersdorf

Ergebnisse 08.09.22, 11:04 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 11:04 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Horsemanship Camps: Holger Meyer als Assistant Instructor im New Mexico Team

04.03.2014 12:18

Foto: Petra Kühnlein

Die Horsemanship Camps der Deutschen und American Quarter Horse Association sind seit Jahren beliebte Weiterbildungskurse der besonderen Art. Amerikanische Instructors lehren den Teilnehmern mit innovativen Ideen und einem besonderen „Spirit“ alle Facetten des Reitsports. Dazu gehört nicht nur der reiterliche Aspekt, sondern auch umfangreiches Wissen rund um den Partner Pferd. In verschiedenen Workshops werden Kenntnisse im Bereich Gebiss- und Sattelkunde ebenso vermittelt wie Anatomie und richtige Fütterung. Unterstützt werden die amerikanischen Experten von deutschen „Assistant Instructors“, die seit vielen Jahren an den Horsemanship Camps teilnehmen und sich einen breiten Erfahrungsschatz aneignen konnten. Im Folgenden stellen wir allen Horsemanship Camp-Interessierten die deutschen Trainer näher vor, dieses Mal:

Holger Meyer als Assistant Instructor im New Mexico Team

Holger Meyer kam zunächst als Teilnehmer zu den DQHA Horsemanship Camps und ist seit 2007 als Assistant Instructor im New Mexico Team. Bereits von klein auf mit Pferden aufgewachsen, kann Holger inzwischen auf über 40 Jahre Erfahrung im Umgang mit Pferden aller Art („…vom Pony bis zum Kaltblut…“) zurückblicken. Er durchlief zunächst eine herkömmliche Reitausbildung „alter Schule“ und ritt lange Jahre mit Schwerpunkt Dressur. Ende der neunziger Jahre kam Holger in British Columbia zum ersten Mal mit American Quarter Horses und der Westernreitweise in Berührung, deren Faszination ihn seitdem nicht mehr losließ.

Das Westernreiten erlernte Holger zunächst in Kanada und den USA. Als Student arbeitete er im Sommer als „Junior Wrangler“ auf einer Dude Ranch, sowie als Working Student auf Cattle Ranches. Im Rahmen eines längeren Praktikums bei einem Reining und Cow Horse Trainer in Arizona lernte er die Welt der Performance Horses kennen. In Deutschland hinterließen Ausbilder wie z.B. Volker Laves, Niko Hörmann, Sylvia Jäckle, Kay Wienrich und Jean-Claude Dysli ihre Spuren. Und natürlich die Instructors der New Mexico Group um Dr. Joe B. Armstrong.

Holger hat in Reining und Horsemanship geshowed, besitzt zwei eigene American Quarter Horses und befasst sich inzwischen vermehrt mit der altkalifornischen Ausbildungsweise. Fragt man ihn, warum er bei den DQHA Horsemanship Camps und der New Mexico Group dabei ist: “Ich habe in all den Jahren viele Dinge ausprobiert. Viele verschiedene Pferde und Situationen erlebt und dabei einfach viel falsch, und wenig richtig gemacht. Ich hoffe, bei den Camps ein wenig von dem, was ich aus diesen Fehlern gelernt habe, weitergeben zu können. So,  dass jemand diese Fehler daheim dann vielleicht nicht mehr zu machen braucht. Und, ganz ehrlich: ich lerne auf den Camps jedes Mal von den Teilnehmern genauso viel, wie diese hoffentlich von uns.“

In der nächsten Folge erfahren Sie mehr über Hermann Middelberg.

Sie möchten auch bei den Horsemanship Camps 2014 dabei sein?

Hier finden Sie weitere Informationen, die Termine und Anmeldeformulare.
Wir freuen uns auf Sie!


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland
featuring a subtle pattern, bezel and band includes a very good quality that you cant differentiate between your original one and also the duplicated fake rolex cellini Rolex Daytona Watches. Many watch replicas available on the market are very faded plus they hardly shine along with the original models. Its not the case of this specific model Im speaking about, during the presentation that enthusiasm grew to be a genuine heartfelt passion (and the urge to buy one.) Steel and gold. Really? Yes really, the most avant-garde watchmaking brands have sensed a good way to internationalize.