best cv writing services group home business plan sample write an essay about environmental issues sylvain soliman phd thesis it consulting business plan manchester creative writing essays on gender stratification
Jetzt den Höveler Futterservice für die Q21 nutzen
Nutzt jetzt den bequemen Höveler Futterservice für die Q21 in Aachen. Bestellt bequem ab sofort schon Euren Futterbedarf und holt ihn bequem am Höveler Stand vor Ort ab. Kein lästiges Futtersack schleppen mehr und platzraubende Säcke im Auto. Mehr Platz für Sleezies und Co. also! Das Formular zur Futterbestellung findet Ihr bequem hier als Download und als Links auf Facebook und Instagram. Für detaillierte Informationen oder telefonische Bestellungen können Sie die Höveler-Spezialberaterin Sarah Schröer auch persönlich kontaktieren: E-Mail: sarah.schroeer@hoeveler.com Wir danken Höveler für den grossartigen Service und wünschen allen viel Erfolg auf der Q21! Auf der Website von Höveler gibt es detaillierte Informationen zum Sortiment: www.hoeveler.com Sie finden das Formular auch im Kalender und in der Kategorie Q19 unter "Formulare/Forms & Infos". Einfach hier klicken und entdecken.
Wandel fordert heraus – aber birgt Erfolge
Unsere Turniersaison der DQHA steht nun vor dem Höhepunkt des Jahres in Aachen. Die 'Q21 - International DQHA Championship of the American Quarter Horse' mit über 400 Nennungen. Zufrieden und stolz blicken wir auf einige Höhepunkte in diesem Sommer zurück. Die äußerst erfolgreichen Regionen-Futuritys in Nord, NRW, Mitte, Süd und Sachsen-Thüringen sowie der 'Q21 Cup' in Schermbeck inklusive der Reiningklassen unter optimalen Bedingungen. Auch die Q21 Cutting und Working Cowhorse Klassen können dieses Jahr mit Partnern mit optimalen Turnierbedingungen durchgeführt werden. Gemeinsam mit der NCHA Deutschen Meisterschaft und Futurity finden die Cuttingklassen auf der Bonda Ranch und gemeinsam mit der EWU - ersten Westernreiter Union auf der German Open in Kreuth die Working Cow Horse Klassen statt. Der neu eingeschlagene Weg zeigt, dass gemeinsam in der Zukunft viel möglich und eine partnerschaftliche Zusammenarbeit Früchte trägt. Auch das SSA-Zuchtprogramm steht schon in den Startlöchern. Treue Kunden und neue Hengste bilden die Superstars der Zucht und Futuritys von morgen. Neben dem Sport kam auch die Zucht nicht zu kurz. Viele erfolgreiche Zuchtschauen konnten schon stattfinden, ergänzt durch diverse Hoftermine und weitere werden diesjährig natürlich auch noch folgen. Auch auf dem größten Westernreit-Event in Europa der “AMERICANA” war die DQHA mit einem Team und Stand vertreten und freute sich, Fragen von Mitgliedern beantworten zu können und neue Mitglieder für das American Quarter Horse begeistern zu können. Denn gerade nach der Pandemie ist uns als DQHA nun der Human touch sehr wichtig, – damit Menschen weiterhin Menschen begeistern. Präsident Stephan Göb war persönlich vor Ort und sagt: Ein und langer und harter Weg liegt seit dem 14.02.20 hinter der DQHA, als nach fast 45 Jahren die Kündigung des Affiliate Vertrages durch die AQHA wegen Verfehlungen des damaligen Vorstandes erfolgte. Bereits seit August 2020 arbeitet die DQHA gemeinsam mit der AQHA an einer neuen gemeinsamen Zukunft. Im Oktober 2020 erhielt die DQHA bereits, mit viel Vertrauensvorschuss seitens des Executive Boards der AQHA, den vorläufigen Affiliate Status zurück. Nun wurde einweiterer Milestone erreicht, der Genehmigungsbescheid der aufsichtsführenden Behörde, das LFL Bayern, für das in der Jahreshauptversammlung verabschiedete neue Zuchtprogramm der DQHA, als Filialzuchtbuch der AQHA, liegt nun vor. Fristgerecht kann nun der full affiliate Satus bei der AQHA beantragt werden. DQHA Präsident - Stephan Göb freut sich über die originäre Zielgerade gemeinschaftlich mit dem gesamten Präsidium der DQHA. "Ein Herzenswunsch, der mein Antrieb für mein Engagement bei der DQHA war, geht in Erfüllung. Die DQHA steht wieder da, wo sie hingehört, als Affiliate der AQHA um die Rasse American Quarter Horse in Deutschland zu schützen und zu fördern. Das sind wir unseren Züchtern schuldig gewesen. Ich freue mich sehr als Präsident der DQHA darüber, ein Eckpfeiler für die neue offene, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der AQHA zu sein und dies gemeinsam mit meinem Team zu realisieren." Die äußerst harmonischen Kontakte von Stefanie Bubenzer - DQHA International Director, zur AQHA stellten sicher, das wir alle Shows in 2021 genehmigt bekamen und wichtige Punkte für die Ausrichtung von AQHA Turnieren in Deutschland und Horseman - und Richterschulungen sichergestellt werden. Auch der 2. im DQHA Präsidium, Vize-Präsident André Weitz findet dazu seine Worte: "Wandel fordert heraus, aber bringt Erfolge mit sich. Erforderlich sind die notwendige Sensibilität und Weitsicht. Mit einem verantwortungsvollen Blick für das Ganze gehen wir die neuen Entwicklungen an. In Zusammenarbeit mit den Verbänden und der AQHA geht es nun in ein zuversichtliches 2022." So schauen wir auf eine Saison mit Herausforderungen einer weltweiten Pandemie, einer tragischen Flutkatastrophe zurück, eine Saison des ‘Ärmel Aufrollens’ und des Anpackens. Vieles ist schon gelungen und vieles schon auf dem Wege. Natürlich mit viel Unterstützung der Mitglieder, Helfer, Sponsoren und ‘Ehrenämtler’. Herzlichen Glückwunsch somit nicht nur an das Präsidium der DQHA für die guten Ergebnisse bislang, sondern an die vielen Menschen, die einen Verein tragen und ausmachen. Man darf sich nun auf weitere Verbesserungs- und Veränderungsprozesse des Präsidiums in 2022 freuen.
DQHA Süd Futurity: Das sind nun die Ergebnisse der Futurity Klassen
Hier sind die Ergebnisse der DQHA Süd Futurity 2021 in Thierhaupten. Die Ergebnisse der Futurity Klassen finden sich nun hier. Die Richterinnen waren Magdalena Szarszewska, Susanne V. Zahner und Sylvia Eigler.
Cowhorse Futurity und Maturity 2021 auf der EWU German Open
Die DQHA Cowhorse Futurity und Maturity 2020/2021 wird in diesem Jahr auf der EWU German Open Class in Class stattfinden. Startberechtigungen in DQHA Cowhorse Futurity Klassen umfassen die 4-6-Jährigen, in der Maturity die 7-9-jährigen Pferde. Eingebettet in die "Go", die deutsche Meisterschaft German Open der EWU (17.-25.09.2021) finden die Prüfungen Class in Class mit der Junior und Senior Working Cowhorse  am Freitag, 24.09.2021 auf Gut Matheshof Rieden/Kreuth statt. Alle Ergebnisse und weitere Infos zukünftig hier unter www.DQHA.de Weitere Artikel zum Thema 
Mega-Messe, American Quarter Horses und weitere Stars der Szene
Die "AMERICANA" war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Selbst Optimisten hatten mit diesen Besucherzahlen nicht gerechnet: 38.800 AMERICANA-Fans wollten es sich nicht nehmen lassen die beliebte Messe live zu erleben. Das Angebot der etwas mehr als 250 Aussteller war kaum weniger umfassend als vor zwei Jahren. Auch der Stand der DQHA wurde gut besucht und hier konnten die sogar Präsident Stephan Göb sowie Vize-Präsident André Weitz vor Ort beraten, informieren und einladen rund um das Thema American Quarter Horse. Denn dieses ist ein Star der Westernszene und insbesondere des Westernsports. Sportlich ließ diese AMERICANA ebenfalls keine Wünsche offen. Insgesamt wurden über 170.000 Euro Preisgeld ausbezahlt welches die Spannung steigen lies. So war auf Europas Western Event Nr. 1 eine der höchstdotierten Reiningprüfungen in diesem Jahr ausgeschrieben. Was die Rinderklassen betrifft, ist die AMERICANA von jeher das Herzstück der Branche. Auch für die aufstrebende Disziplin Ranch Riding setzte die AMERICANA neue Maßstäbe: Als Titelverteidiger Joschka Werdermann seinen Siegesritt am Freitagabend ablieferte, kommentierte Sprecher Boris Kook: „158,5 in der Ranch Riding - diesen Score hat man in Europa in dieser Disziplin noch nicht gesehen.“ Abendshows weitestgehend ausverkauft - grandioses Finale in der Reining Bronze Trophy Open Die großen Finals fanden wie immer im Rahmen der zwei Abendshows am Freitag und Samstag statt. Beide waren nahezu ausverkauft und boten den Reitern somit eine schöne Gelegenheit vor vollem Hause zu reiten. Das NRHA Bronze Trophy Open Finale am Freitag war mit Sicherheit eines der schönsten und spannendsten der AMERICANA. Den Sieg trug schließlich der 25-jährige Italiener Nico Sicuro mit dem 7-jährigen Quarter Horse Hengst Colonels Dancing Gun davon. Im Finale setzte er als letzter Reiter alles auf eine Karte. Es gelang ihm unter tosendem Beifall des Publikums Bestleistung zu zeigen. Das Urteil der Richter fiel entsprechend positiv mit einer 225,5 aus. Enorm starke Italiener dominieren in den Rinderklassen Auch Europas Spitzen Cutter und Cowhorse Reiter folgten dem Ruf der AMERICANA 2021 und brachten ihre Top Pferde mit. Insbesondere die Italiener zeigten herausragende Leistungen. Für das Finale mit 12.000 Euro added dotierten 'Bonda Ranch European Championship Open' hatten sich zehn Pferde und Reiter qualifiziert – bis auf einen alle aus Italien. Den Titel trug schließlich Pietro Valeri mit Cat Rey davon. Die beiden hatten bereits im Vorlauf auf Platz 2 gelegen und errangen mit ihrer brillanten Arbeit am Rind eine 150 im Finale. Riesen Pech allerdings für den Sieger des Vorlaufes Denis Pini mit der 7-jährigen Zen And Tonic: Nach einem guten Start reichte ein winziger Moment der Unaufmerksamkeit, und das Rind schlüpfte unter dem Pferdehals durch. Damit waren die Siegeschancen dahin. Aber auch in den Cowhorse Klassen kam diesmal niemand an den starken Italienern vorbei. Im Nachwuchschampionat, der ERCHA Futurity, schaffte es Giovanni Campanaro, vier Pferde unter die Top 5 zu reiten. Schließlich gelang es den Italienern auch den Team Nations Cup für sich zu entscheiden. Die deutsche Mannschaft kam auf Platz 2.  Weitere Infos und alle Details unter Americana.de
Mitgliederversammlung der Regionalgruppe Thüringen-Sachsen am 16.10.2021

Mitgliederversammlung Lesen...

Achtung! Betrifft die telefonische Erreichbarkeit der DQHA-Geschäftsstelle

Ab FR. 17.9. 16 Uhr bis einschließlich MO 20.9.2021 Lesen...

Schon genannt?

Q21 Aachen  Lesen...

DQHA Buttons für Instagram

Jetzt Highlight Sticker runterladen Lesen...

Alle News ansehen
Turnierticker
Ranches & Züchter
Mitgliedschaft
Formularservice
DQHA Regionen Futurity West
03.09.2021 - 05.09.2021
41189 Mönchengladbach

Ergebnisse 17.09.21, 23:21 Uhr
Ergebnisse 17.09.21, 23:21 Uhr
Ergebnisse 17.09.21, 23:21 Uhr
Ergebnisse 17.09.21, 23:21 Uhr
Ergebnisse 17.09.21, 23:21 Uhr
Ergebnisse 17.09.21, 23:21 Uhr
Ergebnisse 17.09.21, 23:21 Uhr
Ergebnisse 17.09.21, 23:21 Uhr
Ergebnisse 17.09.21, 23:21 Uhr
Ergebnisse 17.09.21, 23:21 Uhr
Ergebnisse 17.09.21, 23:21 Uhr
Ergebnisse 17.09.21, 23:21 Uhr
Ergebnisse 17.09.21, 23:21 Uhr
Ergebnisse 17.09.21, 23:21 Uhr
Ergebnisse 17.09.21, 23:21 Uhr
Ergebnisse 17.09.21, 23:21 Uhr
Q21
01.10.2021 - 10.10.2021
Aachen

Sonstiges 17.09.21, 11:36 Uhr
Dqha Regionen Futurity Mitte
27.08.2021 - 29.08.2021
36304 Alsfeld

Ergebnisse 17.09.21, 11:21 Uhr
Ergebnisse 17.09.21, 11:21 Uhr
Ergebnisse 17.09.21, 11:21 Uhr
Ergebnisse 17.09.21, 11:21 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.

Hier finden Sie Ranches und Züchter des American Quarter Horse sowie Westernreittrainer
in ganz Deutschland.


Sie möchten auch in der Liste aufgeführt werden? Hier können Sie Ihren Eintrag buchen.

Infos zur Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Formular-Center anzeigen

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:

DQHA & NCHAoG Cutting Futurity/ Intern. Deutsche Meisterschaft NCHAoG/ Internat. DQHA Championship Cutting - 18.September - Lesen...  /////   Höveler Zuchtschau - 18.September - Lesen...  /////   DQHA Fohlen- und Stutenschau / Zuchtschau - 18.September - Lesen...  /////  
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland