Nennungsrekord bei den Regionenfuturities!
Mit fast 680 genannten Starts in den Regionenfuturities feiert die DQHA SSA-Futurity/Maturity einen Höhepunkt. Niemals zuvor wurden so viele Starts in den Regionen abgehalten. In Summe ist das ein Plus von rund 25 Prozent. Insbesondere können die Futurities im Norden (+ 66 %) und in der Mitte (+ 50 %) zulegen. Die stärkste Klasse ist die Trail Futurity im Süden der Republik mit stolzen 19 Teilnehmern. Insgesamt stehen rund 43.000 € in den Regionen zur Ausschüttung bereit. Eine stolze Summe, mit der die Zucht von American Quarter Horses auch in den Regionen gefördert wird. Denken Sie schon jetzt daran, mit der Ausstellung des Equidenpasses oder auch schon vorher Ihr Fohlen unter www.dqha.de für die Futurity zu nominieren, um dann 10 Jahre lang von den Preisgeldern der Futurities zu profitieren. Die Q mit der Hauptfuturity steht vor der Tür Schon jetzt freut sich ganz Quarter Horse Deutschland mit vielen Nachbarländern auf die Q! Hier werden dieses Jahr wieder weit über 120.000 Euro an die Teilnehmer ausgeschüttet. In der Zeit vom 4. bis zum 13. Oktober heißt es dann wieder Tore auf in der Aachener Soers für Spitzensport rund um das American Quarter Horse - mit rund 500 Pferden die größte Westernrasseshow Europas. Nutzen Sie die Chance und zahlen Sie Ihren Hengst noch in die SSA 2018 und 2019 ein und sichern Sie damit den Nachkommen Ihres Hengstes die begehrte Futurity Nominierungsberechtigung! Sie möchten Ihren Hengst noch nachträglich für die in 2020 geborenen Fohlen einbezahlen oder rechtzeitig für die SSA 2019 (Fohlenjahrgang 2021) nominieren? Die Formulare dafür finden Sie hier.
“Ein Camp der Sonderklasse” – das war das Horsemanship Camp in Marl
Einmal mehr war die Anlage der Familie Döring in Marl Veranstaltungsort für die DQHA Horsemanship Camps. Vom 23. bis 27. Juli erlebten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder einmal ein Camp der Sonderklasse! In einer familiär anmutenden Camp-Gruppe, geprägt durch kompetente Trainer auf World-Champion-Niveau, konnten die Reiterinnen und Reiter auf einer Westernreit-Anlage mit allen Trainingsmöglichkeiten fünf Tage lang intensiv an ihren Fähigkeiten auf und neben dem Platz arbeiten. Dabei war Döring Quarter Horses wie immer ein Ort mit allen Möglichkeiten, der keine Wünsche offen ließ. Sicherlich ein Highlight waren die zwei Rinder-Tage, bei denen Cow Work vom Feinsten gezeigt und erritten werden konnte. Ein Dank geht an die Gastgeber für die extrem liebevolle, familiäre Versorgung aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Trainer und Begleiter der Camps sowie der Pferdeunterbringung par excellence. Nur so konnte ein absolutes Wohlfühl-Camp entstehen! Das sahen auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer so. Reiterin Christin Hafermann schreibt über die Camp-Tage: Nach diesem Horsemanship Camp in Marl kann ich nur wieder sagen: Einmal Camp, immer Camp! Ich war nun zum neunten Mal bei einem Horsemanship Camp mit Joe Armstrong dabei und bin nach wie vor von dem Konzept begeistert und die Camps sind jeden Sommer fest eingeplant! Mit meinem 7-jährigen Quarter Horse Wallach Wimpy San Cocky bin ich nun seit 2015 jedes Jahr dabei und die Camps habe uns sehr geholfen, zusammenzuwachsen, da nur auf den Camps eine so intensive Zeit mit meinem Pferd für mich möglich ist. Dank der zwei Rindertage in diesem Jahr konnte mein Pferd auch endlich seine Rinderphobie überwinden, und wir haben unter Hermanns Anleitung richtig schön mit den Rindern arbeiten können. Ich war in der Gruppe von Madison und Hermann und war von dem Unterricht der Beiden sehr begeistert! Sie sind auf jeden Teilnehmer einzeln eingegangen und man konnte immer Wünsche äußern, woran man gerne noch arbeiten möchte. Auch von der Gruppe von Taylor und Jürgen habe ich nur Positives gehört! Ganz toll fand ich, dass Taylor und Madison für jeden Teilnehmer einen persönlichen Brief geschrieben haben, worin stand, was man in der Woche erreicht hat und woran man noch zuhause weiterarbeiten kann. Die Gruppe der Teilnehmer war, obwohl leider überschaubar, ganz toll und wir haben jeden Tag sehr viel Spaß zusammen gehabt. Für mich gibt es einfach nichts zu meckern und ich will im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder dabei sein! Text: Barbara Lohf/Christin Hafermann (redaktionell überarbeitet durch Ann-Kathrin Müller/DQHA)
Die Ergebnisse vom Höveler DQHA Zuchtschauen-Wochenende
Das zweite August-Wochenende stand ganz im Zeichen der Zuchtschauen. In Schönkirchen (10.08.) und Rosa (11.08.) stellte sich der American Quarter Horse-Nachwuchs den Zuchtrichtern der DQHA. Am Samstag gastierte die Zuchtschau im Norden Deutschlands in Schönkirchen (Schleswig-Holstein) auf der Anlage von Wolfsberg Western Horses. Über den Gesamtsieg aller Fohlen konnte sich Züchterin und Besitzerin Marie Ziege freuen. Ihr Stutfohlen von THIRD HOT STEP aus der CHOCOLATE N ASSET überzeugte die Zuchtrichter Elisabeth Kless, Michael Middel sowie die begleitende Jung-Zuchtrichterin Nina Obermüller mit ihrem überdurchschnittlichen Typ und ihrem Gebäude. Insgesamt erhielt das sorrelfarbene Stutfohlen eine Gesamtbewertung von 81.78 und damit Platz 1 bei allen vorgestellten Fohlen. Reserve-Sieger wurde ein Hengstfohlen von Züchterin und Besitzerin Christine Petersen mit einer Gesamtbewertung von 81.66. Der kleine Hengst von CL SCOTCH BAR SHINE aus der WB SIERRAS SONNYBEE gefiel besonders im Typ und dem korrekten Fundament. Bei den Jährlingen konnte Christine Petersen eine weitere gute Bewertung feiern: ihr selbstgezogener Hengst WB ONLY MY HEART (ONLY INVITATIONAL x AS ORDERED) erhielt von den Zuchtrichtern eine Bewertung von 81.21. Der Braune zeichnete sich durch ein typvolles Auftreten und ein überaus gut gebautes Fundament aus. Die vorgestellte Stute JF RUFSMARTESTCOOKIE von Sybille Jeske aus der Zucht von Frank Huchzermeier erhielt eine Gesamtbewertung von 80.99 und bestach durch Typ, Gebäude und Fundament. Am Sonntag ging es in Rosa (Thüringen) weiter. Auf der Quarter Woodland Ranch begutachteten die Zuchtrichter Elisabeth Kless und Michael Middel sowie die auch hier begleitende Jung-Zuchtrichtern Nina Obermüller den vorgestellten Nachwuchs. Der Sieg ging bei den Fohlen diesmal an einen Hengst: der kleine Fuchs von SNIPS TURBO GUN aus der PAMELA QUIXOTE bestach durch sein wohlproportioniertes Gebäude und erreichte in der Gesamtbewertung eine 80.54 – sehr zur Freude seines Züchters und Inhabers Andreas Marx. Reserve-Sieger bei den Fohlen wurde eine im März geborene Stute von UNEXPECTED x I MAY BE ADDICTING von Züchter und Besitzer Horst Müller. Die red roan-Stute überzeugte mit ihrem überaus typvollen Auftreten und konnte am Ende eine Gesamtbewertung von 80.20 vorweisen. Eigentümerin Kathleen Schulze durfte sich über die Bewertung ihres Jährlingshengstes ROOSTERSLITTLEBOONER von CM SULEY aus der SHES MY FOUROHONEQUE freuen: 78.85 stand am Ende für den Braunschimmel-Hengst zu Buche, der aus der Zucht von Ralf Meyer stammt. Herzlichen Glückwunsch an alle Züchter und Pferdebesitzer! An das Siegerfohlen und die Siegerstute wurde von Höveler Pferdefutter jeweils ein Preisgeld von 100 Euro übergeben sowie ein Futtergutschein über 150 Euro. Die Züchter des Siegerfohlens werden durch eine handgefertigte Trophy der Künstlerin Ellen Welten zudem noch lange an ihren Sieg zurückdenken.  Auch die Reserve-Sieger gingen nicht leer aus und konnten 50 Euro Preisgeld von Höveler mit nach Hause nehmen. Zusätzlich qualifizierten sich die Sieger und Reservesieger für die Teilnahme am Höveler DQHA Championat 2019 in Aachen. Alle weiteren Teilnehmer haben die Chance sich über die Top 10% indirekt für Aachen zu qualifizieren. Die detaillierten Ergebnislisten finden Sie nachfolgend.
Information: Nennungen zur DM Reining 2019 bis zum Vortag möglich
In diesem Jahr feiern die FEQHA Europameisterschaften (09. – 18. August 2019) ihr 30-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass findet die Deutsche Meisterschaft Reining 2019 in Kreuth statt. Bereits am 13. Januar 2019 beschloss der DOKR Disziplinbeirat Reining, der sich aus Vertretern der Zuchtverbände der American Quarter Horses, Paint Horses und Appaloosas sowie der Westernreitverbände EWU und NRHA  zusammensetzt, in seiner Sitzung, die Qualifikationsritte zur Deutschen Meisterschaft in diesem Jahr auszusetzen. Der Veranstalter der DM Reining teilt mit, dass Nennungen bis zum Vortag akzeptiert werden können. Für mehr Informationen folgen Sie dem Link zur ECQH-Homepage. Dort erfahren Sie mehr über die geltenden Regeln der DM 2019 und den Weg zur Nennung.
Die Ergebnisse der Höveler DQHA Zuchtschau in Haldenwang
Am 4. August begann die Zuchtschau-Saison der DQHA mit ihrer ersten Etappe im Oberallgäu: Auf der Stossberg Ranch stellten sich acht Fohlen und zwei Stuten den Augen der Zuchtrichter Kirsten Bär und Michael Middel. Die frischgebackene DQHA Zuchtrichterin Karolina Jamnek-Cerk unterstützte das bewährte Zuchtrichter-Team zum ersten Mal.  Ein Stutfohlen von AINT IT THE BLUES aus der PLEASURE MARY im Besitz von Tatjana Schwandner, gezüchtet von Nina Obermüller und Susanne Rössner, ging als Sieger aus dem Lot hervor. Das überaus typvolle Fohlen mit sehr gutem Bewegungsablauf in sorrelfarbener Jacke überzeugte die Zuchtrichter mit einer Gesamtbewertung von 83.18 Punkten. Die Besitzerin durfte sich über einen 150 € Futtergutschein der Firma Höveler und die Siegprämie von 100 € freuen. Reserve-Sieger bei den Fohlen wurde eine weitere kleine Stute: Züchterin und Eigentümerin Monika Hagen konnte sich über eine Gesamtbewertung von 82.45 freuen. Ihr Fohlen von LITTLE CHEX TO CASH aus der CEE TOPSAIL COUGARET bestach durch seinen Typ und sein Gebäude. Monika Hagen stellte ebenfalls das beste Hengstfohlen: der typvolle Hengst (SQ JUSTIFIED x TOP CHOICE MARGARITA) in dunkelbrauner Jacke sicherte sich mit einer Bewertung von 76.72 in der Gesamtplatzierung Rang 4. Bei den Stuten gewann die Mutter des besten Hengstfohlens den Titel: TOP CHOICE MARGARITA (GOODCOWBOYMARGARITA x THE MODERN CHOICE) überzeugte die Zuchtrichter mit Typ, Gebäude und Fundament und bescherte ihrer Besitzerin Monika Hagen einen weiteren Grund zur Freude. 84.56 stand am Ende als Gesamtwertung für die Schimmelstute aus der Zucht von Ginna Lazar zu Buche. Für den Titel gab es 100 € Preisgeld und einen 150 € Futtergutschein der Firma Höveler. Reserve-Siegerin wurde die ebenfalls im Besitz von Monika Hagen stehende JB MACHINE-Tochter MC ROAN MACHINE aus der ZIPPOS LADY STEP mit einer Gesamtbewertung von 80.55. Die Red Roan-Stute aus der Zucht von Richard A. McDonald gefiel mit ihrem überdurchschnittlich typvollen Auftreten und Gebäude. Weitere Impressionen von der Höveler DQHA Zuchtschau in Haldenwang finden Sie auf unserer kostenlosen DQHA App - mit freundlicher Genehmigung der Fotografin Fatima Alija von www.poeunique.de !
Information: Transponder bei Fohlenschau in Thierhaupten an Meldestelle

Kein Tierarzt vor Ort in Thierhaupten.  Lesen...

Ein „Golden Girl“ bei den Oldies der Woche!

Eine waschechte Amerikanerin stellen wir euch heute bei den Oldies der Woche vor Lesen...

Achtung: Kurzinformationen zur Zuchtschauteilnahme 2019

Alles zur Zuchtschau-Anmeldung kurz und knapp für Sie zusammengefasst! Lesen...

AMERICANA 2019 - Das sind die Richter

Die Richter für die AMERICANA 2019 stehen fest.  Lesen...

Alle News ansehen
Turnierticker
Ranches & Züchter
Mitgliedschaft
Formularservice
DQHA Regionen Futurity Mitte
06.09.2019 - 08.09.2019
36304 Alsfeld

Zeitplan 14.08.19, 10:02 Uhr
DQHA Regionen Futurity West
06.09.2019 - 08.09.2019
45772 Marl

13.08.19, 20:07 Uhr
DQHA Regionen Futurity Mitte
06.09.2019 - 08.09.2019
36304 Alsfeld

Pattern 13.08.19, 10:24 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.

Hier finden Sie Ranches und Züchter des American Quarter Horse sowie Westernreittrainer
in ganz Deutschland.


Sie möchten auch in der Liste aufgeführt werden? Hier können Sie Ihren Eintrag buchen.

Infos zur Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Formular-Center anzeigen

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:

Circle L Cowboy Camp 2019 - 17.August - 20.August - Lesen...  /////   DQHA Regionen Futurity Süd - 23.August - 25.August - Lesen...  /////   Ganzheitlicher Spezial-Einführungskurs Westernreiten I - 23.August - 25.August - Lesen...  /////  
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland