Turnierticker
NEUER TERMIN! 30. RIDE OF AMERICA, 4 AQHA Shows
21.07.2020 - 26.07.2020
31638 Wenden

Ausschreibung 26.05.20, 20:58 Uhr
Nennformular 26.05.20, 20:58 Uhr
Spring Roundup Langenau
16.10.2020 - 18.10.2020
89129, Langenau

Ausschreibung 11.03.20, 19:37 Uhr
Nennformular 11.03.20, 19:37 Uhr
Zeitplan 11.03.20, 19:37 Uhr
NRW Regio Marl
29.02.2020 - 01.03.2020
45772 Marl

Ergebnisse 11.03.20, 11:42 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

My Rods Chipped ist Top Sire der Zuchtschau-Saison 2019

17.12.2019 11:46

My Rods Chipped von Andrea Schmid steht an der Spitze der Top Sire-Wertung 2019!, Foto: Figure Eight

A Smart Snap überzeugte dieses Jahr bei der Körung in Aachen und sichert sich Platz 2, Foto: T. Hautmann

DQHA Leading Sire 2018 Aint It The Blues ist in der Top Sire-Wertung der Zuchtschau-Saison auf Rang 3, Foto: Sandra Görtz

Gleich drei gekörte American Quarter Horse-Hengste sind die Top 3 der diesjährigen Top Sire-Wertung. Ein „Man in Black“ setzt sich dabei an die Spitze: MY RODS CHIPPED. Der typvolle American Quarter Horse-Hengst in lackschwarzer Jacke aus der Zucht der Amerikaner Jerry und Susan Cole konnte mit fünf vorgestellten Nachkommen, die im Schnitt eine Gesamtbewertung von 83.73 erzielten, Platz 1 erreichen.

MY RODS CHIPPED (RADICAL RODDER x CHIPS CHOCOLATE GLOW) wurde 2005 geboren und wurde als Jährling von Andrea Schmid und ihrem Ehemann in den Staaten entdeckt. Die Trainerin, Ausbilderin und passionierte Reiterin konnte mit ihm zahlreiche Erfolge erreiten. 2009 wurde der Rappe in Aachen gekört. Seit dem 1. August 2013 führt ihn die DQHA im Superior Zuchtbuch der Hengste. Außerdem führt er ein ROM Open Performance und ein ROM Open Halter.

Seine Nachkommen sind 2019 in der Futurity/Maturity hocherfolgreich gelaufen. In diesem Jahr bedeutete das am Ende für MY RODS CHIPPED den 10. Platz in der DQHA Leading Sire-Wertung. Auf den Fohlenschauen und Hofterminen überzeugte der aktuelle Fohlenjahrgang ebenso. Sein Nachwuchs bestach durch sein typvolles Auftreten, ein sehr gutes Gebäude und überdurchschnittliches Bewegungspotential.

Auf Platz 2 der Top Sire-Auswertung 2019 ist American Quarter Horse-Hengst A SMART SNAP, der in diesem Jahr bei der Hauptkörung in Aachen im Rahmen der Q19 begeistern konnte. Durch seine Körung wurde A SMART SNAP ins Hengstbuch I der DQHA eingetragen. Der Fuchshengst im Besitz von Matthias Borrack überzeugte mit seiner Nachzucht auf den DQHA Zuchtschauen und Hofterminen: Im Schnitt erreichten seine Nachkommen eine Gesamtbewertung von 82.00. Gezüchtet wurde der Fuchshengst von SMART SPOOKSTER aus der FIRST LADY SNAPPER von Klaus Tretter.

Platz 3 sicherte sich der aktuelle DQHA Leading Sire AINT IT THE BLUES von Gesa Meier-Bidmon und Thomas Bidmon. Der bay-roan Hengst von ZIPS CHOCOLATE CHIP aus der AINT SHE HOT kann zahllose Erfolge vorweisen, u.a. ist er mehrfacher DQHA Leading Sire, Deutscher und Europäischer Meister und AQHA Champion Open + Amateur. Seit 2006 ist AINT IT THE BLUES gekört. Die Nachzucht des Top-Vererbers aus der Zucht von Carol Lyn Fuller erzielte im Schnitt bei den Hofterminen und Zuchtschauen 2019 eine Gesamtbewertung von 81.55.

Die Top 8 der diesjährigen Top Sire finden Sie in der angefügten Liste. Sie finden die Liste auch zur dauerhaften Einsicht im Bereich „Zucht“ (hier klicken).

Beachten Sie: Auf der Top Sire-Liste sind nur die Hengste gelistet, deren Nachkommen und angepaarten Stuten alle aufgrund des DQHA Zuchtprogramms notwendigen Gentest-Ergebnisse vorweisen können. Fohlen und angepaarte Stuten, die die erforderlichen Gentest-Ergebnisse nach aktuellem Zuchtprogramm nicht nachgewiesen haben, wurden nicht im Ranking berücksichtigt.  

Deshalb unser Tipp an die Züchter: Überprüfen Sie, ob ihre Pferde vor der Zuchtsaison 2020 alle nötigen Gentests vorweisen können. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich gerne an die DQHA Geschäftsstelle.  


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland