Turnierticker
Sinsheim Open
09.06.2023 - 11.06.2023
74889 Sinsheim

08.11.22, 09:13 Uhr
08.11.22, 09:13 Uhr
Regionen Futurity West
26.08.2022 - 28.08.2022
46514 Schermbeck

Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
DQHA Regionenfuturit Sachsen-Thüringen
01.09.2022 - 04.09.2022
08107 Cunersdorf

Ergebnisse 08.09.22, 11:04 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 11:04 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Page N Machine ist DQHA Leading Dam 2021!

17.02.2022 13:19
Von: DQHA

Die neue DQHA Leading Dam ist aus der erfolgreichen Zucht des diesjährigen DQHA Leading Breeder David Maisonnette, Foto: D. Maisonnette

2019 DQHA Leading Dam, in diesem Jahr den Reserve-Titel trägt Constant Zipper, Foto: Julia Allaume

Und noch eine Erfolgsstute aus dem Stall von David Maisonnette: Versions Of Bay Lady, Foto: D. Maisonnette

Jetzt steht auch die DQHA Leading Dam 2021 fest: American Quarter Horse-Stute PAGE N MACHINE trägt von nun an den prestigeträchtigen Titel. Ihre Nachzucht konnte in der vergangenen DQHA Futurity Saison 2021 7.526,40 Euro gewinnen.


Reserve DQHA Leading Dam 2021 wird die Stute CONSTANT ZIPPER. Mit einem Gesamtgewinn ihrer Nachkommen von 5.102,21 Euro liegt sie knapp vor VERSIONS OF BAY LADY, deren Fohlen 5.041,61 Euro gewinnen konnten.


Triumph für den DQHA Leading Breeder 2021 bei den Stuten


Mit der DQHA Leading Dam 2021 PAGE N MACHINE schließt sich ein Kreis, denn sie ist Teil der erfolgreichen Zucht von David Maisonnette, seines Zeichens nun zweimaliger DQHA Leading Breeder. Geboren wurde die Stute bei Barbara J Sparkman in den USA. Die sorrelfarbene Stute stammt vom berühmten Vererber A GOOD MACHINE ab. Der 2011 verstorbene Hengst, ein Sohn des ZIPPOS MR GOOD BAR, wurde kürzlich in die AQHA Hall of Fame aufgenommen und glänzte zu Lebzeiten mit herausragenden Ergebnissen in der Western Pleasure. DOCS LITTLE PAGE, eine Ur-Enkelin des legendären DOC BAR, zeichnet sich als Mutter für die DQHA Leading Dam 2021 verantwortlich.


Die Nachzucht von PAGE N MACHINE beweist sich schon seit einigen Jahren erfolgreich in der DQHA Futurity/Maturity. So konnte ihre Tochter IN MY BLOOD, ihr Vater ist DQHA Reserve Leading Sire ORIGINAL COWBOY, 2020 bei der DQHA Regionen Futurity West den Titel Futurity Champion Trail in Hand 2YO gewinnen, ein Jahr später sicherte sich die Stute bei der Q21 einen zweiten Platz in der DQHA Futurity Longe Line. 2021 überzeugte eine weitere Tochter von PAGE N MACHINE im Ring der Q21: ALL THE LIGHTS ON (diesmal war der Vater HOW BOUT THIS COWBOY) kam mit Guylaine Deschenes auf den 2. Platz der NSBA Tow-Year-Old Longe Line Futurity.


Alte Bekannte ist DQHA Reserve Leading Dam 2021


2019 noch DQHA Leading Dam, in diesem Jahr ist es der Titel DQHA Reserve Leading Dam 2021: die Rede ist von American Quarter Horse-Stute CONSTANT ZIPPER (A NEW PERSPECTIVE x KATIES ZIPPER). Die Stute im Besitz von Christina Gruber wurde von Karin und Ruggero Prevedel gezüchtet und kam 2007 zur Welt. 2010 wechselte die bayfarbene Stute zu ihrer heutigen Eigentümerin nach Österreich und lief mit ihr erfolgreich im Sport. Gleichzeitig bewies sich CONSTANT ZIPPER in der Zucht. Zu ihren bekanntesten Nachkommen gehört CONSTANT MOONSHINE, die aus der Anpaarung mit ONLY IN THE MOONLITE entstand. Sie sicherte sich u.a. bei der Q19 in Aachen Titel in den Futurity Klassen Western Pleasure Futurity Champion, Western Riding Futurity Champion und Reserve Trail Futurity Champion.
Ebenso erfolgreich ist die 2012 von ihr geborene Stute ZIPP CODE – ihr Vater ist VS CODE RED -, die sich zuletzt in Schermbeck den Titel in der DQHA Western Pleasure Maturity mit Fabrice Gagnant sichern konnte.


Die Drittplatzierte bei der DQHA Leading Dam-Wertung 2021 ist ebenfalls im Besitz von David Maisonnette: VERSIONS OF BAY LADY (GOOD VERSION x KAY CEES BAY LADY), gezüchtet von Mindi Giuliano in den USA. Die Stute war bereits DQHA Reserve Leading Dam 2018. Mit ihrem dritten Platz macht sie den Erfolg von Maisonnette in diesem Jahr perfekt.


Wir gratulieren allen Eigentümern und Züchtern herzlich zu diesen fantastischen Stuten und wünschen viel Erfolg für die kommende Zuchtsaison!


Die Top Ten der DQHA Leading Dam 2021 finden Sie im unten angehängten PDF.


INFO: Im Rahmen der DQHA Futurity/Maturity werden jedes Jahr die besten Vererber und Züchter ermittelt. Grundlage der Auswertung sind sämtliche Platzierungen der Futurity/Maturity-Klassen der Q-Show und der DQHA Regionenfuturities.

DQHA Leading Dam ist die Stute, deren Nachkommen das meiste Preisgeld bei den DQHA Futurities/Maturities erreicht haben.

DQHA Leading Sire ist der Hengst, dessen Nachkommen das meiste Preisgeld bei den DQHA Futurities/Maturities erreicht haben.

DQHA Leading Breeder ist der Züchter, dessen Nachzucht bei den DQHA Futurities/Maturities besonders erfolgreich war.


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland
featuring a subtle pattern, bezel and band includes a very good quality that you cant differentiate between your original one and also the duplicated fake rolex cellini Rolex Daytona Watches. Many watch replicas available on the market are very faded plus they hardly shine along with the original models. Its not the case of this specific model Im speaking about, during the presentation that enthusiasm grew to be a genuine heartfelt passion (and the urge to buy one.) Steel and gold. Really? Yes really, the most avant-garde watchmaking brands have sensed a good way to internationalize.