Turnierticker
NEUER TERMIN! 30. RIDE OF AMERICA, 4 AQHA Shows
21.07.2020 - 26.07.2020
31638 Wenden

Ausschreibung 26.05.20, 20:58 Uhr
Nennformular 26.05.20, 20:58 Uhr
Spring Roundup Langenau
16.10.2020 - 18.10.2020
89129, Langenau

Ausschreibung 11.03.20, 19:37 Uhr
Nennformular 11.03.20, 19:37 Uhr
Zeitplan 11.03.20, 19:37 Uhr
NRW Regio Marl
29.02.2020 - 01.03.2020
45772 Marl

Ergebnisse 11.03.20, 11:42 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Stimmunsgvoller DQHA Ball in Haltern am See!

26.02.2018 16:34

Ehrung der All-Around Champions 2017

European Youth & Amateur Team Cup 2017 Sieger

Zucht Ehrung für Ralf Siemon

Zucht Ehrung für Christiane Brandes mit ihrem DQHA Fohlenshau Champion CASH N QUARTERS ONLY

Leading Ehrungen - erstmaliges Triple der DQHA Geschichte geht an Gesa Meier-Bidmon und Thomas Bidmon

Die DQHA rief und die erfolgreichsten Sportler, Züchter und Pferdebesitzer kamen – über 170 Gäste konnte der Verband am 24. Februar 2018 im Hotel Seehof in Haltern am See zum traditionellen DQHA Ball begrüßen.

Nach der Convention wurde der Tagungsraum in einen eleganten Ballsaal verwandelt und gegen 18 Uhr füllte sich das Foyer des Hotels. Hier wurden die Gäste in ihren wunderschönen Abendkleidern und eleganten Anzügen mit einem Eröffnungsaperitif willkommen geheißen.

Kurz darauf begrüßte der 1. Vorsitzende der DQHA Hubertus Lüring die Gäste im Saal und übergab danach das Wort an Ullrich Vey, der die Mitglieder und Besucher durch den Abend führte.

Gleich zu Beginn konnten sich die anwesenden All-Around Champions über ihre Ehrung freuen. Sie erhielten erstmals eine bestickte All-Around Champions Lederjacke, die nicht nur vom Pferdesportverlag Ehlers/Quarter Horse Journal gesponsert, sondern auch persönlich von Timo Ehlers und der Chefredakteurin Friederike Fritz übergeben wurde. Mit jeweils einem Video wurden die Sieger dem Publikum näher vorgestellt.

Auch die Reserve Champions und Platzierten in der All-Around Liste durften auf der Bühne ihre Auszeichnung, eine eleganten Glasaward, entgegen nehmen und wurden in der Ball-Präsentation mit Bildern gezeigt.

Anschließend wurde das reichhaltige Buffet eröffnet. Bei leckeren Speisen konnten die Freunde des American Quarter Horses über Vergangenes und Zukünftiges plaudern und die festliche Stimmung genießen.

Mit einer der bedeutendsten Ehrungen, die die DQHA zu vergeben hat, ging es weiter: der Hall of Fame. In diesem Jahr wurde das Ehepaar Christel und Hubertus Jagfeld für ihren langjährigen, unermüdlichen Einsatz für das American Quarter Horse aufgenommen. Viele unserer erfolgreichen Westernreite aber auch viele stolze Besitzer von American Quarter Horses sind durch den unermüdlichen Einsatz vom Trainingsstall Jagfeld zu Ihren Erfolgen und Pferden gekommen. Auch der leider viel zu früh verstorbene Ausnahmehengst INVESTING WISELY, Besitzer Björn und Antonia Kurzrock wurde in die Ruhmeshalle der DQHA aufgenommen. Beide Aufnahmen wurden mit Standing Ovations aller Ballteilnehmer gewürdigt. .

Danach gehörte der Jugend und den Amateuren die Bühne. Beide Teams konnten sich den 1, Platz sichern. Um das Publikum an den Erlebnissen beim European Youth & Amateur Team Cup teilhaben zu lassen, wurde ein tolles Video über den kompletten Cup gezeigt. Die erfolgreichen Teilnehmer waren für das Youth Team, Lina Snudat, Anna Pickel, Merrit Neben, Laura Weber und Tabea Schnauder. Für das Amateur Team starteten Lothar Krause, Naemi Künkler, Mirja Bassing, Sophia Reinfelder und Tina Klein Ferreira Marques.

Zahlreiche weitere Reiter und Pferdebesitzer durften sich danach über ihre Auszeichnungen für hervorragende Leistungen in den einzelnen Klassen der DQHA High Point Liste freuen. Auch ihnen wurden die edlen Glasawards mit gravierten Titeln überreicht.

Wie bereits in den letzten Jahren gab es auf dem Ball wieder eine Tombola zugunsten des American Quarter Horse Youth World Cups 2018, der 2018 in Texas stattfindet. Zu den Hauptpreisen zählten unter anderem 2 Decksprünge sowie ein Gutschein für ein Fotoshooting der Luxcompany GmbH im Wert von 500€. Die glücklichen Gewinner konnten sich insgesamt über ca. 200 attraktive Preise freuen.

Erstmals wurde auf dem DQHA Ball der Titel Professional Horseman of the Year vergeben. Hierfür wurde Dagmar Zenker für ihren langjährigen Einsatz ausgewählt. Sie hat das DQHA Professional Horseman Programm mitentwickelt und war eine der ersten Mitglieder. Ihr außergewöhnliches Engagement kam auch der Entwicklung der All Novice Shows und vor allem dem NRW All Novice Cup zugute.

Grund zur Freude hatten auch die erfolgreichen Teilnehmer der Höveler DQHA Zuchtschauen 2017, denn auf sie warteten handgefertigte Trophies der Künstlerin Ellen Welten. Stellvertretend für Höveler gratulierten Udo Steinbock und Sarah Schroer den erfolgreichen Pferdebesitzern. Die Auszeichnung für das beste Fohlen ging an Christiane Brandes mit CASH N QUARTERS ONLY. Sie nahm die Ehrung persönlich entgegen. Das Stutfohlen BORN LADY GOOD von Angelina Siemon wurde als Reserve Champion der Zuchtschau benannt und wie bereits im letzten Jahr wurde BORN TO BE BLAZING Top Sire des Fohlencups. Diese beiden Ehrungen nahm Ralf Siemon von 4You Quarter Horses entgegen.

In diesem Zug wurde auch der DQHA Lucky Gelding ausgelost. Klaus und Ulla Fels, die Besitzer von PLAY UP GUNNER der gleichzeitig auch der am besten bewertete Wallach war, erhalten als Gewinner einen Gutschein über 100 Euro für verbandseigene Leistungen.

Ein weiteres Highlight erwartete die Gäste zum Ende der Ehrungszeremonie. Die „Leadings“ der DQHA Futurity/Maturity 2017 wurden geehrt und es gab erstmalig in der Geschichte der DQHA ein Triple: Gesa Meier-Bidmon und Thomas Bidmon durften sich hier freuen. So ging die Trophy für den Leading Sire wie bereits im letzten Jahr an ihren Hengst AINT IT THE BLUES und ILIKETHEWAYUMOVE wurde als Leading Dam ausgezeichnet. Zusätzlich wurden Gesa Meier-Bidmon und Thomas Bidmon als Leading Breeder der letzten Saison geehrt. Die Beiden wurden mit Standing Ovations von allen Besuchern und Freunden gefeiert und gelobt.

Eine Bilder- und Videopräsentation der Firma Luxcompany führte alle Champions und Reserve Champions mit ihren Pferden in Aktion dem Publikum vor. Alle Bilder gibt es schnellstmöglich auf der Homepage https://www.luxcompany-shop.de/. Danke an dieser Stelle an Dirk Büttner.  

Nach den Ehrungen sorgte ein DJ des RB Veranstaltungs-Service für ausgelassene Feierstimmung. Mit einer breit gefächerten Musikauswahl bot er für jeden Geschmack etwas. Nach und nach wurde die Tanzfläche gestürmt und ausgiebig gefeiert. In der stielvollen Bar des Hotels ließen die Gäste danach bis in die Morgenstunden den Abend ausklingen.

Auf die offiziellen Ehrungsbilder und Impressionen des DQHA Balls 2018 werden in Kürze auf der Homepage der von Luxcompany veröffentlicht!


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland