Turnierticker
Sinsheim Open
09.06.2023 - 11.06.2023
74889 Sinsheim

08.11.22, 09:13 Uhr
08.11.22, 09:13 Uhr
Regionen Futurity West
26.08.2022 - 28.08.2022
46514 Schermbeck

Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
DQHA Regionenfuturit Sachsen-Thüringen
01.09.2022 - 04.09.2022
08107 Cunersdorf

Ergebnisse 08.09.22, 11:04 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 11:04 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Rejska razstava SIQHA in DQHA v Sloveniji - popoln uspeh!

02.11.2021 10:14
Von: N.Obermüller/ ML

Photo Credit: Nina Obermüller

Die Zuchtschau der SiQHA und DQHA in Slowenien - ein voller Erfolg!

 

 

Zur Beurteilung der American Quarter Horse Population in Slowenien führt die SiQHA jedes Jahr eine Stuten- und Fohlenschauen sowie eine Hengstkörung durch. Hier beurteilt eine Kommission von zwei DQHA-Zuchtrichtern und der slowenischen Zuchtleiterin Karolina Jamnik Cerk die vorgestellten Zuchttiere in den Merkmalsgruppen Typ, Rahmen/Gebäude, Fundament, Stellung sowie Bewegung.

Seit bereits 2011 unterstützen Zuchtrichter der DQHA die SiQHA bei ihrer alljährlichen Zuchtschau im Oktober, damals noch mit dem alten System. Seit 2015 führt die SiQHA die lineare Beschreibung mit Hilfe der DQHA für Ihr Zuchtprogramm durch.

Katja Zrimsek, die Sekretärin des Vorstandes der SIQHA, Kassenwartin und zudem zuständig für Events und Veranstaltungen, verzeichnete die Anmeldung von 58 Pferden zur diesjährigen Zuchtschau in Grad Prestranek: „Diese Zuchtschau war eine ziemliche Herausforderung, da die Anzahl der hierfür angemeldeten Pferd die größte seit jeher war. Aber nach diesem Wochenende können wir sagen; mit einem perfekt aufgestellten Team, einer großen Portion Positivismus und Kaffee ist absolut alles möglich.“

Über zwei Tage und bis spät in den Abend, beschrieben die Zuchtrichterinnen Britta Schielke und Nina Obermüller am vergangenen Wochenende die angemeldeten Pferde. 

Am Samstag wurden am Vormittag insgesamt sieben Fohlen beschrieben. Bestes Quarter Horse Stutfohlen wurde das Fohlen aus der Stute „Dry Joy Quixote“ von dem Hengst „GS Berrychex On Step“ gezüchtet von Tjasa Bajc, mit einer Gesamtprozentzahl 78,29%.

Der weitere Ablauf des Tages war der Beschreibung von 25 Stuten gewidmet. Beste Quarter Horse Stute wurde hierbei „RB Jabalina“, die 3-jährige Stute überzeugte mit einer Gesamtprozentzahl 85,07%. Jure Ponikvar der Züchter, Besitzer und auch Vorsteller des Pferdes, konnte sich über eine herausragende 87,74 % in der Merkmalsgruppe Bewegung freuen.

Am Sonntagmorgen waren die Hengste an der Reihe. Insgesamt 7 erwachsene Hengste wurden den Richtern und der Körkomission um Karolina Jamnik Cerk präsentiert, davon ein Appaloosa Hengst, zwei Paint Hengste und 4 Quarter Horse Hengste. Bester Quarter Horse Hengst wurde „GS Berrychex On Step“, gezüchtet von Cedric und Anne Sophie Guerreiro aus Frankreich und im Besitz von Jure Ponikvar mit einer Gesamtprozentzahl von 81,21%.

Auch ein Wallach wurde dem Richterteam vorgestellt. Der 3-jährige QH Wallach „Lordy Top Rum“ von Lara Jauh hatte seine Spitzenqualitäten im Rahmen und Gebäude mit einer Prozentzahl von 85,88% und konnte mit einer Gesamtprozentzahl von 79,59 % überzeugen.

