Turnierticker
NEUER TERMIN! Circle L „Colored Summer Show”, 2 AQHA/2 APHA Shows
25.09.2020 - 27.09.2020
31638 Wenden

Ausschreibung 01.07.20, 23:12 Uhr
Nennformular 01.07.20, 23:12 Uhr
NEUER TERMIN! Circle L "Spring Warm Up", 2 AQHA Shows
29.08.2020 - 30.08.2020
31638 Wenden

Ausschreibung 25.06.20, 13:53 Uhr
Nennformular 25.06.20, 13:53 Uhr
TERMIN VERLEGT AUF 2021 ! 30. RIDE OF AMERICA, 4 AQHA Shows
20.07.2021 - 25.07.2021
31638 Wenden

24.06.20, 17:36 Uhr
24.06.20, 17:36 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Q15: 3. Showtag Sonnenschein und Champions

05.10.2015 14:03

Foto: Figure Eight

Der Sonntag begann im Deutsche Bank Stadion mit dem Vorlauf Amateur Trail Horse. Die mit 41 Startern enorm stark besetzte Klasse wurde gefolgt von der ersten Finalentscheidung des Tages Youth Trail Horse. Hier ging der Titel des International DQHA Champion an Cora Kümmerling mit Dont Skip It Up aus Schweden. Als beste deutsche Starterin erhielt Lena Wolff mit ihrem Wallach Double Goodness die Bronze Medaille, hinter Vanessa Parisi mit Radical Initation (Schweiz).

In den drei Klassen der Equestrians-With-Disabilities (EWD – Reitern mit Behinderung) Trai, Western Horsemanship und Pleasure wurden ebenfalls die Cirquit Champions geehrt. Ulrike Heinrich gewann im Sattel von High Quality Version (zur Verfügung gestellt von Familie Rohr) alle drei EWD Klassen.

Für die kleinsten Starter bis 10 Jahre fand die Lead Line Pleasure statt. Hier standen die Kinder in Sachen Outfit den „Großen“ in nichts nach!

Sowohl der Reining Maturity Champion, als später am Tag auch der Reining Futurity Champion wurde von Emanuel Ernst zum Sieg geritten. Der Titel des DQHA Reining Maturity Champions 2015 ging an Plenty Whizdom, einem von Anita Lauster-Ernst gezüchteten und  2008 geborenen Wallach von Famous Doctor Pepper aus der April Bar Whiz im Besitz von Andrea Hoerburger. Der Titel des DQHA Reining Futurity Champions 2015 ging an SR Hot Jeannie, einer von Stefanie Orth gezüchteten und 2011 geborenen Stute von Hot Smokin Chex aus der Screamin Mel. SR Hot Jeannie steht im Besitz ihrer Züchterin Stefanie Orth, die in der Vergangenheit auch die Mutterstute sehr erfolgreich in der Reining geshowt hat.

Den Abschluss des dritten Tages bildete die Western Pleasure Futurity der NSBA Germany. Hier konnte die Präsidentin Martina Braun die Siegerschärpe um den Hals von VS Secret Code legen. Der 2012 geborene Wallach stammt von VS Code Red aus der Versions Of Bay Lady und befindet sich im Besitz von Serge Castella. Der von Arne Kühn vorgestellte bay farbene Wallach wurde gezüchtet von David Maisonnette (Frankreich). Futurity Reserve Champion wurde die bereits am Vortag in der Non Pro Futurity erfolgreiche A Good Machine Tochter, Asset Machine, im Besitz von Anna Omodeo. Co-Reserve Champion wurde Dress Forexcess im Besitz von Jolanda Schmetzer, vorgestellt von Keith Long. Die 2012 geborene Stute wurde gezüchtet von Daniele Cozzo (Italien) und stammt vom Hengst Dont Dress Me aus der Stute Impulsivescarletrose.

Sandra Görtz


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland