Turnierticker
DQHA Futurity Cup 2020
17.10.2020 - 18.10.2020
36304 Alsfeld

Sonstiges 17.09.20, 12:13 Uhr
Sonstiges 17.09.20, 12:13 Uhr
Nennformular 17.09.20, 12:11 Uhr
Ausschreibung 17.09.20, 12:10 Uhr
DQHA Regionen Futurity West
04.09.2020 - 06.09.2020
41189 Mönchengladbach

15.09.20, 13:15 Uhr
Playday
19.09.2020 - 20.09.2020
35327 Ullrichstein

Zeitplan 15.09.20, 12:22 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Langjähriger DQHA Sponsor CR Saddles & Tack unterstützt Q20 Futurity Cup

15.09.2020 11:02
Von: Ramona Billing

Viel Liebe zum Detail - CR Saddles & Tack

Foto: CR

Wieder einmal unterstützt der langjährige Sponsor CR Saddles & Tack die Deutsche Quarter Horse Association – diesmal mit einem Sponsoring der Longe Line und des Trail in Hand auf dem Q20 Futurity Cup in Alsfeld. De Gewinner erhalten jeweils einen Gutschein über ein Champion Buckle von CR Saddles & Tack.

CR Saddles & Tack hatte bereits für die Q18 einen Sattel und mehrere Buckles gesponsert und kleinere DQHA Turniere wie z.B. die Süd Futurity schon vorherWir unterstützen die DQHA bzw. allgemein American Quarter Horses gerne, da wir selbst begeisterte Quarter Reiter sind und viel Freude an unserem Sport haben“, erklärt Maria Daxner. „Vor allem Trail in Hand ist, neben Longe Line, wie wir finden, eine tolle Möglichkeit, die jungen Pferde langsam an das Turniergeschehen zu gewöhnen.“

Über  CR Saddles & Tack:

Mit Sätteln und weiterem Equipment von CR Saddles & Tack sind Westernreiter bestes für den Turniersport ausgerüstet. Gerade für die Turnierreiter der höheren Klassen sind die Anforderungen und das Leistungsniveau in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Daher ist im Sattelbau neben Tradition auch Innovation gefragt. CR Saddles & Tack geht die Herausforderung an und verbindet traditionelles Handwerk auf höchstem Qualitätsniveau mit modernsten Entwicklungen. Das in Europa expandierende Unternehmen ist bekannt für seinen patentierten Sattelbaum sowie der damit verbundenen einzigartigen Sattel CR-Definition. Durch Forschung, neue Ideen und Engagement entsteht für den Western-Turniersport ein Sattel, der dem neuesten Wissensstand entspricht. Zusätzlich bietet CR Saddles & Tack weitere Produkte im Turniersport Segment an, wie beispielsweise Kopfstücke, Accessoires und Show Equipment.

Inhaber Anton Mayrhofer (Toni) lernte das Sattlerhandwerk während mehrerer Aufenthalte in den USA – den Sattelbau 1983-84 bei einem alten pensionierten Sattelmacher in Kalifornien und den Sattelbaumbau 1986 in Utah bei Hercules Saddletree. Toni begann, Sättel zu reparieren und später auch selbst zu bauen, weil in den 80er Jahren in Europa keine Westernsättel erhältlich waren. Zielkunden waren Wanderreiter, Gangpferde. 2001 kam Michi kam dazu. 2004 folgte die Firmengründung. 2010: Wissensauffrischung auf der Sheridan Leather Show. 2012 folgte eine Forschungs- und Fortbildungsreise zu  Jesse W. Smith Pritchett Colorado. Der  Versuch, in USA einen Baum zu finden, der Tonis Vorstellung entspricht, schlug fehl. So machte sich CR Saddles & Tack an das Projekt 'Baumrevolution'

„Unser Ziel war es, einen Sattel zu bauen, der unserer modernen Allround Reitweise gerecht wird. Unser Markenzeichen ist der patentierte Sattelbaum, der speziell für diesen Zweck von uns entwickelt wurde.  Eine sehr große Hilfe in der Entstehung waren Gesa Meier-Bidmon, Matteo Sala und einige weitere. Sie brachten viel Wissen mit, haben unsere Entwürfe mit getestet und Verbesserungen vorgeschlagen. Uns ist die Zusammenarbeit mit Trainern sehr wichtig! So bekommen wir möglichst viel Wissen, um das Beste aus unserer Arbeit heraus zu holen.“

Das sind die wichtigsten Merkmale dieses Sattelbaumes:

•              Baumlänge so, dass die Lendenwirbelsäule frei von Traglast ist

•              Starke Schulterfreiheit um das freie Schwingen des Vorderbeines zu ermöglichen

•              Optimale Druckverteilung bei gehobenem Rücken

•              CR-Sliding-Ontree-Rigging zur verbesserten Lastabnahme

 http://www.cr-saddles.com/

Video dazu


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland