Turnierticker
Sinsheim Open
09.06.2023 - 11.06.2023
74889 Sinsheim

08.11.22, 09:13 Uhr
08.11.22, 09:13 Uhr
Regionen Futurity West
26.08.2022 - 28.08.2022
46514 Schermbeck

Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
DQHA Regionenfuturit Sachsen-Thüringen
01.09.2022 - 04.09.2022
08107 Cunersdorf

Ergebnisse 08.09.22, 11:04 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 11:04 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

PSSM - Gemeinsam gegen Gendefekte

28.08.2013 12:46

Gesunde Stuten und ihr Nachwuchs lassen das Züchterherz höher schlagen, Foto: Horst Müller, Drei Lindenhof

Intensive Forschungsarbeiten v.a.D. an der US Universität  von Minnesota widmen  sich zum großen Teil der Zucker-Stoffwechselerkrankung PSSM, einer Muskelerkrankung,  die kreuzverschlagsähnliche Symptome auslösen kann und eine genetische Disposition hat.  Westernpferderassen können von PSSM, das in zwei Varianten auftreten kann,  betroffen sein.  Für PSSM Typ 1, die ca. 90% aller erkrankten Westernpferde betrifft, steht ein Gentest zur Verfügung.

Diesem kommt bei der Zucht von American Quarter Horses große Bedeutung zu, da bei einem möglichen Zuchteinsatz eines gen-tragenden Pferdes die genetische Anlage zur PSSM Erkrankung mit einer Wahrscheinlichkeit von 50% an die Fohlen weitergegeben wird.

Der PSSM Erbgang  ist nicht vollständig dominant.  Dies bedeutet, dass nicht alle Genträger unbedingt erkranken müssen. Es ist also möglich, dass ein gesundes Zuchttier  Träger für PSSM Typ 1 ist  (nähere Informationen hier).

Intention der AQHA und DQHA  ist es daher mit sachlicher Aufklärung, Restriktionen und im Falle der AQHA mit Bereitstellung von Forschungsgeldern diesen genetischen Defekt einzudämmen.

Ab 2014 schreibt die AQHA für Hengste, die 25 und mehr Stuten im Jahr decken  und ab 2015 für alle Hengste  einen umfangreichen Test auf das Trägertum von genetischen Defekten vor.

Dieser so genannte Panel-Test kann bereits jetzt,  auf freiwilliger Basis, von der AQHA in Anspruch genommen werden.   Auf Grundlage der freiwilligen Mitarbeit aller Züchter weltweit  konnte die AQHA bereits Anfang 2013 veröffentlichen, dass innerhalb der getesteten American Quarter Horse Population 113 Pferde, d.h. 7,6% der getesteten Pferde Genträger sind.

Die DQHA reagierte bereits im Jahr 2010 und schrieb eine Testung der Zuchtpferde auf PSSM vor. Pferde, die Träger des PSSM Gens sind, können lediglich in das Basis-Zuchtbuch eingetragen werden.

Nach Antrag und positiver Abstimmung auf der Jahreshauptversammlung im April 2012 muss das Testergebnis auf PSSM bei Anmeldung zur Stutenschau und Körung vorliegen.

Das Testergebnis des Panel-Testes der AQHA, sofern es in Kopie der Nennung für die Zuchtschau beigefügt wird, wird hierbei genauso anerkannt, wie die Kopie des Ergebnisses des in Deutschland hierfür zugelassenen und akkreditierten Labors der Firma Laboklin.

Sollten Sie Ihre Stute auf einer Zuchtschau vorstellen, schicken Sie daher unbedingt eine Kopie des PSSM Testergebnisses an den jeweiligen Veranstalter der Zuchtschau, anderenfalls kann ihr American Quarter Horse von den Zuchtrichtern zwar bewertet werden, bekommt aber keine Platzierungen, Ehrenpreise oder Sponsorengelder. 


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland
featuring a subtle pattern, bezel and band includes a very good quality that you cant differentiate between your original one and also the duplicated fake rolex cellini Rolex Daytona Watches. Many watch replicas available on the market are very faded plus they hardly shine along with the original models. Its not the case of this specific model Im speaking about, during the presentation that enthusiasm grew to be a genuine heartfelt passion (and the urge to buy one.) Steel and gold. Really? Yes really, the most avant-garde watchmaking brands have sensed a good way to internationalize.