Zuchtleiterin Karolina Jamnik Cerk sagt dazu „Ich bin sehr dankbar für die gute Zusammenarbeit der DQHA-Zuchtrichter bezüglich dieser Zuchtschau. Ohne sie und ohne die professionelle Arbeit - nicht nur des Zuchtausschusses der SiQHA - hätten wir so eine Zuchtschau nicht stemmen können.“

 

Im weiteren Verlauf des Tages wurden weitere vier Zweijährige Quarter Horse Hengste, vier QH Jährlinge, drei Paint Horse Fohlen, eine Paint Horse Stuten, ein Jährlings Paint Hengst, drei Appaloosafohlen, sowie noch drei weitere Appaloosastuten, insgesamt also 26 Pferde beschrieben, denn der slowenische Quarter Horse Verband  unterstützt auch Züchter von Appaloosas und Paint Horses.

 

Andrej Zrimsek, der Vizepräsident und International Director der SiQH, sowie Mitglied des Zuchtausschusses über das Wochenende: “Bedingt durch Corona mussten wir die Zuchtschau letztes Jahr absagen und das Richterteam würde nun ein anderes sein. Auch wurden wir in das „Quality Samples Programm“ der AQHA komplementiert, was zusätzliche Komponenten zur Zuchtschau mitbringen würde. Aber mit unserem Team waren wir selbstbewusst genug, positiv zu denken um diese Zuchtschau, in eine erfolgreiche Zuchtschau zu verwandeln. Ein Rekordanzahl gemeldeter Pferde, eine fast auf die Sekunde akkurate Zeitplanung, neue Freunde seitens des DQHA Teams und selbstverständlich eine große Anzahl sehr guter Pferde, sind nur ein paar wenige Highlights, die es wert sind zu erwähnen.“

„Ich denke diese Zuchtschau war ein voller Erfolg.“ so Igor Rozman über das Wochenende in Grad Prestranek. Der frisch gewählte Präsident der SiQHA zog ein äußerst zufriedenes Resümee über die erste Veranstaltung nach seiner Wahl ins Amt. „Ganz speziell bin ich wirklich sehr glücklich darüber, dass wir nach 2 Jahren Abstinenz zu dieser Zuchtschau viele neue Züchter begrüßen durften. Mein großes Dankeschön geht auch speziell an die beiden professionellen Zuchtrichterinnen für die Unterstützung und Ihre Passion für Ihre Aufgaben. Wenn man sich umsah, blickte man nur in fröhliche Gesichter. Meine Idee, die slowenische Zucht während meine Amtszeit voranzubringen und vermehrt jüngere Züchter anzusprechen sowie die Zucht durch den Sport zu fördern ist uns mehr als gelungen.“

Wir freuen uns sehr, alles über die tolle Show auf Slowenisch berichten zu können. Vielen Dank hierbei insbesondere an Karolina Jamnik Cerk!

Hier geht es zur Galerie.

Za oceno populacije ameriškega quarter konja v Sloveniji SIQHA vsako leto organizira razstavo kobil in žrebet, ter licenciranje žrebcev.

Za oceno populacije ameriškega quarter konja v Sloveniji SIQHA vsako leto organizira razstavo kobil in žrebet, ter licenciranje žrebcev. Rejska sodnika DQHA in slovenska strokovna vodja Karolina Jamnik Cerk ocenjujejo predstavljene plemenske živali v glavnih skupinah: tip, okvir/zgradba, fundament, stoja in gibanje.

Že od leta 2011 vzrejni sodniki DQHA podpirajo SIQHA na njihovih letnih razstavah v oktobru. Takrat so se ocenjevali konji še po starem sistemu, od leta 2015 pa SIQHA izvaja ocenjevanje z linearnim opisom ob pomoči DQHA.

Katja Zrimšek, tajnica SIQHA, blagajničarka in tudi odgovorna za prireditve in razstave, je na letošnjo rejsko razstavo na Gradu Prestranek zabeležila  58 prijavljenih konj: »Ta rejska razstava je bila velik izziv, saj je bilo število prijavljenih konj največje doslej. A po tem vikendu lahko rečemo; z odlično sestavljeno ekipo, velikim deležem pozitivizma in kave je mogoče popolnoma vse."

V dveh dneh in do poznih večernih ur sta konec tedna (23-24.10.) rejski sodnici Britta Schielke in Nina Obermüller ocenjevali konje udeležene na razstavi.

V soboto zjutraj je bilo opisanih skupno sedem žrebet. Najboljša žrebička pasme ameriške quarter konj je bila potomka kobile "Dry Joy Quixote" in žrebca "GS Berrychex On Step" rejke Tjaše Bajc s skupno oceno 78,29%.

Preostanek dneva je bil namenjen opisu petindvajsetih prijavljenih kobil. Najboljša kobila pasme ameriški quarter konj je bila "RB Jabalina", 3-letna kobila je prepričala s skupno oceno 85,07%. Jure Ponikvar, rejec, lastnik in tudi razstavljalec kobile, se je lahko veselil izjemne ocene 87,74 % za gibanje.

V nedeljo zjutraj so bili na vrsti žrebci. Skupaj sedem odraslih žrebcev

so se predstavili sodnicama in licencirni komisiji s Karolino Jamnik Cerk na čelu, od tega en žrebec pasme Appaloosa, dva žrebca pasme ameriški paint konj in štirje žrebci pasme ameriški quarter konj. Najboljši žrebec pasme ameriški quarter konj je bil "GS Berrychex On Step", katerega rejca sta Cedric in Anne Sophie Guerreiro iz Francije in je v lasti Jureta Ponikvarja, dosegel je skupno oceno 81,21%.

Sodniški ekipi se je predstavil tudi 3-letni kastrat pasme ameriški quarter konj “Lordy Top Rum ” lastnice Lare Jauh. Svoje izjemne kvalitete je pokazal pri okvirju in zgradbi, kjer je dobil oceno 85,88 %. Kvaliteta kastrata pa se je potrdila tudi s skupno oceno 79,59 %.

Strokovna vodja Karolina Jamnik Cerk pravi: »Zelo sem hvaležna za dobro sodelovanje s sodnicami iz DQHA na ter rejski razstavi. Brez njiju in brez profesionalnega dela strokovnega odbora SIQHA  nam tako dobra rejska razstava nebi uspela.

Kasneje istega dne so se predstavili še štirje dvoletni žrebci pasme ameriški quarter konj, štiri enoletniki pasme ameriški quarter konj, tri žrebeta, ena kobila, ter letnik vsi pasme ameriški paint konj, ter tri žrebeta pasme appaloosa in še tri appaloosa kobile. Skupaj torej šestindvajset konj treh pasem, saj so Slovenskemu združenju quarter konja priključeni tudi rejci pasem ameriški paint konj in appaloosa.

Andrej Zrimšek, podpredsednik in mednarodni direktor SIQHA, ter član

rejske komisije pravi o koncu tedna: »Zaradi korone smo morali lansko leto preklicati rejsko razstavo in spremeniti ekipo sodnikov. AQHA nas je vključil v “Quality Samples Programm ”, ki je prinesel nekaj dodatnega dela in dodatne prijavljene konje na to rejsko razstavo. Vendar smo bili z ekipo samozavestni in smo pozitivno razmišljali o izvedbi te rejske razstave, katero smo na koncu uspešno izpeljali. Rekordno število prijavljenih konj, skoraj do sekunde natančno določen urnik razstave, novi prijatelji ekipe DQHA in seveda veliko število zelo dobrih konj, je le nekaj stvari, ki jih je vredno omeniti."

"Mislim, da je ta razstava popoln uspeh," je o koncu tedna na gradu Prestranek dejal Igor Rozman. Novo izvoljeni predsednik SIQHA je bil izjemno zadovoljen s prvim dogodkom po njegovi izvolitvi na funkcijo. »Zelo sem vesel, da smo po dveh letih abstinence lahko pozdravili veliko novih rejcev. Moja velika zahvala gre še posebej obema profesionalnima rejskima sodnicama za podporo in njuno strast do dela.

Če ste se ozrli naokoli, ste lahko videli le srečne obraze. Moja ideja za slovensko rejo, v času mojega mandata o večjem napredku v reji in nagovarjanju vedno več mladih rejcev, ter spodbujanju reje skozi šport, je več kot uspela."


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland
featuring a subtle pattern, bezel and band includes a very good quality that you cant differentiate between your original one and also the duplicated fake rolex cellini Rolex Daytona Watches. Many watch replicas available on the market are very faded plus they hardly shine along with the original models. Its not the case of this specific model Im speaking about, during the presentation that enthusiasm grew to be a genuine heartfelt passion (and the urge to buy one.) Steel and gold. Really? Yes really, the most avant-garde watchmaking brands have sensed a good way to internationalize.