Turnierticker
Playday
19.09.2020 - 20.09.2020
35327 Ullrichstein

Ergebnisse 28.09.20, 12:06 Uhr
Ergebnisse 28.09.20, 12:06 Uhr
DQHA Futurity Cup 2020
17.10.2020 - 18.10.2020
36304 Alsfeld

Sonstiges 17.09.20, 12:13 Uhr
Sonstiges 17.09.20, 12:13 Uhr
Nennformular 17.09.20, 12:11 Uhr
Ausschreibung 17.09.20, 12:10 Uhr
DQHA Regionen Futurity West
04.09.2020 - 06.09.2020
41189 Mönchengladbach

15.09.20, 13:15 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Q20 in Kreuth abgesagt - ein Interview dazu mit DQHA Präsident Thomas Dixon

25.08.2020 20:21
Von: Ramona Billing

DQHA Präsident Thomas Dixon

Vor etwa zehn Tagen hieß es, dass das DQHA Präsidium plane die Q20 als 4-fach AQHA Show durchzuführen. Jetzt kam die komplette Absage des Events für dieses Jahr. Warum?

TD: Nach Prüfung aller Fakten und der uns hinterlassenen Finanzen blieb uns keine andere Wahl. Die Q19 war ein finanzielles Fiasko und hat ein großes Loch in die DQHA Kasse gerissen. Da wäre eine Durchführung in Kreuth auch mit einem erfahrenen Team unter den gegebenen Umständen (Corona) ein viel zu großes Risiko, das wir den Mitgliedern und dem Verein nicht zumuten können.

 

In den Social Media wird von einem ‚fertigen Konzept‘ zur Durchführung der Q20 gesprochen, das der vorherige Vorstand angeblich schon in der Tasche gehabt hätte…

TD: Von einem fertigen Konzept, das tragfähig wäre, ist weder mir noch Thomas Reith etwas bekannt. Auch wurde in Kreuth nicht besser verhandelt als in Aachen. Es war nicht schlüssig, warum überhaupt der Wechsel der Anlage erforderlich war.

 

Warum können eine Bayerische Meisterschaft und eine Indian Summer Show in Corona-Zeiten stattfinden, die Q20 aber nicht?

TD: Ich verweise nochmals auf das finanzielle Risiko für die DQHA, das sich angesichts Corona bei der finanziellen Lage, in der wir den Verein vorgefunden haben, ganz anders darstellt. Wenn wir den aktuellen Stand bezüglich der COVID-19 Infektionen anschauen, befindet sich die Infektionswelle derzeit auf Stand vom 16. März. Eine Absage von Veranstaltungen ist also nicht auszuschließen. Angesichts dessen ist das finanzielle Risiko für uns mit den ausgehandelten Verträgen nicht tragbar. Andere Turnierveranstalter haben im Vorfeld besser verhandelt.

 

Mit der Ausrichtung einer Ersatz-Futurity für Weanlings, Jährlinge, Zwei- und Dreijährige in Halter, Trail in Hand und Longe Line und dem Verschieben der Reitklassen ins nächste Jahr teilt die DQHA die diesjährige Futurity / Maturity. Ist das denn überhaupt laut Satzung erlaubt?

TD: Das ist es, wenn Ausnahmesituationen wie eine Pandemie das erfordern. Ich verweise hierbei auf § 22 des Futurity Regelwerks, demgemäß in Zweifelsfällen ein vorgegebenes Gremium die Entscheidung trifft, die bindend ist. Zudem verweise ich dazu auf § 32 der DQHA Satzung.“  

Für die Züchter und Besitzer der jungen Pferde ist es extrem wichtig, dass sie das Showjahr 2020 trotz Corona nicht verlieren. Ein Weanling bleibt eben nur jetzt Weanling –da kann man nicht bis nächstes Jahr warten. Interessanterweise hatte schon im alten Vorstand ein Mitglied diese Möglichkeit vorgeschlagen, ohne dass dies in Erwägung gezogen wurde. Unsere Züchter haben es verdient, dass sie eine Sonderregelung für die Weanlings bekommen und die DQHA eine finanzierbare Veranstaltung durchführen kann.  

 

Gibt es schon einen Austragungsort für die ‚Ersatz-Futurity‘ 2020?

TD: Wir verhandeln noch, daher bitte ich dringend noch um etwas Geduld. Es wird in jedem Fall ein sehr zentral gelegener Ort sein, und das ganze eventuell für die Fohlen zu einem frühestmöglichen Termin.

 

Und was ist, wenn die Corona-Situation auch 2021 so weitergeht?

TD: Für diesen Fall erarbeiten wir rechtzeitig einen Plan B. Doch zunächst beschäftigen wir uns mit den jetzigen Herausforderungen.


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland